Raucher oder Nichtraucher - Einstellungskriterium?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Mäuschen, 04.04.2002.

  1. Mäuschen

    Mäuschen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich selber rauche zwar nicht mehr, also betrifft es mich nicht direkt. Aber mich würde interessieren ob das "Nicht"-Rauchen ein Einstellungskriterium ist, oder ob es egal ist ob man Raucher oder Nichtraucher ist.

    Grüße
    Mäuschen
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Mäuschen,
    Raucher oder Nichtraucher ist niemals ein Einstellungskriterium!!!
    Man muss allerdings wissen, das etliche Krankenhäuser ihr gesamtes Gebäude zur Nichtraucherzone erklärt haben, sowohl für Patienten als auch für Mitarbeiter.
    Da stehen dann alle vor den Türen und ziehen mal eben eine durch, was allerdings dann auch kein schönes Bild abgibt.
     
  3. Mäuschen

    Mäuschen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flexi,

    das es kein offizielles Einstellungskriterium ist kann ich mir denken. mich würde aber interessieren ob dem Nichtraucher eher die Chance gegeben wird wenn sonst alles andere paßt.

    Das alle KH`S Nichtraucherzonen sind ist auch gut so. Schließlich ist das Rauchen gesundheitsschädlich. Wäre ja auch der Hammer wenn Patienten und Mitarbeiter überall rachen dürften..hihi

    Grüße
    Mäuschen
     
  4. Tisi

    Tisi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Heiligkreuz
    Hallo Mäuschen!
    Ich wurde beim Vorstellungsgespräch nicht gefragt ob ich rauche, kann ich mir irgendwie auch gar nicht vorstellen :!:
    Ich glaube nicht, dass danach ausgewählt wird, wäre irgendwie auch unfair, oder :?:
     
  5. Mäuschen

    Mäuschen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tisi,

    nein, fair wäre das nicht. Es hat mich eben nur so interessiert.
    Ich hab vor kurzem eine Sendung im Fernsehen gesehen da gins halt ums Rauchen und Arbeitsplatz und das ja das Rauchen so langsam überall verboten wird und so. Da dachte ich ich frag mal nach.


    Grüße
    Mäuschen
     
  6. Anima

    Anima Newbie

    Registriert seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    In unserem Krankenhaus gibts in jedem 2. Stockwerk einen Raucherraum für Patienten, Personal und alle anderen. :?
    Aber auf einigen Stationen wo es keine Raucherräume gibt, raucht das Personal sogar teilweise in der Stationsküche. Und das find ich ziemlich zum Kotzen. Die Patienten kriegen es zwar nicht mit weil da drumherum alles irgendwie "zu" ist. Aber für die Nichtraucher isses doch ziemlich blöd, da will man sich mal ein bisschen hinsetzen und hockt nur in diesem Qualm. Naja, auf unsrer Sation gibts ein Raucherzimmer. Und das ist auch gut so. 8)
     
  7. Nadine21

    Nadine21 Newbie

    Registriert seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    wäre ja noch schöner wenn das ein kriterium wäre...
    dann würde es wahrscheinlich bald keine krankenschwestern
    mehr geben :-) der beruf bringt sowieso schon genug unangenehme
    sachen mit sich: schicht, wochenendarbeit etc.
    bin noch in der ausbildung und kann dir sagen, über die hälfte
    unsrer klasse sind raucher!

    möchtest du dich auch für eine ausbildung bewerben?
     
  8. tmartine2

    tmartine2 Newbie

    Registriert seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn Rauchen ein Einstellungskriterium sei dann würden wir in Luxemburg keine Krankenschwester einstellen können, denn von 100% rauchen mindestens 75%. Also es darf niemals zu einem Einstellungskriterium werden. Ich rauche selber.
    Liebe Grüsse, tamrtine2
     
  9. Karina

    Karina Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Arnsdorf
    Hallo,

    nur mal kurz zum Thema Rauchen. Bei uns gibt es direkt Raucherzonen für Personal und Patienten. Bei uns Raucht sogar die PDL und die KH - Leitung und somit können die uns gar nicht vorschreiben, ob wir rauchen oder nicht. Und ein Einstellungskriterium kann es auch nicht sein, den jeder hat seine persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben und die kann dir keiner Vorschreiben.
     
