Rechtskunde: Verantwortung in der Pflege

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von LOLArennt, 23.03.2012.

  1. LOLArennt

    LOLArennt Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich brauche dringend Rat...Ich bin kurz vor meinem Examen in der Altenpflege und wir haben ein Fallbeispiel bekommen das ich nicht wirklich beantworten kann könntet ihr mir vielleicht helfen?

    Hier das Fallbeispiel:

    Herr M. (Pflegestufe 3) wiegt 150 kg. Er muss von einem Bett in das andere tranportiert werden.
    Die WBL bittet die Schülerpraktikantin A., Herrn M. umzubetten und sich die notwendige Hilfe zu besorgen.

    A. fragt Pfleger P., ob er ihr hilft. Dieser antwortet: "Ach, damit wirst du alleine fertig. Du bist stark genug. Ausserdem kann ich Herrn M. nicht leiden."

    A. versucht nun, Herrn M. alleine umzubetten. Dabei fällt er so unglücklich, dass er eine Querschnittslähmung erleidet.

    Wie sind WBL, die Praktikantin und der Pfleger zur Verantwortung zu ziehen?

     
  2. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Hallo, ich hoffe Du nimmst mir folgende Zeilen nicht übel: Da Du bald selbst als Pflegefachkraft arbeiten wirst und entsprechend verantwortlich agieren musst, fände ich es ganz wichtig, dass Du von selbst die Verantwortlichkeiten erkennst- um im Zweifelsfalle nicht ähnliche Fehler wie WBL, Praktikantin und Pfleger zu machen.
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Schreib doch hier mal auf, bei wem Du welche Verantwortlichkeiten vermutest. Wir können dann ja darüber diskutieren und ggfs. ergänzen.
     
  4. LOLArennt

    LOLArennt Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin der Meinung das die WBL ein Delegationsrecht auf eine Pflegefachkraft hat, aber im umkehrschluss sich auch vergewissern muss das die Maßnahmen ordnungsgemäß durchgeführt werden. Die Pflegefachkraft hätte die Praktikantin nicht alleine schicken dürfen da er in der Verantwortung dem Bew. gegenüber steht.aber ich weiss nicht in wiefern die praktikantin verantwortlich ist...Sie hätte von sich aus sagen sollen das sie das nicht macht weil es klar war das sie die aufgabe nicht alleine erledigen kann und sich ja auch hilfe holen sollte lt WBL...

    was sagt ihr???
     
  5. LOLArennt

    LOLArennt Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das mag vielleicht doof klingen, aber wir haben diese Sachen noch nicht besprochen und uns fehlen in dieser Rechtsgeschichte super viele Grundkenntnisse, da unser Lehrer so lange ausgefallen ist..und ich wollte einfach um Hilfe bitten...
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Und Du hast auch kein Lehrbuch, in dem Du die Grundlagen nachlesen kannst?
     
  7. LOLArennt

    LOLArennt Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein leider nicht uns wurde zu begin der Ausbildung gesagt das wir uns das Pflege Heute besorgen sollen aber da steht nichts drin was mir bei diesem Fallbeispiel weiterhelfen könnte ich war heute auch schon in der Bücherei und wollte mir ein Buch besorgen aber das hat mich auch nicht weitergebracht...

     
    #7 LOLArennt, 23.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechtskunde Verantwortung Pflege Forum Datum
Rechtskunde, welche Themen? Ausbildungsinhalte 15.07.2012
Verantwortung im Schockraum Interdisziplinäre Notfälle 23.10.2014
Wünschenswerte Eigeninitiative oder verantwortungslos? Maschinenbedinung durch Patienten Dialyse 18.01.2014
Nachtdienst alleine: wer trägt die Verantwortung, wenn was passiert? Dialyse 29.08.2013
Ist die Verantwortung des ITS-Personals wirklich höher, als die auf peripheren Stationen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.02.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.