Reichen meine Noten aus? Eure ehrliche Meinung bitte

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von -fleur-, 08.11.2011.

  1. -fleur-

    -fleur- Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    hallo :-)
    ich möchte mich im nächsten Jahr für eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin bewerben. ich gehe in die 12. klasse und werde 2013 dann vorraussichtlich mein Abitur haben. Ich habe einen Realschulabschluss mit 2,7 gemacht und jetzt in der Oberstufe ist mein Schnitt etwas runtergegangen, ca 3,1.

    Könnt ihr mir sagen ob diese noten für den Beruf reichen?

    Realschulabschlusszeugnis:
    Deutsch 2
    Mathe 4
    Englisch 1
    Französisch 3
    Delf 2
    Kunst 3
    Sport 4
    Relidion 2
    Geschichte 2
    Wirtschaft 2
    Chemie 4
    Physik 3
    (Zu dem Zeugnis muss ich jedoch sagen, dass ich 48 Fehlstunden habe und davon 2 unentschuldigt sind, weil die Lehrer es verpeilt haben, es richtig einzutragen.)


    letztes Zeugnis aus der 11:
    Deutsch 3
    Mathe 4
    Englisch 3
    Spanisch 3
    Biologie 4
    sport 3
    kunst 2
    Philosophie 3
    SoWi 3
    Pädagogik 3

    ps: in den Weihnachtsferien mache ich ein ein freiwilliges Praktikum im Krankenhaus, da ich denke das es bei einer bewerbung gut ankommt. In den Osterferien ist der Praktikumstermin meiner Schule, also werde ich da auch nochmal 2 Wochen ein Praktikum machen.

    Ich freue mich über Antworten! :-)
     
  2. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    hallo fleur,

    also ich hätte ein Problem mit der 4 in Mathe und Chemie
    Was bitte ist delf? Verzeih meine Unwissenheit, aber damit kann ich gerade nix anfangen.

    Aber da die Zugangkreterien mittlerweile nachgelassen haben (die meisten Häuser sind mittlerweile froh, wenn sich Abiturienten noch bewerben und nicht studieren), gibt es durchaus sicherlich Chancen.

    Vielleicht kannst du doch noch die ein oder andere Note verbessern. Soviel sind es ja nicht und außerdem es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    gg - das wollte ich auch gerade fragen :D

    Klemm Dich ruhig noch ein bißchen dahinter, aber die Noten sind nicht immer ausschlaggebend. Und wie Anne77 schon sagte: Da die Bewerberzahlen sinken, hast du weniger Konkurrenz und damit bessere Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

    Das Praktikum ist eine gute Idee; das solltest Du auf jeden Fall in der Bewerbung erwähnen. Lass Dir einen Nachweis darüber ausstellen und leg ihn (in Kopie natürlich) der Bewerbung bei.
     
  4. -fleur-

    -fleur- Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, das ist auch meine Sorge. Nun kann ich leider nichts mehr an meinem Abschlusszeugnis machen. In Bio werd ich es auf eine 3 versuchen und vllt in den Nebenfächer noch eine oder zwei 2en hinbekommen.

    Bei uns an der Schule hat mein ein Wahlfach (ist eig so ähnlich wie eine AG) und Delf ist Französisch wo man sich speziell auf die Delfprüfung (Eine Prüfung in der man von einem Franzosen Fragen gestellt bekommt,am Ende erhält man ein Zertifikat wenn man die Prüfung besteht) vorbereitet.


    Danke für deine Antwort :-)
     
  5. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Wie Claudia dir schon geraten, leg auf alle Fälle eine Kopie von deinen Praktika`s bei.
    Sollte es nicht gleich klappen mit einem Ausbildungsplatz, gibt es ja die Möglichkeit des freiwilligen sozialen Jahr, was man in einem Krankenhaus machen kann. Dies macht sich immer gut im Lebenslauf.
     
  6. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    1. ist mir persönlich eine 4 in Mathe piepegal, wenn der Mensch das Herz am rechten Fleck hat und für den Beruf das richtige Engagemant zeigt. Die Erfahrung zeigt, dass Schulmathe und -chemie doch vom Krankenschwestermathe und-chemie abweicht (der Dreisatz sollte im Schlaf beherrscht werden, lineare Gleichungen mit 2 Unbekannten kommen seeeehr sellten vor ....)
    2. kann ich dem Tipp mit dem Praktikum nur Zustimmen; da zeigst Du Deine Qualitäten und kannst selbst auch noch mal sehen, ob der Beruf Deinen Neigungen entspricht. (So ist schon manch andere zu ihrem Job gekommen, wenn die Station sagt, die wollen wir haben)
    3. diese facebook-Generation.....:knabber: ich kann es auf der einen Seite verstehen, wenn Du Dir im Forum Hilfe holst, aber überdenke mal generell, wie öffentlich Du Dich mit Deinen Zensuren machst....
     
  7. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    Klar reicht das.
     
  8. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    Du hast dann Dein Abi- ein nicht zu unterschätzender Punkt bei der Bewerberauswahl für die dualen Ausbildungen!
    Da es keinen NC gibt ist die 3,x erstmal weniger auschlaggebend....
     