  10. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mäuschen,

    da irrst Du sehr, wenn Du schriebst, dass alle Kh`s Nichtraucherzonen sind.
    In der Klinik, wo ich arbeite, gibt es einen großen Raucherraum für die Pat. und zwar genau in der Mitte des KH.
    Dieser besteht schon seit Jahrzehnten.
    Und was meinst Du, wieviele rauchende Pat. tägl, und das ganze Jahr über in diesem KH behandelt werden.
    Man kann ihnen nicht von heute und morgen das Rauchen verbieten, indem man mit ihnen einen "kalten Entzug" aufdrückt.
    Da wär aber "etwas mehr Unruhe" gelinde ausgedrückt, in der Klinik.
    Das sind freie Menschen in einem freien Land mit freien Entscheidungen.
    Auch sie wissen, wie schädlich das Rauchen ist und wenn sie es trotzdem tun, ist das ihre Entscheidung.
    Unserer Klinik liegt was an Beratung, Behandlung, Aufklärung und Prävension aber nichts an Umerziehungsmaßnahmen.
    Wenn ein Pat. das Rauchen (sage ich mal so hin, wenigstens während seines Klinikaufenthaltes) nicht einstellen möchte, können wir nichts tun.
    Wenn ein Pat. sich nicht behandeln lassen möchte, sondern wieder nach Hause will, können wir auch nichts tun.


    Ein schönes Woe

    Carmen
     
  11. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    hab nochwas vergessen, was zur eigentlichen Frage gehört
    Hab es persönlich nur 1x erlebt, dass es wirklich ein Einstellungkriterium war, ob man raucht oder nicht.
    Das war eine Fachonkologische Klinik, sprich, wo nur und ausschließlich onkologische Pat. behandelt wurden.
    Bin gefragt worden, im Vorstellungsgespräch, ob ich Raucher sei :?:
    Antwortete mit ja, gelegentlich.
    Die PDL erklärte mir, dass man mir das natürlich nicht im Privaten verbieten täte, wohl aber während der Dienstzeit und das nicht nur im sondern auch um dem gesamten Klinikkomplex.
    Das war und ist mir einleuchtend gewesen (und ist es auch heute noch) :!:
    Außerdem hatte ich dort soviel zutun, dass da weder Verlangen noch Zeit aufkam, "Eine" zu schmöken.

    Schönes WOE

    Carmen
     
  12. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hi @all!
    Habe mal ne Frage die mich einfach nur so interessiert.
    Wenn man Krankenschwester ist bekommt man ja auch mit wenn Menschen an Lungenkrebs erkranken und sterben.Überlegt man sich dann nicht doch mit dem Rauchen aufzuhören.
    Also ich mache ein Jahrespraktikum seit dem 1.8.02 und denke jetzt schon drüber nach aufzuhören.
     
  13. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    Nöö Nicci :D ,
    bei uns auf der Krebsstation rauchen 85% der Angestellten. 8O
    Manche mehr, manche weniger, manche gelegentlich :lol:
    Das wir auf Station viele BC-Ca`s und Pat. mit Lungenkrebs haben, liegt auf der Hand.
    Aber wenn der Krebs, egal welche Art davon, zu einem kommen will, dann sollte man bitte bedenken, dass -zig Tausende von Pat. nie im Leben geraucht oder dem Alkohol zu gesprochen haben und trotzdem haben sie Krebs bekommen, also wenn "ER" kommen will, dann kommt er :!:
    Meine Meinung :!: :o
    Ist fast genauso, als wenn man stets bei Grün über die Strasse geht (sich also stets richtig verhält) und plötzlich nietet einen ein Auto weg, weil es das Signal für die Fußgänger mißachtete :-)

    Tschöö

    Carmen
     
  14. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hallo @all

    Was ich persönlich (Nichtraucher) sehr unangenehm finde, wenn die Pflegeperson nach kaltem Rauch riecht bzw. noch unangenehmer, wenn einem das Essen angreicht wird mit Händen die den Rauchgeruch offensichtlich auch durch Händewaschen nicht verloren haben.
    Im Austausch haben wir ehedem festgestellt, daß auch rauchende Mitpatienten nicht gerade erbaut waren über dieses "Parfüm". Vor allem, wenn sie ans Bett gefesselt waren und selbst nicht rauchen konnten/ durften. Es zeugte aus ihrer Sicht von Taktlosigkeit.

