Rechtskunde, welche Themen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Dolce_Vita, 15.07.2012.

  1. Dolce_Vita

    Dolce_Vita Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo, an alle!

    Ich bin gerade dabei Rechtskunde zu Lernen fürs Examen.
    Ich frage mich nur, man alles wissen muss...

    Gibt es irgendwo eine Übersicht?! So ne Art ''Leitfanden'', welche groben Themen.
    Oder was lernt ihr (andere Examensschüler) so für Themen?

    Habe schon gesucht und leider nichts gefunden.
     
  2. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    Ich hab das Gelernt ...

    Zivilrecht unterteilt sich in Schuldrecht, Familienrecht , Arbeitsrecht..

    Schuldrecht

    - Vetragsrecht u. Vetragstypen ( + Geschäftsfähigkeit)
    - Delikt, Deliktfähigkeit
    - Rechtsstellung für Pat. ( Krankenhausveträge)
    - Haftung ( vetragliche und deliktische Haftung)

    Familienrecht

    - Elterliche Sorge , Adoption
    - Eheliche Güterstand
    - Scheidung
    - Ehefähigkeit
    - Erbrecht
    - Mutterschutzgesetz


    Arbeitsrecht

    - Abeitsvetrag
    - Rechte u. Pflichten von AN u. AG
    - Beendigung des AV ( Kündigungsarten und Gründe )
    - Arbeitszeitgesetz



    Strafrecht

    - Rechtsgüter
    - Def. Strafe ( + Spezial und Generalprävention)
    - grundlagen Strafrecht
    - Merkmale einer Straftat ( Tatbestand, Rechtswirdrigkeit, Schuld )
    - Jugendstrafrecht

    - Tötungsdelikt
    - Sterbehilfe
    - Freiheitsberaubung
    - Unterlassene Hlfeleistung
    - Aussetzung
    - Verletzung von Privatgeheimnissen ( Schweigepflicht und co. )

    - Übetragung von Ärztlichen Tätigkeiten ( Gesamtverantwortung , Anordnungsverantwortung, Übernahmeverantwortung, Durchführungs u. Ausführungsverantortung)

    - Strafprozess
    - Schwangerschaftsabbruch


    Und weiter gehts :-)

    - Sozialgesetzbuch u. Sozialversicherungen ( + deren Leistung)

    - Vorsorge und Betreuung ( Vorsorgevollmacht, Betreuungsurkunde und co. )



    Die Strukturen des Gesundheitswesens ( Behörden/ Institutionen)
    - IFSG


    Qualitätsmanagment !!!! ( guck dir auch dazu noch die Def. und Ziele eines Pflegestandards bzw. Expertenstandards an . Da kamen bei uns 2 Fragen mit dran , nur das es mal gelesen hast und weißt was das ist )


    und zu guter letzt .... Krankenhausfinanzierung

    das hatte ich alles gelernt und es kam bis auf Qm , von allen bisschen was dran . In Rechtskunde/ TB7 würde ich nicht allzu große Lücken lassen

    Gruß der - Bro -
     
  3. Dolce_Vita

    Dolce_Vita Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Vielen, vielen Dank für diese toller Übersicht!

    Hattest du zu all den Themen auch Unterricht in der Schule?
    Wenn ich das so sehen, fehlt bei mir über die Hälfte...
     
  4. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    Ich weiß nicht wie das Curiculumm in Niedersachsen ist , ich bin aus Sachsen , aber ich denke bei Rechtskunde müsste so ziemlich das selbe gelehrt werden in der Ausbildung .

    Jap das hatten wir alles im Unterricht , bloß ich hab mir alles aus den Heftern Stichpunktartig in eine A5 heft geschrieben und gelernt , grad bei TB7 muss man vieles auswendig lernen , is leider nich ganz so einfach wie bei TB2 das man sich vieles aus den Fingern saugen kann . Aber vieles in TB7 is eher auffrischen , weil auch vieles zum Allgemeinwissen dazu gehört :-)
     
  5. Dolce_Vita

    Dolce_Vita Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Das is blöde, wenn man das nicht mal im Unterricht hatte und gar keine Unterlagen dazu hat....
    Frage mich immer, wie man das alles schaffen soll. :cry:
     
  6. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    Wann hast du denn Prüfung ? Und was von den oben genannten kennst du nicht bzw. hattet ihr nicht ?
     
  7. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Naja,was nicht gelehrt wurde,kann folglich auch nich geprüft werden !! Und für alles andere gilt : Eigeninitiative. Es gibt nix an Lehrmaterial,was man nicht kaufen,leihen oder im Internet finden kann,man muß nur den Willen aufbringen,die dazu nötige Zeit zu investieren und evtl. Abstriche in Sachen Freizeit machen,dann kann einem keine Prüfung was anhaben.

    OT on : Und genau das kann oder will ein Großteil der heutigen Azubis nicht,denn ich erlebe immer wieder,daß so manch Schüler der Meinung ist,die Schule will ja,daß man lernt,also muß sie bitteschön alles fein vorgekaut auf dem Silbertablett servieren,damit sich der arme Schüler nicht selbst anstrengen braucht. Wohl gemerkt,es sind nicht alle so gepolt,aber ich erlebe diese Einstellung bei Schülern leider immer öfter.
    Scheinbar vergißt dabei so mancher,daß er/sie nicht für die Schule oder die Station lernt,sondern für sich selbst und sein zukünftiges Berufsleben. Sorry,mußte ich mal los werden...OT off.
     
  8. Dolce_Vita

    Dolce_Vita Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    @ ZNA-Öse:

    Ich will doch nicht alles vorgekaut bekommen, aber zumindest eine Richtlinie haben, was ich alles wissen muss.
    Es heißt doch sowieso immer ALLES kann dran kommen, das ist mir klar.
    Aber eine gewisse Grundstruktur und Grundwissen muss schon in der Schule vermittelt werden.
    Weil woher soll ICH wissen, was alles gelehrt werden muss?
    Umsonst gibt es nicht den Studiengang für Pflegepädagogik.

    Weil für was macht man sonst eine Ausbildung?!
    Kann ich gleich von Anfang an nur ein stures Selbststudium Zuhause durchführen, in der Hoffnung das schon das Richtige dabei sein wird, was ich mir beibringe.
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    @ZNA_Öse- was wollen wir wetten, dass du heute bei der theoretischen Prüfung gnadenlos durchrattern würdest. Es ist ein bisschen anders als zu unseren Zeiten. Damals wurde Fach für Fach abgeschlossen mit einer Prüfung.

    Heute musst du das ganze Wissen aus drei Jahren parat haben UNd dieses noch kausal miteinander verknüpfen können. Die Prüfungsinhalte kommen meines Wissens auch vom Land. Da kann es dir also durchasu passieren, dass der eine oder andere Inhalt im Unterricht nur kurz angeschnitten wurde, in der Prüfung aber genau dies gebraucht wird bei dem Fall.

    Von daher- ich möchte mit keinem Azubi tauschen.

    Elisabeth
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Dolce_Vita, besteht die Möglichkeit euer Curriculum zu sehen, dort sollten die geforderten Themen hinterlegt sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechtskunde welche Themen Forum Datum
Rechtskunde: Verantwortung in der Pflege Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 23.03.2012
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.