Rechtliche Voraussetzungen beim Verbandwechsel?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von sandra86, 09.10.2007.

  1. sandra86

    sandra86 Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    wie lauten die rechtl. vorraussetzungen beim verbandswechsel?
    lg sandra
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Könntest du das mal präzisieren?

    Von der Delegation her?
     
  3. sandra86

    sandra86 Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    nein kann ich leider nicht. ich hab einen so genannten Praktikumsauftrag von meiner lehrerin bekommen (bin kikra azubi) in dem ich einen vw bei mehreren pat. durchführen soll und mich auch über die rechtl. voarraussetzungen beim VW informieren soll.
    sprich: durchführung wenn arzt es anordnet (beim ersten mal), eigentlich arztsache aber abdelegierbar, .... was gehört noch dazu?
    lg
     
  4. Sr.Nicoléé

    Sr.Nicoléé Newbie

    Registriert seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Velbert
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hallo,

    also meiner Meinung nach gehört doch auch das Einverständniss des Patitenten zur rechtlichen Grundlage oder etwa nicht? Im Prinzip dürfte man den VW nicht durchführen, wenn der Pat. sich dagegen äußert. Es ist zwar eine medizinisch notwendige Sache, aber ich könnte mir vorstellen, daß es evtl so ist, wie bei den Anti-Thrombose-Spritzen?
    Wenn der Patient diese verweigert, darf man sie ja auch nicht gegen seinen Willen injizieren, weil´s dann unter Körperverletzung fällt. Klar, tut´s auch, wenn wir es machen, aber wenn er vorher eingewilligt hat, dann ist´s ja okay.
    Hast Du nicht mal bei Google nachgeschlagen? Da müßtest Du doch einige Infos sammeln können, oder?
     
  5. rajenriver

    rajenriver Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester in
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Kinderkrankenpflege
    Funktion:
    stellv. PDL, Praxisanleiterin
    hallo,
    ich denke das damit auch die rechtliche Grundlagen zur Anordnungs- und Durchführungsverantwortung gemeint sind. Die findest du satt im Internet und auch in den Lehrbüchern!
    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechtliche Voraussetzungen beim Forum Datum
Ausbildungsverlängerung - rechtliche Grundlagen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.10.2016
Rechtliches - wem gehören die Pflegedokumente? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 07.06.2016
Das "Haken halten" im OP - rechtliche Absicherung OP-Pflege 22.10.2015
Rechtliche Grundlagen zur Fixierung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.06.2014
Weiterbildung für Pflege in der Onkologie (rechtliche Frage) Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 01.06.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.