Recherche Nierenbeckenentzündung

Dieses Thema im Forum "Nephrologie / Urologie" wurde erstellt von Sturmschwester, 18.11.2013.

  1. Sturmschwester

    Registriert seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Hab mich hier angemeldet, um einmal möglichst aus erster Hand Informationen zum Krankheitsverlauf und der Symptomatik einer schweren Nierenbeckenentzündung zu erfahren.
    Schreibe gerade an einem Roman, bei dem der Hauptcharakter mit solch einer Erkrankung im Krankenhaus landet, aber gezwungen ist, es vorzeitig zu verlassen und sich großem Stress und körperlicher Anstrengung auszusetzen. Hab den Wikipediaartikel gelesen, aber hätte gerne noch ein paar andere (Fach)Meinungen dazu, vielleicht gar einen Erfahrungsbericht. Schreibe ungern über Themen, ohne mich vorher zumindest gründlich informiert zu haben.
    Also, sagen wir ein Mann in seinen 50igern ist stark an einer Nierenbeckenentzündung erkrankt, kann sich aber in keinster Weise schonen. Womit hätte er zu rechnen?

    Vielen Dank schon einmal für alle Beiträge im Voraus! :-)
     
  2. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...
    Also, hallo erstmal,

    leider ein Bericht aus erster Hand. Normalerweise bin ich ja ein robustes Kerlchen (Frauchen:wink1:) aber diese blöde Krankheit hat mich letztens erwischt. Brauch ich nicht noch mal. Symptome wie aus dem Lehrbuch. Pyelonephritis ? Wikipedia Eine Woche Fieber, insgesamt zwei Wochen auf der Nase, sprich größtenteils im Bett gelegen. Besonders hübsch waren Schmerzen, als ob mir jemand die Faust in die Nierengegend bohrt. Und mein absolutes Lieblingssymptom: Jede 1,5 Stunden pinkeln, egal wann. Wollte ich grad nachts in die Tiefschlafphase überwechseln...:knockin:Tja und hat man Pech, gibt es das: Urosepsis ? Wikipedia. Diese Patienten darf ich öfters mal betreuen, je nach Alter und Vorerkrankungen verstirbt so ein Patient dann manchmal recht schnell im Multiorganversagen. Du hast also die Freiheit, deinen Protagonisten schwer oder schwerst erkranken zu lassen, Ausgang ungewiss.
    Danke, das ich mal jammern durfte.
    Viel Erfolg für dein Projekt,
    Marty

    Ah, hab grad gesehen, das du Tante Wiki schon bemüht hattest, lasse die Links trotzdem stehen.
     
  3. krodi

    krodi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie, Tagesklinik, Palliativstation
    Nochmals ein Bericht über eigene Erfahrung. Ich hatte in der 40. Schwangerschaftswoche eine Pyelonephritis und die Krämpfe und Schmerzen waren in einem Ausmaß, dass ich sie mit Wehen verwechselt habe (war nicht mein erstes Kind). Nur dass der Wehenschreiber nichts anzeigte. Als dann das hohe Fieber (40°) dazu kam, wurde es dann klar worum es sich handelte.
    Zu deinem Romanhelden. Warum hat er eine Pyelonephritis? Vielleicht Nierensteine? Da hat er auch schon länger diese Schmerzen gehabt. Beliebtes Hilfsmittel zur Erleichterung ist bei Männern Weizenbier und rumlaufen. Das Fieber ist natürlich hinderlich.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  5. MaryMe

    MaryMe Newbie

    Registriert seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Wie wäre es alternativ mit Glomerulonephritis. Da kannst du dann schön noch mit genetischer Prädisposition und Autoimmunerkrankung um dich werfen, was das alles für den Leser sicherlich noch aufregender (vielleicht aufgrund der scheinbaren, wissenschaftlichen Fachbegriffe) sogar glaubwürdiger, bzw. es wird noch weniger dran gezweifelt. Diese "Nierenentzündung" kann auch ne ganze Weile symtomlos bleiben und deinen Protagonisten quasi plötzlich überfallen.
    Nur so ne Idee. ;)

    Viel Erfolg!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Recherche Nierenbeckenentzündung Forum Datum
News Neues Rechercheportal mit 4.500 Beratungsangeboten Pressebereich 12.05.2015
Recherche: Interviewpartner für Pflege von alkoholkranken Altenheim - BewohnerInnen gesucht Der Alltag in der Altenpflege 07.05.2014
Recherche für einen Roman - Psychiatrie in der JVA Talk, Talk, Talk 26.03.2014
Literaturrecherche zum Thema "Gewalt in der Pflege" - Benötige Hilfe Studium Pflegepädagogik 17.07.2012
Buchrecherche Talk, Talk, Talk 15.12.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.