Quengelschiene bzw. Quengelprothese

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von badeoel, 26.01.2007.

  1. badeoel

    badeoel Newbie

    Registriert seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich brauche eure hilfe...
    ich muss für die Schule einen Arbeitsauftrag erstellen über ein Hilfsmittel zur Bewegung. Da ich momentan auf der Unfallchirurgie bin bietet sich dich Quengelschiene an, aber im Internet gibt es nicht besoners viele Informationen darüber. wisst ihr vielleicht mehr?
    bräuchte die Indikationen, wie man diese Schiene einstellt, wozu sie da ist und bilder...
    wäre total nett wenn ihr mir helfen würdet...
    vvielen dank im voraus
    lieben gruß
     
  2. maybell

    maybell Newbie

    Registriert seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Frühgeborenenstation
    Funktion:
    angehender Praxisanleiter
    Hallo Du!

    Schau doch mal unter den Rubriken Physiotherapie oder Ergotherapie nach da die Quengelschiene von diesen Fachrichtungen angeordnd und hauptächlich genutzt wird.

    Lg Maybell
     
  3. obärschwester

    obärschwester Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin
    Ort:
    Leipzig
    Funktion:
    PDL
    Hallo Badeoel,
    Quengelschienen werden von Sanitätshäusern und freien Orthopädiemechanikern gebaut - dort mal nachfragen, die haben jede Menge Material darüber.
    Viel Erfolg, Verena
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Nun sag einer, das Forum nicht auch bildet....

    Ich hab mal etwas recherchiert, weil mir der Name irgendwie nicht geläufig war. Dabei bin ich auch auf die Namensbezeichnung "Orthese" gestossen. "Quengel" kommt auch in dem Wort "Quengelware"vor, und das kennen wir alle an der Supermarktkasse, wo Kinder nörgeln und weinerlich etwas verlangen, während Mama/Papa konsequent nein sagen (Grenzen setzen) lernen....
    Darüber bin ich auf das Bild (quelle) unten gestossen!!

    und nun wird klarer: nicht alle kennen diese Schiene unter dem Namen "Quengelschiene".
    Daher behaupte ich jetzt mal:
    Sie unterstützen/begrenzen den Funktionsumfang hier z.B. des Kniegelenks.

    Genaueres lass dir bitte auf der Station von deinen Kollegen/euren Stationsarzt erzählen!
    Vielleicht gibts jetzt auch andere mit "ach soooooooo, das meinst du...."
     

    Anhänge:

  5. badeoel

    badeoel Newbie

    Registriert seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön...
    das ist nett, dass du extra danach gesucht hast..
    lieben gruß
     
  6. Ivanca

    Ivanca Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenschwester,Pain Nurse
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Wiedereinsteiger
    Hallo Badeoel,

    und noch ne Indikation. Mein Mann hat die auch vom Physiotherapeuten für beide Beine angepasst bekommen.( Wußt nur auch nicht daß die Quengelschienen genannt werden). Und zwar hat man das bei ihm, stundenweise, zur Streckung der Beine gemacht. Er ist Querschnittsgelähmt und durch die starken Spastiken, die dadurch entstehen , hat er Beugekontrakturen bekommen. Um das Bein wieder gestreckter zu bekommen, hat man diese Schienen angepasst. Sie werden im Bett angelegt,nicht im Rollstuhl und deshal stundenweise , weil sonst Dekus entsehen könnten.
    Bei diesen Schienen kann der Beugewinkel eingestellt bzw. in bestimmter Grad-Stellung fixiert werden.
    Grüße von
    Manu
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.