Recherche für einen Roman - Psychiatrie in der JVA

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von VictoriaS., 26.03.2014.

  1. VictoriaS.

    VictoriaS. Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foristen,

    ich habe mich hier angemeldet, da ich Recherche für einen Roman betreibe. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, da ich zwar über die entsprechenden juristischen Kenntnisse verfüge, aber keinen Plan habe, wie es in der Psychiatrie in der JVA abläuft.

    Folgende Situation in meinem Roman (die hoffentlich nachvollziehbar ist, ansonsten bitte einen Hinweis):

    Eine junge Frau (19) wird völlig verwahrlost und auch offensichtlich traumatisiert verhaftet. In ihrem Haus wird die Leiche eines Babys gefunden, ebenfalls die Leiche einer älteren Frau. Die Todesursachen sind natürlich im Zeitpunkt der Verhaftung nicht klar; es liegen jedoch ausreichende Gründe für Untersuchungshaft vor. Relativ schnell wird auch klar, dass zumindest die ältere Dame Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

    Da die junge Frau eben nicht ansprechbar ist, wirr redet etc., kommt sie direkt in die Psychiatrie der (erfundenen) JVA. Sie liegt dort in ihrer Zelle/Krankenzimmer, wurde sediert und fixiert. Und nun fangen meine Probleme an. :wavey:

    1.) Es läuft ja nun parallel dazu das Ermittlungsverfahren weiter. Was ist in diesem Stadium die "Aufgabe" der Psychiatrie? Die Stabilisierung der Patientin, damit diese bsw. verhandlungs-bzw. überhaupt vernehmungsfähig wird? Wie muss ich mir das vorstellen?

    2.) Blöde Frage, ich weiß, aber die Angaben hier waren unterschiedlich: Wie sind die tatsächlichen Gegebenheiten? Liegen die Patienten isoliert in einem Krankenzimmer, gleich einer Zelle, die entsprechend auch abgeschlossen wird? Ist eine Fixierung an der Tagesordnung? Trifft es zu, dass ein Beamter zusätzlich zur Bewachung/Überwachung abgestellt ist. (Kann ich mir kaum vorstellen, habe ich aber hier gelesen.)

    3.) Haben die Ärzte/Pfleger (ziemlich wichtige Frage) Kenntnis über die Tatvorwürfe? Oder anders, ist bekannt, warum die betreffende Person dort ist. Und dann weiter: Gibt es eine Art Zusammenarbeit zwischen der Psychiatrie und der Kripo?

    4.) In welchem Stadium wird hier ein Pflichtverteidiger bestellt? Anklage ist ja noch nicht erhoben, aber es liegen ausreichend Gründe für die Untersuchungshaft vor.

    Ich weiß, es sind ganz viele Fragen. Dennoch hoffe ich sehr, dass ich ein paar Antworten bekomme. Mein "Wunschergebnis" ist natürlich, dass es eine Art Zusammenarbeit zwischen Kripo und Psychiatrie gibt, und dass die Ermittlungsakte auch bekannt ist. Letztlich ist aber mein Problem, dass wohl offensichtlich deutlich wurde, dass ich keinerlei Ahnung über den tatsächlichen Ablauf habe. Natürlich kann ich alles mit ein wenig Fantasie "wegschreiben", aber ich würde gerne so nah wie möglich an der Realität bleiben.

    Herzlichen Dank im voraus,

    VictoriaS.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Recherche für einen Forum Datum
Recherche: Interviewpartner für Pflege von alkoholkranken Altenheim - BewohnerInnen gesucht Der Alltag in der Altenpflege 07.05.2014
Recherche für TV-Dokumentation über Mitarbeiter in der Kinderintensivpflege Kinderintensivpflege 24.09.2009
News Neues Rechercheportal mit 4.500 Beratungsangeboten Pressebereich 12.05.2015
Recherche Nierenbeckenentzündung Nephrologie / Urologie 18.11.2013
Literaturrecherche zum Thema "Gewalt in der Pflege" - Benötige Hilfe Studium Pflegepädagogik 17.07.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.