    Elisabeth
     
  15. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hi Carmen!
    Danke für deine Antwort.
    Da hast du aber auch wieder recht... :D
    Naja ich bin hin und hergerissen,da wir auf der Station wo ich arbeite (innere Medizin) eine Frau mit Lungenkrebs haben die in einigen Wochen sterben wird und ich finde es echt schlimm.
    Naja gehe nun mal wieder raus komme aber auf jeden Fall mal wieder hier ins Forum.Hier gefällt es mir echt gut :mrgreen:
    Also schönen Abend noch
     
  16. joleena84

    joleena84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,
    also bei meinem vorstellungsgespräch wurde ich gefragt ob ich rauche, alkohol trinke, drogen nehme oder erfahrungen/kontakte mit drogen hätte.
    das erste musste ich mit ja gelegentlich beantworten, den rest mit nein. sie erklärten mir, das es für die patienten sehr unangenehm sei, wenn sie selber raucher sind aber nicht rauchen können und man dann mit ner blauen fahne reinkommt. ich kann das verstehen. außerdem müssen nichtraucher keine extra pause einlegen um eine zu qualmen.

    abschrecken wird das leid und elend auf den stat. nicht. mein opa starb letzte woche an kehlkopfkrebs. :cry: :( ich sah ihn jeden 2.tag und er sah schrecklich aus. er konnte nicht reden (luftröhrenschnitt mit kanüle), nicht essen etc.. ok ich´hab dann 2x überlegt mir eine anzumachen aber letztentlich siegt meist die sucht!!!
    lg
    jo
     
  17. Tigermaus

    Tigermaus Stammgast

    Registriert seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Hey Joleena! :wink:
    Das Problem kenn ich nur zu gut. Mein Opa hat auch ein Kehlkopf-CA, war auch nicht so toll, weil er die Strahlentherapie abgebrochen hat kam es zur verjauchung des Carcinoms. Er hat alles nicht mehr ertragen und sich erschossen. Seit 5 Jahren hat auch mein Vater das gleiche, aber nicht so schlimm. Und trotz beider Fälle in der Familie rauche ich selber. :roll: Auch 3 meiner Geschwister. Es ist schon irgendwie erschreckend das man trotzdem nicht aufhört. Bei uns im Haus existiert auch eine Pulmologie, fast alle Team-mitglieder rauchen dort. Jeder würde denken wenn man ständig die Bilder sieht das man dann eigentlich abgeschreckt wäre. Doch irgendwie ist es nicht so. :roll: Aber nach meinem Examen will ich es versuchen. :!: Vorher bringt es nichts mehr.
    Gruß Tigermaus
     
  18. joleena84

    joleena84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi tigermaus,

    ich habe auch nicht vor mein leben lang raucher zu sein. ich werde auf jeden fall aufhören, wenn ich mir ein kind wünsche!!! denn schließlich trage ich dann die verantwortung nicht nur für mich. und wenn das baby dann da ist, würde ich auch nicht mehr anfangen. das ist für mich der beste grund aufzuhören!!!

    lg jo :wink:
     
  19. Chrisssssssssssss21

    Registriert seit:
    21.09.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hello boys and girls!!!!

    ich bin noch(!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Jahrespraktikantin an einem Krankenhaus im Odenwald! :aetsch: Bei uns rauchen so ziemlich alle Schwestern/Pfleger. Find ich echt schade... Rauche selbst und hab mir schon so manche Beschwerde von Patienten anhören dürfen... Manche haben ja echt recht aber manche übertreiben echt!!!!!!!!! :knockin: Ich finde, man sollte als Schwester oder angehende Schwester überhaupt nicht rauchen! Das wäre die beste Lösung... :lol:
     
  20. Kps2001

    Kps2001 Stammgast

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht... Also ich habe 1 Jahr geraucht - nicht wahnsinnig viel aber immerhin- ich habe mir irgendwann gedacht, wie idiotisch ich doch bin sowas zu machen! Kostet Geld und bringt mir rein gar nix, es nimmt mir nur meine Gesundheit! Ich habe am selben Tag nicht mehr geraucht, die angefangene Schachtel liegt seit November in der Schublade! Ich brauchte keine Abschreckung von sterbenden Pat. Wenn man will dann schafft man das auch! Wenn man sich sagt, ich höre auf wenn dieses oder jenes eintritt ist das völliger Blödsinn, dann macht man das eh nicht!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Raucher oder Nichtraucher Forum Datum
News DBfK: Arbeitsbedingungen sind schuld an hoher Raucherquote Pressebereich 08.07.2015
Sollten Raucherpausen am Arbeitsplatz verboten werden? OP-Pflege 18.07.2013
Pflegenoten sind Verbrauchertäuschung Diskussionen zur Berufspolitik 23.09.2010
Nichtraucherschutz im geschlossenen Bereich? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 03.02.2010
Raucher im Krankenhaus/Rauchende Pflegekräfte Fachliches zu Pflegetätigkeiten 04.02.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.