Restharnausscheidung

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von mjane0730, 09.06.2014.

  1. mjane0730

    mjane0730 Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann mir jemand erklären warum bei ein Dialysepflichtiger Pat Restharnausscheidung wichtig ist? Und wann eine RH-Ausscheidung immer durchgeführt werden muss?
    Lg
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Was meinst du damit ? Eigentlich führen die Patienten die Ausscheidung selbst durch...
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hat der Pat. eine Miktionsstörung und es verbleibt ein Restharn, dann solltest den schon ablassen. Ein DK ist hier nicht angezeigt.

    Elisabeth
     
  4. yoyoyoyo

    yoyoyoyo Stammgast

    Registriert seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Kann es sein, dass du die Restausscheidung meinst? D.h. die Harnmenge die der Patient außerhalb der Dialyse noch selbst ausscheidet?
     
  5. mjane0730

    mjane0730 Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Elisabeth,der Pat hat kein DK. Er ist ein Dialysepflichtiger... Der KP hat seine Kollegin gefragt ob er Restausscheidung hat, was die Kollegin aber ncht wusste.
     
  6. mjane0730

    mjane0730 Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi yoyoyoyo, ich meinte schon, heißt das, dass man bei dem Pat eine RH-Kontrolle durchgeführt werden muss? Entweder Einmalkatheterisierung oder mit einem Gerät oder?
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Nein, der Patient muss einfach nur 24 Std. seinen Urin sammeln. Die Menge ist seine Restausscheidung, also das, was die Nieren noch selbst "produzieren" können. Das ist ein Wert in der Dialyse der wichtig ist.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Restharnausscheidung vs. Restauscheidung- ein kleiner, aber sehr wichtiger Unterschied.

    Elisabeth
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.