Rechte und Pflichten der Auszubildenden

Mücke

Junior-Mitglied
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
55
Hallo ihr

Mich würden Eure Meinungen zu diesem Thema interessieren.
Möglicherweise hat es diesen Punkt hier irgendwo im Forum bereits gegeben, dann klärt mich bitte auf:-)
Wie fühlt ihr Euch in Eurer Ausbildung?

Sind Theorie und Praxis unter einen " Hut " zu bringen?

Viele Grüsse
Mücke
 

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Hallo...

Also ich finde Theorie und Praxis sind leider meilenweit voneinander entfernt. All die schönen Maßnahmen zur Pflege eines Patienten die wir in der Schule lernen, werden leider nur auf den wenigsten Stationen auch angewandt. Und dann kommt für mich in 1 1/2 Jahren die Stunde der Wahrheit ... das Examen. Und all das was man mittlerweile schon wieder verlernt hat (wie es richtig geht) muß man dann in einem Schauspiel sondergleichen aufführen und hoffen das man die netten Leute von der Schule zufriedenstellt, die alle eine andere Auffassung von Pflege haben und die Pflege immmer anders beurteilen werden, als ein anderer Lehrer dies vielleicht getan hätte. Also ich trainier jetzt schon mal für mein praktisches Examen und verschließe meine Augen auf Station, wenn jemand die Kappe wieder auf die Kanüle steckt (is ja verboten), sich nach 8 Stunden Arbeit sich nur 2 mal die Hände desinfiziert ... und ich kann nur hoffen, das ich mir nich auch schon ein paar schlechte Angewohnheiten ei gefangen habe, die ich dann für diesen einen Tag ablegen werde ;)
Also alles in allem mache ich 3 Kreuze wenn die Ausbildung vorbei is...und ich mich am Tag des Examens vor meinem applaudierenden Publikum verbeugen kann ;)

Liebe Grüße **Steffi**
 

Nicci

Stammgast
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
236
Das stimmt nicht alles was man lernt wird auch wirklich auf der Station so angewandt.Ist ziemlich traurig.Gruss Nicci
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!