  9. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Hallo,

    ich hatte auch eine 4 in Mathe und bin trotzdem angenommen worden. =)
    Mit dem Zeugnis womit ich mich beworben habe war sogar eine 5 in Mathe drauf und die haben mich im VG angesprochen warum und ich habe ganz klar gesagt, dass ich nun auf dem Weg der Besserung bin und eine 4 schaffen werde, sonst wäre meine Qualifikation für den FOR weg. Aber sonst hatte ich nirgends eine 4. Aber in Sport glaube ich gucken die auch gar nicht genau drauf.

    Gruß
    Steffi
     
  10. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Mach dir keine Gedanken, je besser das ABI desto besser für dich und deine Zukunft.

    Aber der erste Schritt in die Ausbildung, der ist damit nich gefährdet.

    Du hast ABI und damit ein super Qualifiktation.

    Was da hinter der 3 steht ist völlig wurscht.
     
  11. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Die Mathe 4 ist nicht relevant. Bei mir hat sich ja auch keiner aufgeregt.
    Zudem ist die Anwort auf die Frage wichtig!

    Eine Note ist grundsätzlich nicht ausschlaggebend. Es kann ja auch sein, dass man unter Prüfungsangst leidet oder eben einfach nicht zum adäquaten Ergebnis kommt. Mathe hat mir Spass gemacht, nur ich bin oft nicht zum richtigen Ergebnis gekommen, weil ich unterwegs auf dem Holzweg war.
    Aber das interessiert kein Mensch. Das Abitur kann sehr hilfreich sein als Berufseinsteiger, aber selbst da ist ein Abitur nicht unbedingt zwingend.

    Es gibt den zweiten, den dritten Bildungsweg und der ermöglicht dann irgendwann wirklich so gut wie Alles. Hatte auch mein Allg. Abitur nebenher begonnen nachzuholen. Nach 1,5 Jahren hab ich es dann abgebrochen. Es wurde mir schlichtweg zu stressig und ehrlichgesagt wollte ich ja nicht studieren, um dann in diesem Job weiterzuarbeiten, sondern ich wollte nur studieren zum Spass.

    Obwohl ich im Leistungsfach Französisch ne 1 hatte und sonst auch recht gut war....so wollte ich eben auch weiter Geld verdienen.

    Da entschied ich mich für die Fachweiterbildung A+ I und heute würde ich gerne studieren und hatte sogar einen Studienplatz in Aussicht....aber zwei Dinge zugleich neu beginnen lässt auch nicht gerade die Erholung mehr werden.

    Zudem ich eben eh schon in meinem Traumjob tätig bin und das Alter auch voranschreitet.
     
  12. -fleur-

    -fleur- Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, ihr macht mir wirklich Mut !:-)

    Mir macht es nichts aus meine Noten preiszugeben. Es sind nur Noten und keine Bankdaten..
     
  13. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Ich persönlich bekomme da Bauchscmerzen bei dem gedanken, das die betreuende Schwester die Dosis eines Medikaments bzw die Flußrate beim Perfusor nicht ausrechnen kann. Da grenzt für meine Begriffe an grob fahlässig.
    Ansonsten stimme ich dir zu, das man das Herz am rechten Fleck haben sollte in diesem Job.
     
  14. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    Nur weil man binomische Formeln nicht kann, muß man ja nicht zwangsläufig zu blöd sein, um eine Dosierung zu berechnen....

    Schulmathe und das, was man während der Arbeit braucht, sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
     
  15. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    Da ist mir eine gute Rechtschreibungs sehr viel wichtiger, wenn ich eine Bewerbung lese, damit keine Fehler in den Kurven vorkommen. :sdreiertanzs:
     
  16. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    und jetzt haue ich selber welche rein - wie peinlich:verwirrt:
     
  17. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Das behaupte ich ja auch nicht, aber bestimmte mathematische Grundlagen sollten schon vorhanden sein. Und nur Not sollte man wenigsten Wissen, wo man nach schauen kann.
    Ich bin auch keine Leuchte in Mathe gewesen.
     
  18. -fleur-

    -fleur- Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    haha sowas wie Dreisatz usw bekomme ich wohl hin ;) und ich bin mir ziemlich sicher das ich im Beruf niemals eine Kurvendiskussion machen muss :P
     
  19. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Na dann, schreib fix deine Bewerbung. Die Pflege brauch dringend guten Nachwuchs, der das Herz auf dem rechten Fleck hat!:daumen:
     
  20. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    In meinem Abschlusszeugnis (erweiterter Realschulabschluss) waren von der Note 1 (Deutsch) bis zur Note 5 (Physik) alles vertreten. Beim Vorstellungsgespräch hat sich keiner dafür interessiert. Dafür aber um so mehr für meine Praktika im Heim und KH. Auf der KPS habe ich Physik dann doch gerafft und in den Klausuren 2 und 3 geschrieben. Dreisatz war eins der wenigen Themen, die ich in Mathe sofort kapiert habe. Das wirst du auch echt brauchen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reichen meine Noten Forum Datum
Unsicher, ob meine Schulnoten für die Ausbildung ausreichen... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.12.2012
Reichen meine Abschlüsse für Pflegemanagement? Studium Pflegemanagement 17.01.2008
Reichen meine Qualifikationen für die Ausbildung?? Ausbildungsvoraussetzungen 23.02.2005
Vorstellungsgespräch: Einschätzung meiner Fähigkeiten, die Ziele zu erreichen? Ausbildungsvoraussetzungen 13.02.2003
Reichen diese Noten?! Ausbildungsvoraussetzungen Sonntag um 17:00 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.