Rauchverbot im ganzen Krankenhaus? - Wie soll das gehen?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Blümchen1985, 23.02.2007.

  1. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo!

    In den Medien geht es im Moment auf und ab, das Rauchverbot kommt. Auch in den Kliniken.

    Ich bin absolut ein Befürworter des Rauchverbots :daumen: Nur frage ich mich gerade, wie das gehen soll. In einem Restaurant kann sich denke ich jeder Raucher mal für 2 Stunden beherrschen, oder ist zumindest gehfähig und kann raus gehen. Aber was machen mit Patienten, die Rauchen? Gibt ja Patienten, die die Station nicht verlassen dürfen (z.B. Alkoholentzug) Ist im Rauchverbot im Krankenhaus auch der Balkon und der Klinikpark inbegriffen? (Zur Schule gehört ja auch der Pausenhof).

    Und was ist mit dem süchtigen Personal? Eine Runde Nikorette Pflaster für alle oder wie :weissnix:

    Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung damit, undin "eurem" KH ist schon ein Rauchverbot verhängt. Wie schaut das bei euch aus?

    Ciao, Blümchen
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Bei uns dürfen die Pat nur in der Cafeteria und in 2 Raucherbereichen im KH rauchen.

    Wenn das wegfällt, müssen sie halt nach draussen. Es geht ja hier um geschlossene Räume wegen der Gesundheisgefährdung, nicht um ein Rauchverbot generell -daher darf auch draussen geraucht werden...
    Wer in die Raucherecke kann, kann auch nach draussen. Wers nicht kann, darf schon jetzt nicht rauchen.

    Das sich einige darüber hinweg setzen brauche ich ja nicht zu erwähnen...

    Personal ... tja :-)
    Die werden sich auch weiterhin drüber hinwegsetzen und im "Badezimmer" (Abstellraum) am fesnter rauchen :-/
     
  3. na_du2001

    na_du2001 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Rüsselsheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie / Geburtshilfe
    Funktion:
    Wundmanagment
    halli hallo,
    bei uns dürfen die patienten nur im patienten park oder in einem raucherraum rauchen. das stinkt sehr vielen und einige rauchen auf dem wc oder im patientenbad. :megaphon:finde ich eine sauerrei den mitpatienten gegenüber.
    wir haben auch einen fahrdienst, der patienten bei bedarf auch im stuhl, in ausnahmefällen sogar im bett in den raucherraum fährt - finde ich eine gute lösung bei längerer bettruhe.

    unsere süchtigen kollegen müssen wenn es die zeit zulässt in einen personal raucherraum.
    wobei zbs in der nachtschicht auch (verbotenerweise) im arztzimmer oder personalküche geraucht wird.

    naja, ob patienten oder kollegen, jeder kennt die konzequenzen und sollte sich sein handeln überlegen.

    winke winke
    jule
     
  4. werwers

    werwers Gast

    Hallo alle Rauchfreunde!

    Es gibt ein Arbeitszeitgestzt. In diesem Gestzt sind Pausenzeiten geregelt, die genommen werden müssen (müssten), ausserhalb der Station.
    Diese Pausenzeiten kann der Raucher nutzten um an die frische Luft zu gehen und 30 Minuten in aller ruhe zwei, drei zigaretten zu rauchen. Dann zurück an die Arbeit. Die nächste z
    Zigarette gibt es dann nach Feierabend. An alle die sagen das geht nicht, weil man könne die Station nicht verlassen, der LKW Fahrer macht auch seine Pause und das geht.
    Schönen Tag noch
    ein Raucher der nur in seinen Pausen raucht
    :rocken: :rocken: :rocken: :rocken: :rocken: :rocken: :rocken: :rocken: :rocken: :rocken:
     
  5. Sufenta

    Sufenta Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist es in der Praxis nicht ganz so einfach.
    Und leider (ich bin Nichtraucher) muss ich während meiner Dienstzeit
    Arbeiten übernehmen, die Raucher während ihrer zig Raucherpausen (auf
    der Station) nicht machen können, weil ja die Kippe noch zu Ende geraucht
    werden muss.
    Ich wäre für ein Zeiterfassungssystem, wenn es in die
    Pausen/Raucherräume geht. Nun, man kommt dabei nicht immer gut weg
    (wenn wenig zu tun ist), aber es würde die Gerechtigkeit zwischen
    rauchenden und nicht rauchenden Kollegen erhöhen.

    back2topic
    Bei uns gibt es im Erdgeschoss einen Raucherraum für Patienten. Ich hab
    keine Ahnung, wie sie dort hin kommen, arbeite nicht mehr auf einer
    Normalstation. Als Pflegekraft auf Normalstation war ich nie bereit, meine
    wertvolle Zeit für das Rauchen unverbesserlicher Patienten zu opfern.
    Wer Rauchen will geht entweder zu Fuß oder per Rolli zum Raucherraum
    oder lässt es bleiben. So einfach sind die Alternativen.

