Redon-Aufhängung

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Jacaranda, 06.02.2010.

  1. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Wir haben auch diese roten Plastik-Aufhängungen, die entweder unter oder bei Bedarf über Patientenniveau am Bett befestigt werden.
    In dem Haus in dem ich gelernt hab, haben die fitteren Patienten die Redons mit dem Plastik-Ding einfach über den Hebel für das Kopfteil am Bett gehängt, das konnten sie selbst.
    Da wo ich jetzt arbeite werden die Redons gezogen, bevor die Patienten so mobil sind, dass sie alleine an die Bettkante kommen.


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  3. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    An unseren Hebeln für das Verstellen des Kopfteils z.B. hält es nicht, ist zu schräg.
    Manche Stationen hängen es garnicht an, zwecks der Gefahr, dass sich das die Pat. vorzeitig ziehen. Das kann nun ja auch nicht die Lösung sein.
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Das heißt, die stellen die Redonflaschen auf dem Boden ab?
    Ich frage deshalb, weil mir eine Schülerin vor kurzem erzählt hat, sie dürfen das nicht mal tun, wenn sich eine (Einmal)Unterlage zwischen Redonflasche (o.ä.) befindet.
    Ich habe noch gelernt, mit der Unterlage dazwischen wäre das in Ordnung...:gruebel:


    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
  5. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ja, Boden! Die Schüler sollen das natürlich nicht tun. :freakjoint:
    Ich suche nun eine für alle zufriedenstellende Lösung, hygienisch und alltäglich durchführbar, sodass alle "glücklich" sind damit.
    Vielleicht gibt es sowas irgentwo?
     
  6. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Wir nutzen die Krokofix. Das einzigste auf das man achten sollte ist das das Gewicht nicht zu groß wird!

    Secutape-Produkte-Krokofix
     
  7. Mondsora

    Mondsora Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    abd. Chirurgie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiterin
    wir benutzen auch oft die Krokofix Halterungen, ist sehr praktisch! oder was auch gut hält, wir haben am Bettrahmen ne kleine Lücke zum nächsten Metallstück, da kommen die kleinen metallenen Bettgitter bei uns ran, da steckt man den Plasitkhalter einfach rein, hält natürlich nicht, wenn Redonflaschen komplett voll sind. oder wenn die Pat noch Infusionen bekommen gibts Halterungen zum Anbringen, wo man auch den BDK und Robinsons drann aufhängen kann, damit die Patienten nicht immer alles in die Hand nehmen müssen zum mobilisieren. Die meisten Patienten, die fit sind, lassen es meist auf dem Boden liegen _grummel_
     
  8. Kaddi1310

    Kaddi1310 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Wir haben auch so ein rotes Teil, was wir am Bettverstellteil aufhängen. Normalerweise mobilisieren sich unsere Pat erst nach Redonzug selbst. Falls sie diese noch haben, werden sie auf den Böden gestellt.
     
  9. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Bei und werden die Drainagen auch am bett aufgehangen, da aber die Patienten meist schon am OP-Tag wieder Fit sind, tragen sie die Redons mit sich herum, gehen raus usw. hygienisch vllt fraglich, aber ist nun mal so.
    Wir entlassen auch mal Patienten mit einer Dauerdrainage, da gibt es auch keine hygienischen bedenken seitens der Klinik.

    Gruß SchliKo
     
  10. Esther83

    Esther83 Newbie

    Registriert seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir benutzen sogenannte Fixierungsclips, die eine Seite besteht aus Klett, in dem die Plastiklasche vom Redon gelegt wird und die andere Seite aus einem Clip. Diese werden am Kopfkissen oder Bettlaken befestigt( je nach Redonanlage).
    Können mehrfach aufbereitet werden.
    Lg
     
  11. chief

    chief Gast

    eine wald und wiesen stofftasche/einkaufstasche... redon rein und weg --> Dauerredonträger können sie gut transportieren, stationär sind sie mit den Taschenhenkeln sicherlich immer irgendwo gut zu befestigen...:idea: :deal:
     
  12. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Wer hat den ne Dauerredon?

    bze. eher bei was hat man die sry ;)?
     
  13. chief

    chief Gast

    sorry...
    korrigiere mich besser auf "Langzeitredonträger" :-)

    z.B. nach Lymphknotenextirpationen inguinal oder axillar mit postop. Förderung großer Sekretmengen....
     
  14. pluto

    pluto Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  15. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Das sind alles schon sehr gute Vorschläge, freut mich, dass das Thema neu aufgerollt wurde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Redon Aufhängung Forum Datum
Redons ex mit/ohne Sog Pflegebereich Chirurgie 15.04.2014
Drainagen - Redon Drainage Pflegebereich Chirurgie 15.03.2012
Sogentfernung bei Redondrainagen Ausbildungsinhalte 17.12.2011
Redon ziehen - mit oder ohne Sog? Pflegebereich Chirurgie 15.04.2011
Redons mit und ohne Sog, aber wie und warum? Pflegebereich Chirurgie 18.10.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.