Rechtslage?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Claudia 1971, 24.05.2011.

  1. Claudia 1971

    Claudia 1971 Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachkraft, angehende Stationsleitung und PDL
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim, im Moment aufgrund des Lernpensums...Nachtschwester
    Funktion:
    Pflegefachkraft, SL, PDL in Spe
    Hallo Ihr Lieben, ich benötige Eure Hilfe, ich hoffe , Ihr könnt mir weiter helfen..
    also: Ein Kollege arbeitet in Vollzeit in der Nacht in unserem Pflegeheim. Nebenbei hat er mit einem ambulanten Dienst einen Jahresvertrag, in dem mündlich vereinbart wurde, das er am Ende des Monats seine Dienste angibt, wann er arbeiten kommt...logischerweise immer dann, wenn er bei mir frei hat.
    Nun hat er schon seit Januar seine Dienste angegeben und wird aber nicht eingesetzt( bis auf den Monat Februar). Ich habe ihm gesagt, das die Firma ihm trotzdem sein Gehalt zahlen müsste, weil er ja nichts dafür kann, das die ihn nicht einsetzen, denn Tage hat er genug zur Auswahl angegeben...Leider finde ich jetzt nichts rechtliches dazu...könnt Ihr mir helfen??? Das wäre total nett
    PS: Es soll noch gesagt sein, das er nicht auf Honorarbasis arbeitet, sondern einen Vertrag auf 400 Euro Basis hat:flowerpower::flowerpower::flowerpower::flowerpower::flowerpower:
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Dazu müsste man den Vertrag Deines Kollegen sehen.

    Ich kenne von meinem früheren Arbeitgeber die Möglichkeit, auf 400-Euro-Basis zu arbeiten, aber nicht jeden Monat eingesetzt zu werden. Ist für diejenigen, die sich nach der Ausbildung für ein Vollzeitstudium entscheiden, sehr praktisch: jeden Monat 400,- Euro, aber Arbeit nur in den Semesterferien.

    Dein Kollege wird diese Möglichkeit als Vollzeitkraft aber nicht haben, sprich: wenn er für das letzte Vierteljahr Gehalt haben will, könnte der AG von ihm verlangen, in den nächsten Monaten mehr zu arbeiten - und dann verstößt Dein Kollege ganz schnell gegen das Arbeitszeitgesetz.
     
  3. thorstein

    thorstein Poweruser

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär
    Das Stichwort heisst Annahmeverzug.
    Ob es bei diesem Vertrag greift, kann so sicher niemand feststellen.
     
  4. Bubenmama

    Bubenmama Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für außerklinische Intensivpflege
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Bei uns sind die 400€ Kräfte bis auf 400€ eingestellt.
    Denn man kann den Dienstplan ja nicht so gestalten, das man sich nur nach den 400€ Kräften richtet, denn dann kann man kaum noch einen DP schreiben.
    Ich spreche da aus Erfahrung.
    Allerdings spreche ich dann diese 400€ Kräfte persönlich an, wenn es nicht klappt.
    Das scheint bei deinem Kollegen nicht der Fall zu sein.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.