    Resultat war bisher immer: Die rauchenden Patienten wurden wesentlich
    schneller fit als die Nichtraucher :twisted:
     
  6. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    bei uns müssen alle RaucherInnen raus vor die Tür, ausnahmslos, ob MitarbeiterInnen oder PatientInnen...

    Wir haben einen Innenhof mit Park. Und keine Raucherräume mehr...
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Vor die Tür? Prima!!

    Alle Besucher eines Krankenhauses müssen nun als Alternative durch die Nikotinstinkewand des Hauptportals, links und rechts flankiert von noch-rauchenden Portier-ähnlichen Menschen. Zur Unterstützung laufen die Standaschenbecher dort dann auch über.

    Leider Tatsache an vielen Krankenhäusern..... bei euch auch?
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Am Haupteingang des Hauses hat man manchmal den Eindruck: Personalmangel? ... kann nicht sein!

    Es wurde überlegt einen Innenhof als Raucherzone anzulegen. Dumm nur: die Innenhöfe sind ziemlich klein.

    Bin gespannt, wie bei uns das Problem gelöst wird.

    Elisabeth (Nichtraucher)

    PS An alle Raucher: Ihr glaubt gar nicht, wie übelerregend kalter Rauchgeruch in der Kleidung, an den Fingern usw. sein kann.
     
  9. clairegrube

    clairegrube Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Int./AN
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hi!
    Bei uns ist im ganzen Haus Rauchverbot. Find ich immer lustig, wenn die (rauchenden) Pflegekräfte die Patienten bei der Aufnahme auf das Rauchverbot hinweisen und jeden Patienten den sie erwischen zur Schnecke machen, aber seltsamerweise kommen beim Frühstück aus dem Personalraum und aus gewissen Abstellräumen Rauchschwaden heraus und der ganze Flur stinkt. Komisch, oder? Will nicht wissen, was Patienten und Besucher darüber denken...
    Zurück zum Thema: Bei uns rauchen die Patienten leider auch vorm Haupteingang. Das Personal, wie schon beschrieben, verbotenerweise in Personalzimmer, Klo, Abstellraum, etc. Es geht das Gerücht herum, dass wenn das Gesetz (hoffentlich!) durch ist, die Raucher an die Stechuhr müssen bei jeder Zigarette. Fände ich als Nichtraucher nur mehr als gerecht.
    Gruß, Claire
    P.S.: Hatte mal einen Patienten, den ich frisch von der Unterschenkelamputation abholte (AVK St.4). Seine erste Frage war, ob ich ihn mal im Rolli zum Rauchen runterbringen könnte:knockin:
     
  10. Skuld

    Skuld Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin, Krankenpflegehelferin, Krankenschwester und Wundexperte ICW
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Elternzeit
    Hallo!

    Bei uns gibt es einige wenige Raucherzimmer, ansonsten sind Haupt- und Seiteneingänge mit Angehörigen, Patienten und Personal das Raucht blockiert.
    Und für mich ist es dermaßen ekelhaft durch diese Rauchschwaden zu müssen mir wird jedesmal ****übel, auch wenn ich nur den kalten Rauch im Aschenbecher rieche...:wut:
    Macht wahrscheinlich auch nicht den besten Eindruck auf Besucher.

    MFG Skuld
     
  11. Nachtschwester Dirk

    Nachtschwester Dirk Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie
    Hallo, und was machen die Nachtwachen ??
    Bei uns geht der Nachtdienst 10 Stunden, ohne Pause, da uns niemand ablösen kann und wir nicht die Station verlassen dürfen.
    Ich selbst bin nicht davon betroffen da ich es geschafft habe und nicht mehr rauche, aber da gibt es noch viele Kollegen die es noch nicht lassen können.

    Gruß
    Dirk
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ist das die Regel bei euch?

    Da gibt es doch strikte Vorschriften und 10h ohne Pause ist schlichtweg nicht erlaubt...
     
  13. werwers

    werwers Gast


    Das ist genauso legal als wenn ich einen 20 Tonner 10 Stunden durch Deutschland fahre oder mit 120 durch eine Ortschaft brause
    :smoking:
    Warum verstoßen soviele Pflegekräfte andauernd gegen Gesetzt
    Gruß
    werwers
     
  14. gha

    gha Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mal eine blöde Frage zum Thema und dennoch abseits dieser Diskussion:

    In den Raucherpausen kommen, in welchen Berufsfeldern auch immer, nicht selten Persönliches, neue Ideen, Kreatives, teilweise neues Vorhaben zum Teamgeist usw. zum Vorschein - ob es sooo sinnvoll ist, diese kleinen Meetings abzuschaffen?
     
