Referat über Demenz

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von MartinD, 11.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MartinD

    MartinD Newbie

    Registriert seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Brauche Hilfe für eine Arbeit über Demenz

    Hallo ich komme aus Österreich und muss ein Expose schreiben ich habe mir das Thema Demenz, wie geht man als Pflegende damit um. (zB.: hab ich gehört das man einen leichten Befehlston haben solle)ausgesucht. Finde aber nur sehr wenig Literatur. Könnte einer von euch mir sagen wo ich etwas finde.
     
  2. rudi09

    rudi09 Stammgast

    Registriert seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Rossau b. Mittweida
    Funktion:
    Pflegedienstleiter
    Demenz ist zu allgemein. Was ist das genaue Thema?
    MfG
    rudi09
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Wenn ich das Wort Demenz bei Google eingebe, passiert ne ganze Menge, probiers aus und klick drauf:
    demenz - Google-Suche

    Aber btw: was meinst du mit Expose?
     
  4. MartinD

    MartinD Newbie

    Registriert seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ein Expose ist eine Art Einleitung einer wissenschaftlichen Arbeit. Muss dieses für das Fach Pflegewissenschaften schreiben.
     
  5. ela100

    ela100 Newbie

    Registriert seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Eifel
    Hallo!

    Hat einer von euch schonmal ein referat über Demenz gehalten? Bräuchte eventuell eine Gliederung noch besser ein fertiges referat :lol:
    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß ela
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Klar machen wir die Arbeit für dich:

    Bitte googele mit dem Suchwort " Demenz" "dementielle Erkrankung", "Alzheimer*".
     
  7. Tombolo

    Tombolo Newbie

    Registriert seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für Psychiatrie
    Ort:
    Augsburg
    Funktion:
    stv. Stationsleitung
    Hast dir aber ein umfangreiches Thema ausgesucht.

    Arbeite selbst als stv. Stationsleitung auf einer gerontopsychiatrischen Station. Hab vor kurzem die Fachweiterbildung Psychiatrie abgeschlossen. Zufälligerweise war das Thema meiner Facharbeit "Anforderungen an die Pflege von Menschen mit Demenz".
    Kommt auch darauf an, wie umfangreich deine Arbeit werden sollte. Vielleicht solltest zuerst die verschiedenen Arten der Demenz erst mal grob beschreiben(Alzheimer, vaskulär, Binswanger, Lewy- Body usw.). Es gibt verschiedene pflegerische Ansätze, die man beleuchten kann. Der personenzentrierte Ansatz von Tom Kitwood, Validation von Naomi Feil oder zum Beispiel das Türöffnungskonzept vom KdA. Habe alle drei Ansätze beleuchtet. Von Kitwood und Feil gibt es gute Bücher zum Thema. Anderes zum Thema findest du sicherlich auf den Internetseiten der großen Fachverlage(Huber, Thieme, Springer usw.). Zudem halfen mir die Internetseiten Startseite(KdA) und DGGPP - Herzlich Willkommen bei der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie (DGGPP) e.V..
    Ein weiteres gutes Buch ist "Verwirrt nicht die Verwirrten" von Böhm, in welchem die Biographiearbeit in den Vordergrund gestellt wird.

    Gute Literatur ist echt das ein und alles für so eine Arbeit.

    Und übrigens. Das mit dem Befehlston vergiß gleich wieder, da kannst du auf extremen Widerstand beim demenzerkrankten Menschen stoßen. Ich halte sehr viel von Validation und habe damit gute Erfahrungen gemacht, aber da driften oft die Meinungen auseinander.
    Zentraler Punkt ist immer, das der Mensch seine Würde behält.

    Also dann viel Spaß beim Recherchieren.
     
  8. Taschina

    Taschina Newbie

    Registriert seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Saarland
    Halli Hallo,

    vielleicht solltest du dich zum Thema Demenz mal mit dem Pflegemodell von Erwin Böhm beschäftigen, ziemlich interessant was der da entwickelt hat und ich denke einiges davon auch real umzusetzten...

    Liebe Grüße
     
  9. emma67

    emma67 Newbie

    Registriert seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    städtische Hauswirtschafterin, ex. Altenpflegerin mit Zusatzqualfikation WBL, gerontopsychatrische F
    Ort:
    Bonn
    Hallo es kommt darauf an was du genau wissen willst das thema ist sehr umfangreich .lg Emma
     
  10. Fränky

    Fränky Newbie

    Registriert seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    München
    Hallo

    auch ich bin u.a. gern mit Validation nach Naomi Feil...
    aber ich hoffe du hast bis jetzt schon was gefunden!

    LG u Viel Erfolg! :wavey:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Referat über Demenz Forum Datum
Hilfe zum Referat über fremde Kulturen Ausbildungsinhalte 22.10.2013
Referat über Bewusstsein... Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 13.05.2011
Referat über Selbstbestimmungsrecht von Patienten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 22.02.2011
Praxisanleitung (Referat) über Hautbeobachtung bei Kindern Fachliches zur Kinderkrankenpflege 15.06.2010
Referat über: Injektionen - wie notwendig sind sie wirklich? Ausbildungsvoraussetzungen 27.01.2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.