Reinigung Bereitschaftsdienst-Zimmer

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von TheSam, 20.06.2010.

  1. TheSam

    TheSam Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Unsere GL hat angeordnet, daß sämtliche BD-Zimmer nur noch einmal pro Woche gereinigt werden, inkl. Sanitäranlagen, und das das Bett von jedem MA persönlich zu beziehen und abzuziehen ist; bisher hat dies eine Reinigungsfirma gemacht. Kennt das jemand genauso??? Hygienisch finde ich dies bedenklich und unschön, da ja doch die ganze Abteilung sich WC und Dusche teilen. Wäre dankbar für Meinungen und Erfahrungen.

    Grüße TheSam
     
  2. muggel

    muggel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein- und Unfallchirurgie
    Hallo,

    leider versuchen GeschäftsführerInnen an allen Ecken und Kanten Geld einzusparen. Oftmals auf Kosten der MitarbeiterInnen. Ich empfehle Dir Kontakt mit der Hygienefachkraft Deines Hauses aufzunehmen und Deine Bedenken vorzutragen. Sanitäreinrichtungen müssen täglich gereinigt werden, da von ihnen ein Infektionsrisiko ausgehen kann. Das sich die Mitarbeiter die Betten selbst beziehen, kenne ich auch aus anderen Häusern. Für die Erhöhung der Reinigungsfrequenz in den BD-Zimmern braucht man gute Argumente. Mir fällt zur Zeit leider kein griffiges ein.

    Zu Deiner Info kannst Du in folgender Empfehlung des RKI nachlesen: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**

    Gruß. Muggel
     
  3. Pink81

    Pink81 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,
    also die betten abziehen müssen wir uns auch. Bezogen werden sie von unseren Reinigungskräften.

    Täglich gereinigt werden die Zimmer auch nicht, die Sanitäranlagen werden täglich gereinigt, das ist auch ein MUSS, da auch der hol und bringedienst diese benutzt.

    Das alles nur einmal die woche gereinigt werden soll, finde ich bedenklich!

    Gruß
    Pink
     
  4. manlein

    manlein Newbie

    Registriert seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Nun bei uns ist es so:
    Dusche und WC sind gemeinsame Einrichtungen, werden tägl. gereinigt!
    Im Bereitschatszimmer werden die Betten schon lange - also zumindest die letzten 14 Jahre von uns selbst bezogen!
    Im Zimmer gibt es noch ein Waschbecken, das auch täglich gereinigt wird, aber wenn ich recht weiss wird der Fussboden zweimal wöchentlich gereinigt!

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

    Gruss -manlein-
     
  5. Mayo-Hegar

    Mayo-Hegar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    D
    Also wir müssen unsere Betten auch selbst be- und abziehen. Kenne ich gar nicht anders. Sanitäranlagen sind auch gemeinschaftlich genutzt, aber vom Reinigungspersonal geputzt. Ebenso das BD-Zimmer selbst, es wird zweimal wö. geputzt - einmal gesaugt und einmal gewischt. Solange nicht die fetten Wollmäuse rumschwirren, reicht mir das auch völlig aus.

    Was ich aus einem anderen Haus kenne ist, dass alle die ganze Woche über im gleichen Zeug schlafen. Nach so manchem Dienst wäre es mir auch lieber, für 3 Stunden im benutzen Bett zu schnarchen, als erst anfangen zu müssen, das Bett zu beziehen. Aber in diesem Haus will da keiner mitziehen.
    Ab und an bin ich deshalb schon in den Bezug geklettert und habe mich mit der unbezogenen Decke zugedeckt. Ob das nun so toll ist???
     
  6. manlein

    manlein Newbie

    Registriert seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Habe daher auch mein eigenes Bettzeug, alles schön eingerollt, Bezugsdauer ca. 15sec., es macht fast mehr arbeit das alte Bettzeug (unbezogen) in die Ecke zu pfeiffen als meines zu überziehen! Bin allerdings der einzige in meiner Mannschaft, der das so macht, ansonsten müssten wir wohl noch Schränke ordern, damit jeder sein Bettzeug unterbringen kann :mryellow: .
     
  7. Instrumentiermelli

    Instrumentiermelli Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Bei uns wird die "Bereitschaftsdienst-Wohnung" zweimal die Woche vom Reinigungspersonal gereinigt. Wir haben jeder ein großes Fach in Schränken auf den Fluren, also beziehen wir unsere Betten selbst. (Wenn wir überhaupt zum Schlafen kommen, ha)
    Trotzdem ist jeder angehalten, selber seinen Kram und seinen Dreck selber wegzumachen. Eigentlich klappt das ganz gut.
     
  8. TheSam

    TheSam Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Kurze Rückmeldung: wir haben energisch und erfolgreich protestiert! Die GL hat den Beschluss zurückgenommen!

    Grüße TheSam
     
  9. muggel

    muggel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein- und Unfallchirurgie
    Glückwunsch!!!:up:
     
  10. OP-Mietze

    OP-Mietze Stammgast

    Registriert seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Rheuma/Gefäß/Orthopädie/Traumatologie
    Unsere Bereitschaftsdienst Zimmer werden täglich gereinigt.Ebendso die Sanitäranlagen.Betten beziehen macht auch die Dame vom Reinigungsdienst.Bei uns hat jeder sein eigenes Bettzeug.Von denen die keinen Dienst haben wird das Bettzeug in Schränken auf dem Bereitschaftsdienstflur aufbewahrt.Wir sind allerdings auch nur ein kleines Haus und haben nicht so viele Mitarbeiter im OP.Daher besteht da kein Platzproblem.
     
  11. babe1983

    babe1983 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    stv. Abteilungsschwester für Ambulante Belegärzte und Augen-OP
    Unsere Bereitschaftsdienstzimmer liegen zum ersten schon mal gar nicht im KH selbst sondern in einem Nebengebäude (ca. 200 Meter Fußweg) im Wohnheim für SchülerInnen. Dort stehen uns zwei Zimmer für den OP und zwei Zimmer für die ANÄ zur Verfügung. Ausserdem ein Badezimmer, zwei Duschen, zwei Toiletten und eine Gemeinschaftsküche mit Kochgelegenheit.

    Die Betten bezieht dort jeder selbst (staune über den Luxus eines bezogenen Bettes!), auch aus dem Grunde weil jeder sein eigenes Bettzeug dort hat was in Wandschränken aufbewahrt wird. Nichts gegen meine Kollegen, aber ich möchte nicht im Schweiß anderer schlafen, dann schon lieber der eigene... :engel:! ;)

    Die Räumlichkeiten werden 2 mal pro Woche gereinigt. Natürlich ist da auch Vorraussetzung, dass jeder der Kollegen ein bisschen mit Acht gibt auf Sauberkeit!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reinigung Bereitschaftsdienst Zimmer Forum Datum
Saalreinigung im Bereitschaftsdienst am Wochenende OP-Pflege 09.02.2008
News Deutscher Pflegerat und Pflegekammer Rheinland-Pfalz gegen Pflege-Vereinigung Pressebereich 19.10.2016
News Pflegevereinigung: Bayern beschließt Gesetzentwurf Pressebereich 14.10.2016
News Pflegende protestieren lautstark gegen die „Vereinigung bayerischer Pflege“ Pressebereich 12.10.2016
News Bayerische Regierung ebnet Weg für Pflegevereinigung Pressebereich 11.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.