Resturalub von alter Arbeitsstelle

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von _Katha_, 24.01.2013.

  1. _Katha_

    _Katha_ Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizinische Fachangestellte
    Hallo liebe Leute ich habe eine Frage

    ich bin momentan gelernte Med. Fachangestellte und habe jetzt beschlossen eine Ausbildung zur GuKp zu machen. Den ausbildungsplatz habe ich auch bekommen- soweit alles super:rocken:

    jetzt meine Frage. Ich arbeite noch bis 13.09.2013 in meiner alten Arbeitsstelle ab 01.10.13 beginnt die Ausbildung. Muss ich jetzt meinen
    kompletten Jahresurlaub (26 tage) bis 13.09.13 aufbrauchen oder muss ich mir noch was "aufheben"?
    habe im Ausbildungsberuf von oktober bis dezember schule das heißt ich arbeite nicht auf Station sondern nur in der Schule da brauch ich ja im normalfall keinen Urlaub. Wie läuft das ab? kann mit bitte jemand helfen??
    Danke im Vorraus
    Katha
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Da Du sicher den Arbeitgeber wechselst steht Dir "nur" anteilig der Urlaub für die ersten 9 Monate des Jahres 2013 zu. Das müssten 18 oder 19 Urlaubstage sein. Genaueres erfährst Du sicher bei Eurem BR oder PR.
     
  3. _Katha_

    _Katha_ Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizinische Fachangestellte
    na das ist doch schon mal was :-) vielen dank :-)
     
  4. foga2403

    foga2403 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP- Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Trauma, Ortho, Neurochirurgie, plast. Chirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie
    Hallo Katha,

    i.d.R. hat matras Recht.
    Es steht dir nur "anteilig" Urlaub zu. i.d.R. 2 Tage / Monat.
    Bei deinem Chef oder im Personalbüro können sie dir helfen, so wie es anteilsmäßig auch mit dem Weihnachtsgeld für dieses Jahr noch ist. Auch hier stehen die eine % Zahl zu. So lange dies in eurem Tarifvertrag nicht geändert wurde.
    LG
     
  5. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Dazu ergänzend: nur für volle Monate.
    Für die Ausbildung gibt es dann auch anteilig den Urlaub beim neuen Arbeitgeber.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Resturalub alter Arbeitsstelle Forum Datum
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
News "Münchenstift" erhöht Gehälter von Altenpflege-Fachkräften Pressebereich 22.09.2016
Einstellung einer Maskenhalterung Außerklinische Intensivpflege 14.08.2016
Stellenreduktion als Alternative? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.07.2016
News FH Kärnten: Forschungszentrum für Angewandte Alternsforschung eröffnet Pressebereich 20.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.