Referat: Beratung in der Pflege

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von Butzel, 13.09.2008.

  1. Butzel

    Butzel Newbie

    Registriert seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich mache gerade die Weiterbildung: Leitung einer Station/ambulanten Einrichtung.
    Im Fach Pflegemanagement müssen wir ein Referat halten, mein Thema:
    Beratung in der Pflege
    Ich habe mir auch schon ein Buch gekauft: Informieren, Schulen, Beraten von Fran London. Aber dieses Buch ist mir zu unübersichtlich und kompliziert geschrieben, sprich ich kann damit nichts anfangen. Kennt jemand gute Literatur zum Thema: Beratung in der Pflege? Bin auch für sonstige Infos bzgl. meines Referats dankbar!

    Danke:nurse:
     
  2. Binie

    Binie Newbie

    Registriert seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP
    Hi,

    also wir haben in der Schule verschiedenes zur Beratung in der Pflege gemacht: z.B. Gesprächsvorbereitung, verschiedene Gesprächs-/Beratungsmodelle , Gesprächsführung usw ....

    bedeutet also z.B. Beratungsbedarf erheben (über was willst du den Patienten beraten, welches sind die Ziele deiner Beratung...)
    die Beratung soll ja den Patienten unterstützen, die Lösung seiner Probleme zu finden.

    Es gibt verschiedene Gesprächsmodelle, die in der Beratung Anwendung finden, wir haben drei davon gelernt :

    1. Diagnose-Rezept-Modell, d.h. die Pflegende ist Expertin und "verschreibt" quasi dem Patienten eine Lösung für sein Problem

    2. Partnerschaftliches Beratungsmodell, d.h. Pflegende und Patient verfügen über die gleichen Kompetenzen . Die Beratung bringt ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit ein, der Patient leistet aber seinen genauso wichtigen Beitrag dazu

    3. Partizipationsmodell , d.h. der Patient steht eigentlich im Mittelpunkt und die Pflegende als Beraterin hat eine eher begleitende Funktion . Somit hat der Patient die Gelegenheit, selbst eine Lösung zu finden.

    Musst mal googeln, da gibts bestimmt viele Infos dazu.
    Auch zur Gesprächsführung, z.B. aktives Zuhören, zusammenfassen, Fragen stellen usw..

    Der Beratungsprozess umfasst z.B.

    - Beratungsbedarf wahrnehmen
    - sich auf den Beratungsprozess einlassen
    - Situation erfassen
    - Gemeinsame Ziele der Beratung erarbeiten
    - Beratungsgespräch planen
    - Beratungsgespräch durchführen
    - Beratungsgespräch evaluieren

    Ich hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen.

    Gruss
    Binie
     
  3. Butzel

    Butzel Newbie

    Registriert seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Binie,

    danke erstmal, deine Tips helfen mir schon weiter. Bin aber immer noch auf der Suche nach einem guten Buch zum Thema. Im www gibt es viele Infos, aber alles sehr unübersichtlich, naja ich such weiter. Vielleicht meldet sich ja noch jemand.

    Danke :-)
     
  4. karola1

    karola1 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Weinstraße
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-Intensiv

    hallo Butzel,

    ist zwar sicher nicht dein Fachgebiet, aber ein sehr praktisch anwendbares Buch zum Thema ist "Elternberatung in der Neonatologie" von Claudia Christ-Steckhan aus dem Reinhardt-Verlag.
    Wenn du das mal an- oder durchliest, lassen sich eventuell Übertragungsmöglichkeiten finden?!
    Viel Erfolg bei der Arbeit!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Referat Beratung Pflege Forum Datum
Job-Angebot Referent (m/w) Referat Pflege Stellenangebote 09.03.2016
Ressourcen Referat Ausbildungsinhalte 18.05.2014
Referat zum Thema "Menschen im Alter" Ausbildungsinhalte 14.01.2014
Hilfe zum Referat über fremde Kulturen Ausbildungsinhalte 22.10.2013
Referatsleiter (m/w) Stellenangebote 24.02.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.