  15. -Miriam-

    -Miriam- Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Psychiatrie
    Ort:
    Rosbach
    Huhu,
    ich arbeite in der Allgemeinpsychiatrie und wir haben oft Patienten, die keinen Ausgang haben. Noch gibt es bei uns einen Raucherraum, aber laut Gesetz soll dieser ja dann wohl im Herbst abgeschafft werden. Was ist dann mit den akuten Psychotikern mit § 10. Wie erkläre ich denen, daß sie jetzt leider die nächste Zeit nicht rauchen können, ohne direkt verprügelt zu werden ?
    LG Miriam (emanzipierte Nichtraucherin)
     
  16. annie 98

    annie 98 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Onkologie
    Ort:
    Berlin
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo!

    Also bei uns soll es auf dem Campus noch insgesamt zwei Raucherträume geben. Einer von denen befindet sich bei uns im Gebäude.

    Wenn ich ehrlich bin würde ich diese auch nicht komplett abschaffen. Unsere onkolog. Pat. schaffen es nicht immer bis an die frische Luft und manchmal ist die Zigarrette das einzige was sie noch haben. Außerdem ist jeder Erwachsene alt genug um zu entscheiden was er tut.

    Das Einzige was mich stört ( obwohl ich selbst Raucher bin ) ist, daß wenn Pat. sehr viel rauchen und es im Pat.-Zimmer stark riecht und sie evtl. den Mitpat. dadurch stark belästigen.

    Ich selbst rauche auch nur, wenn es die Zeit zu lässt. Ist sehr viel zu tun, dann kann ich halt nicht rauchen, denn Arbeit geht für mich immer noch vor!

    Liebe Grüße,
    Annie 98
     
  17. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Ich bin zwar starker NICHTraucher, aber langsam wird das echt albern mit den Antirauchgesetzen. Daß ich geschützt werde, ist ja noch oK, aber warum sollen die RaucherInnen keinen Raum haben? Da zwingt mich ja keiner, reinzugehen ?!?
     
  18. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Als nichtrauchender Pat. werde ich aber gezwungen mich von nach Rauch riechenden Pflegekräften versorgen zu lassen- oder sehe ich das falsch?

    Als nichtrauchender Pat. werde ich gezwungen mit einem nach rauch riechenden Bettnachbarn das Zimmer zu teilen?

    Ich finds schlimm, dass nur ein Verbot gegenseitige Rücksichtnahme regeln kann. Jeder scheint sich selbst der Nächste zu sein.

    Elisabeth
     
  19. graógramán

    graógramán Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologische Intensivstation
    Guten Morgen,

    also bei uns im Krankenhaus, gibt es schon seit 3 Jahren keine Raucherräume o.ä. mehr.
    Rauchen geht nur noch drausen.
    Dazu muß ich sagen, daß sich darüber von Pat. und Besucherseite nicht viele beschwerd haben, so was ich mitbekommen habe.
    Und es wird tatsächlich weniger geraucht.
    Ich weiß noch wo es noch Raucherräume gab: Die waren immer knallvoll und wenn jemand dir Tür aufgemacht hat dann stand eine Rauchwolke im Flur.
    Seit man nur noch vor der Tür rauchen darf sieht man kaum noch Besucher rauchen, und auch nur noch sehr wenige Pat.

    Am meisten abgelehnt wurde das Konzept des Rauchfreien Krankenhauses von den Mitarbeitern.
    (Woran das wohl liegt? ;)

    gruß und schönen sonntag
    graógramán
     
  20. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft

    Sorry ... aber Unsinn!
    Warum sollen kreative Ideen beim rauchen kommen? Die können genausopgut beim Frühstück kommen... :weissnix:

    Also in unseren Psychiatrien gibt es "Terassen" - also Aussenbereiche. Bei euch nicht?
    Auch keine großen Balkone oÄ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rauchverbot ganzen Krankenhaus Forum Datum
Vollstationäre Einrichtung: Rauchverbot Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 25.06.2013
Rauchverbot im Maßregelvollzug Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 20.05.2008
Rauchverbot im OP-Bereich? OP-Pflege 21.07.2006
Blasenbildung am ganzen Körper Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 14.02.2015
Erzieher für Kindergarten (m/w) im ganzen Bundesgebiet gesucht Stellenangebote 23.09.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.