Respiratoreinstellungen - wer darf das?

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von welbei, 10.09.2008.

  1. welbei

    welbei Newbie

    Registriert seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Weserbergland
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo ,
    ich hoffe das dieses Thema nicht schon existiert und ich es nur nicht gefunden habe.
    Es geht um folgende Frage : Wer darf an einem Beatmungsgerät einstellungen vornehmen ? Nur der Arzt ? Die Pflegekraft auf anweisung des Arztes oder darf ich allein entscheiden ? Wie sieht die rechtliche Seite aus ?
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
    Welbei
     
  2. uefchen71

    uefchen71 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger AnInt
    Ort:
    Iserlohn
    Hi,
    will nur mal so sagen, ich weiß nicht wer bei euch auf der Station ärztl. das Sagen hat, und wer dann derjenige ( Arzt ) ist der an dem Gerät "rumstellt", aber eines hab ich gelernt, nur weil sich jemand Arzt nennt, hat er noch lange nicht unbedingt die Erfahrung mit der Respiratortherapie, noch kennt er sich wirklich gut mit dem Gerät aus oder kennt gar den Patient! :eek1:
    Rechtlich ist es meines Wissens so, dass der Doc die Anordnung geben muss. Wir haben einen Chef, der uns da recht viel freie Hand lässt, aber immer informiert werden will. Das gilt auch für die Assistenten. Sein Motto lautet "im Sinne des Patienten". Wenn ich erst auf eine Anordnung warten muss, ist ggf. das Kind in den Brunnen gefallen.

    Gruß Uwe

     
  3. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Also bei uns läuft das auch so, dass wir (die Pflegekräfte) anhand von aktueller BGA Parameter verändern, O2-Gabe reduzieren oder erhöhen etc. Dafür müssen wir nicht jedesmal den Arzt anpiepen, auf Rückruf warten und fragen. :mrgreen: Natürlich lassen wir das ganze dann beim nächsten Mal, wenn der Arzt auf Station ist, "absegnen" bzw. teilen ihm die Veränderungen incl. Begründung mit, aber in erster Linie bedienen wir den Respirator selbst.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Guten Morgen,

    die "Grundeinstellung" macht der Arzt. Ich verändere nach Vorgabe ggf. Sauerstoff nach BGA. Beziehungsweise gibt es bei uns ein Weaningschema nachdem ich den Patienten von z.B. ASB wieder in ein anderes Beatmungsschema umstelle.

    Unsere Ärzte sind normalerweise im bedienen eines Beatmungsgerätes fit, auch die Dienstärzte sind bei uns Intensivmediziner.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Respiratoreinstellungen darf Forum Datum
Wie weit darf Arbeit vom Arbeitsvertrag abweichen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge Mittwoch um 12:05 Uhr
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
News Pflege: Auf lange Sicht hat Frankfurt Bettenbedarf Pressebereich 06.10.2016
News "Wer sich nicht einbringt, darf auch nicht meckern!" Pressebereich 25.07.2016
Darf die Pflegekraft eine Narkose weiterfahren? Intensiv- und Anästhesiepflege 15.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.