Reihenfolge von Verbandswechsel

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von NurseRory, 23.07.2007.

  1. NurseRory

    NurseRory Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staff Nurse
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-, Gefäß-, Plastische Chirurgie
    Hallo"
    Hab mal wieder eine Frage. Also wir haben ein Fallbeispiel. DIe Pat hatte eine TEP, hat einen olostoma, einene Venösen Zugang sowie eine Redon und Drainage. So wie sieht jetzt die reihenfolge der VW aus?
    Also im Pflege heute buch steht erst Aseptisch, dann bedingt aseptisch, dann kontaminerte und zum schluss septische Wunden.

    Ich würde zuerst die OP Wunde nehmen, dann den venösen Zugang, dann Redon dann Drainage und zum Schluss den AP. Weiß einer ob das richtig ist oder kann mir da helfen?1
    Danke Cockie
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Tachchen,

    die Reheinfolge ist okay, aber natürlich ist nach jedem Verband wieder von vorne zu beginnen. Ich würde auf jedenfall die OP Wunde zu erst und den AP zu letzt verbinden.

    1. Hände desinfizieren
    2. unsterile Handschuhe zum entfernen
    3. Handschuhe abwerfen
    4. Hände desinfizieren
    5. Material vorbereiten
    6. Hände desinfizieren
    7. sterile Instrumente Handschuhe zur Wundreinigung
    8. Instrument / Handschuhe abwerfen
    9. Händesinfektion
    10. sterile Handschuhe
    11. steriler Verband
    12. Handschuhe abwerfen
    13. Händedesinfektion
    14. ggf. Arbeitsfläche desinfizieren

    Nächster VW


    Gruß
    Dennis
     
  3. Rawkiz

    Rawkiz Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hey leute...
    mir wurde beigebracht die strukturierung des VW so zu planen das man vom aseptischen zum septischen (is ja klar) und von oben/Kopf nach unten/Füße arbeitet...so bin ich eigentlich auch immer ganz gut gefahren...
    wichtig bei der Sache is einfach nur das man keine keimverschleppung erzwingt; der rest is egal...sollte aber schon ne logische Reihenfolge ergeben ;) da is halt kreativität gefragt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reihenfolge Verbandswechsel Forum Datum
Waschreihenfolge am OP-Tag Fachliches zu Pflegetätigkeiten 29.12.2008
Zwischenprüfungsproblem: Reihenfolge Körperwäsche mit ATS Ausbildungsinhalte 29.10.2006
Körperpflege - Welche Reihenfolge? - Wasserwechsel? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 01.06.2006
Reihenfolge beim Abstöpseln Magensondepatient Pflegebereich Innere Medizin 16.07.2005
Verbandswechsel bei Venenverweilkanüle: Nacl oder Antiseptikum? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 09.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.