Regelstudienzeit Pflegemanagement

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegemanagement" wurde erstellt von Effe, 18.06.2006.

  1. Effe

    Effe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester; Studentin Pflegemanagement, 5. Semester;
    Funktion:
    ltd. Kinderkrankenschwester
    Hallo Leute, hab mal ne Frage an die Dipl. Pflegewirte oder fortgeschrittenen Studies, die ihren Abschluß an der HFH gemacht haben/ machen werden:
    Wie seit Ihr mit der Regelstudienzeit klargekommen? Ist das Studium in 4 Jahren zu schaffen oder ist die Einhaltung der Regelstudienzeit eher die Ausnahme? Wo liegen die Gründe für evtl. Überschreitung der Regelstudienzeit?
    Gruß Effe



    Die Ahnungslosen müssen sich mit Vorahnungen begnügen...

    Wolgang Mocker
     
  2. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo Wolfgang

    ich habe vom 01.01.2000 bis zum 20.04. 2005 gebraucht. Leichte Überschreitung der Diplomarbeitszeit - die meisten anderen haben ein bis zwei Semester länger gebraucht.

    Was aufhält ist die Facharbeit im siebten und die Diplomarbeit im achten Semester.

    Ingo :mrgreen:
     
  3. Effe

    Effe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester; Studentin Pflegemanagement, 5. Semester;
    Funktion:
    ltd. Kinderkrankenschwester
    Hallo Ingo, danke für Deine Informationen. Mal sehen, wie`s bei mir läuft. 100%Job, Mann und Haus, Kids und Hund. Ich glaube, auf so ein bisschen Zeitverlängerung sollte man sich dann wohl doch einstellen. :gruebel:
    Gibts hier Jemanden, der`s mit ähnlicher Konstellation in 4 Jahren durchgezogen hat?
    Meldet Euch mal zum Motivieren!!!
    LG Effe
     
  4. Tanzmaus

    Tanzmaus Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe zwar nicht studiert, aber die Schwesternausbildung gemacht, ( richtig 3 Jahre) mit 2 kleinen Kindern, Ehemann, Haus und Tieren. War total anstrengend. Aber die Familie hat mich unterstützt, wo es ging. sonst hätte das auch mit dem Schichtdienst nicht geklappt. Nach der letzten Prüfung und dem tollen Zeugnis war ich sehr stolz auf uns. Du schaffst das auch. Wo ein Wille ist...
     
  5. pflegus

    pflegus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Studiere ebenfalls, habe Familie und Teilzeitstelle ( 90-100 St. pro Monat ) und werde mein Studium mit höchstens 1 Semester mehr schaffen.
    Alles ist machbar.
     
  6. Effe

    Effe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester; Studentin Pflegemanagement, 5. Semester;
    Funktion:
    ltd. Kinderkrankenschwester
    Also Leute, ihr macht mir Mut. Es stimmt also:"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
    LG Effe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Regelstudienzeit Pflegemanagement Forum Datum
Pflegemanagement an der FH Münster Studium Pflegemanagement 05.06.2016
News Pflegemanagement: Ein Preis für engagierte Führungskräfte Pressebereich 04.05.2016
Selbstständigkeit - PDL Weiterbildung oder Pflegemanagement? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 01.05.2016
Health Care Studies, Gesundheits- & Sozialmanagement, Pflegemanagement... Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 18.10.2015
News Bundesverband Pflegemanagement: Neue Nachwuchskampagne gestartet Pressebereich 04.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.