Rettungsassistent / Krankenpfleger in der ZNA

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von Sr.Pfleger, 22.02.2012.

  1. Sr.Pfleger

    Sr.Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum-User,

    ich habe ein paar Fragen:
    • Nach einer abgeschlossenen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung kann die Ausbildung zum Rettungsassistenten verkürzt werden? Wenn ja wie lange und macht das preislich etwas?
    • Welche Aufgaben habe ich als Rettungsassistent und GuK zusätzlich in der ZNA anstatt nur als GuK?
    • Verdiene ich als Rettungsassistent + GuK mehr in der ZNA als nur GuK?
    Mit freundlichen Grüßen,
    Sr.Pfleger
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Frage eins kann ich nicht beantworten. Aber zu den Fragen 2 und 3: Als was bist Du angestellt? Wie lautet Deine Stellenbeschreibung? Du kannst nicht zwei Berufe gleichzeitig machen.

    Es ist unwahrscheinlich, dass Du gleichen Job besser vergütet wirst, weil Du noch eine zweite Ausbildung gemacht hast. Aber Du könntest versuchen zu verhandeln. Dazu musst Du allerdings stichhaltig belegen können, dass der AG von Deiner Ausbildung als Rettungsassistent profitiert.
     
  3. Sr.Pfleger

    Sr.Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    danke für deine Antwort.

    Zur Zeit befinde ich mich noch in der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger.

    Ich würde am liebsten in beiden Bereichen arbeiten, desshalb meine Frage, ob es da Möglichkeiten gibt.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Nö, ganz sicher nicht - GuKP ist die höherwertige Ausbildung.
    Der RA in der ZNA verdient weniger und hat weniger Kompetenzen dort als eine GuKP.

    Rettungsassistent wird ähnlich einer KPH bezahlt.

    Die Ausbildung kann verkürzt werden, dazu solltest du dir die einzelnen Schulen anschauen.
     
  5. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Zumal ja der RA auch kein Beruf ist,sondern eine Qualifikation. Aber als GuK kannst die 2 Jahre auf 1 1/2 Jahre verkürzen,denn theoretisch haste dann weit mehr Wissen,Du mußt also noch die Praktika's machen (ZNA,ITS) und natürlich das Anerkennungsjahr auf ner Lehrrettungswache. Preislich wird's höchstens 1/3 weniger kosten,als üblich. Und in einer regulären ZNA wirst als GuK angestellt und als solcher bezahlt,da ist der RA uninteressant. Rettungsdienst nebenher kannst immer machen,aber wenn Du 100% angestellt bist,ist da höchstens auch nur ein 400 Euro-Job drin.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Seltsam, ich habe die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Rettungsassistent.
    Kann es sein dass du RS (=Rettungssanitäter) und RA (=Rettungsassistent) verwechselst? Meine Urkunde als RA ist von der Regierung von Oberbayern ausgestellt.
    Rettungsassistent ist auch eine geschützte Berufsbezeichnung wie GuKP.
     
  7. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Hallo Narde,
    ist doch wieder son Beispiel für ne länderspezifische Gesetzgebung. Bei uns in Berlin/Brandenburg bekommst sowas eben nicht,da gibt's von der Landesrettungsschule oder ner privaten Rettungsschule Dein Zeugnis und das "Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme der Rettungsassistentenausbildung". Das RA-Zertifikat kann man sich bei uns aber gegen eine Gebühr von 30 Euro direkt beim Ministerium für Gesundheit und Soziales in Potsdam anerkennen lassen und bekommt dann auch ne richtige Urkunde. Machen bloß die Wenigsten. Mit dem Zertifikat alleine kannst Dich genauso bewerben...
    Tut mir leid,wenn ich hier was Falsches gepostet haben sollte,hatte einfach die läderspezifischen Unterschiede nicht im Hinterkopf.
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Damit wir hier nix falsches posten, das Gesetz über den Beruf des Rettungsassistenten: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
    ist übrigens ein Bundesgesetz...
     
  9. rosii

    rosii Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur GKP
    Ort:
    Heidelberg
    hast dir dann sowas wie Notaufnahme oder zentralePatientenAufnahme überlegt? Weil ich kann mir schon vorstellen, dass des schwer ist wiklich beide Berufsbilder zu kombinieren.
     
  10. Sr.Pfleger

    Sr.Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich fände es interessant, als GuKP und als RA zu arbeiten, es reizt mich beides sehr. Meinen GuKP möchte ich später in der ZNA ausüben. Zeitgleich fände ich es interessant, ab und an auch mal als RA mitzufahren. Da wäre die Idee mit dem 400€ Job ja interessant.
     
  11. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Wärst Du auch bereit ins Ausland zu gehen? Ich weiß, dass es in der Schweiz Kliniken gibt, in denen entsprechend ausgebildetes Pflegepersonal auch den Rettungsdienst mit abdeckt, bzw. die Rettungsassistenten in der einsatzfreien Zeit in der Klinik mitarbeiten (war in dem Fall aber glaub ich auf Intensiv).
     
  12. Sr.Pfleger

    Sr.Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Ausbildungen dort anerkannt werden, will ich das sicherlich nicht ausschließen. Danke für den Hinweis.
     
  13. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Der deutsche Rettungsassistent wird glaube ich anerkannt, was die Pflege betrifft musst Du wohl eine "Nachprüfung" in Kauf nehmen.
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Bei einer Freundin wurde die Pflege anerkannt, aber nicht der Rettungsassistent.
     
  15. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wird die Pflegeausbildung in der Schweiz nicht immer anerkannt?
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Soweit ich weiss - ja, aber nicht der RA und auch nicht unbedingt die FWB.
     
  17. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Vielleicht verwechsle ich gerade die beiden Berufe bzw. deren Anerkennung... :gruebel:
    Aber ich denke, der Fragesteller wird sich im Bedarfsfall vor Ort zu informieren wissen :mryellow:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rettungsassistent Krankenpfleger Forum Datum
Job-Angebot Zwei Krankenpfleger/-innen oder Rettungsassistenten/-inn in Berlin gesucht Stellenangebote 05.12.2014
Rettungsassistentenausbildung für Gesundheits- u. Krankenpfleger Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.12.2012
Umschulung vom Rettungsassistenten zum Krankenpfleger/Kinderkrankenpfleger Ausbildungsvoraussetzungen 02.12.2009
Rettungsassistentin oder Krankenpflegerin Talk, Talk, Talk 20.07.2009
Vom Rettungsassistenten zum Krankenpfleger Ausbildungsvoraussetzungen 15.11.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.