Qualitätsmanagementbeauftragter: Zweifel an Weiterbildung

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von CoCo789, 16.11.2015.

  1. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Hallo,

    nach langen hin und her habe ich endlich beschlossen meinen QMB zu machen. Werde hoffentlich im Dezember damit fertig. :-)

    Jetzt habe ich etwas Zweifel... Mein Arbeitgeber findet es toll das ich es mache, aber ob ich es umsetzen darf wissen sie noch nicht...
    Ich will einfach mehr als "nur" pflegen...

    Klar ein Fachwirt oder Kodierfachkraft wäre super, sowie Palliativpflege, ABER...
    es wird einfach nicht danach gesucht... was bringt mir das, wenn es keiner in der Umgebung braucht... Dann ist doch alles für die Katz... Oder etwa nicht?
    Mir würde es super gefallen... das ist echt schade...
    Denkt evtl. noch jemand so? Oder hat einen Tipp?

    Mfg :-)
     
  2. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Also, erster Tipp: Auf jeden Fall zu Ende machen. Alles andere wäre Verschwendung. Dass sie jetzt nicht suchen heißt ja nicht, dass sie niemals suchen. Und vielleicht kannst du es ja doch bei deinem Arbeitgeber anwenden.
    Ich nehme mal an, du bekommst die Weiterbildung nicht bezahlt, oder? Sonst würde dich dein Arbeitgeber ja definitiv einsetzen.
    Wenn ich von deinem angegebenen Wohnort ausgehe, ist Regensburg nicht allzu weit weg. Ich denke zwar, dass du da auch schon geschaut hast, aber ich kann mir vorstellen, dass die Krankenhäuser dort immer mal Positionen ausserhalb der Pflege zu vergeben haben, auch für Gesundheits- und Krankenpfleger.
    Wenn du es dir finanziell und zeitlich leisten kannst versuche so viele Qualifikationen wie möglich nebenher zu machen. Optimalerweise natürlich unter Beteiligung des Arbeitgebers. So machst du dich deutlich interessanter auf dem Arbeitsmarkt.
    Was auch immer gut ist: Initiativbewerbungen. Die werden dir wahrscheinlich erstmal absagen, wenn keine Stelle zu besetzen ist, aber irgendwann wird vielleicht was frei, dann können sie auf dich zurückgreifen.

    Fazit: Nicht Kopf in den Sand stecken und denken, dass das eh alles nix wird. Dran arbeiten, also an deinem Profil, deinen Erfahrungen. Seminare / Kongresse besuchen, Netzwerk knüpfen.

    Viel Erfolg
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Erst heute (!) habe ich noch eine Mail bekommen, in der ein Qualitätsmanagementbeauftragter gesucht wurde. Also ein Stellenangebot.

    Jedoch: Nicht in deiner Nähe und natürlich (wie immer) am liebsten mit Erfahrung. ;)

    Solche Stellen werden auch tatsächlich nicht sooo häufig ausgeschrieben.
    Also: Mache dich dort unersetzlich. Ohne Qualitätsmanagementbeauftragten geht es nicht. Das weißt du ja, also stell es auch so vor. Und: Habe ein Konzept...
     
  4. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Danke für die Antworten.
    Das baut mich auf!
    Das heisst also, ich soll einfach das machen was ich will. Egal ob Management oder Palliativ, usw.
    Ich muss damit ja glücklich sein...
    Danke.

    Mal schauen was als nächstes kommt.
     
  5. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Richtig, sich nur nach dem Bedarf richten verschafft dir vielleicht etwas schneller einen Job, aber ob du damit glücklich wirst, steht auf einem anderen Blatt.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich gebe zu bedenken, dass die Kombination Intensivpflege und Palliative Care nicht unkompliziert ist.

    Natürlich kannst Du tun und lassen, was Du willst, und wenn Du die Weiterbildung selbst finanzierst, solltest Du auf jeden Fall nach Deinen eigenen Interessengebieten schauen. Nur scheinen mir die (auch auf Deine anderen Posts bezogen) immer noch recht konfus zu sein. Qualitätsmanagementbeauftragter, Fachwirt, Management, Kodierfachkraft, Palliative Care Fachkraft...
     
  7. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    @-Claudia-
    da gebe ich dir leider recht...
    ich weiss einfach noch nicht genau, wo mein weg hinführen soll...
    QMB macht mir echt spass muss ich sagen! Aber ich komme wohl damit nicht in meinem Betrieb ggf. weiter...
    und ich zahle alles selbst...
    Ich muss auch gestehen, damals in der Hauptschule wusste ich bis jetzt immer noch nicht was ich mal werden will...
    Da ich den medizinischen Weg gewählt habe will ich auch dabei bleiben, da ich nicht alles umsonst gelernt haben will...
    Wisst ihr auf was ich ggf. hinaus will? Schwer es zu schreiben...
    Ich suche eben immer noch nach dem Job wo ich sagen kann, da bleib ich und will mich darauf aufbauen...
    Leider wahr.
    Ist auch nicht schön es zuzugeben... aber so ist es nun mal...
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Damals in der Schule waren wir ja auch alle noch sehr jung und kannten das Berufsleben nur aus Erzählungen.

    Hast Du mal in den Bereichen, in denen Du Dich beruflich vorstellen könntest, hospitiert? Würde ich mir vielleicht mal fürs nächste Jahr vornehmen. Ist nebenbei auch eine Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und so vielleicht doch eine Stelle im entsprechenden Bereich zu ergattern.

    Ich hatte Dir an anderer Stelle auch mal zu Supervision als Hilfe bei der Entscheidungsfindung geraten. Hast Du diesbezüglich was unternommen? Mir hat Supervision einmal sehr geholfen.
     
  9. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Nein, hospitiert habe ich noch nicht...
    da gäbe es ja so viel das ich ggf. mal gern tun würde...

    Supervision sollte ich echt mal tun... habe ich bis jetzt noch nicht gemacht... (private Gründe).
    Wie geht das nochmal?

    Ich muss ja nicht mega viel Geld damit verdienen (was zwar nicht verkehrt ist), es muss mich begeistern und ich sollte es mögen. Wo man sich entwickeln kann... ach alles grad nicht so einfach...
    Seit Jahren denke ich mir das schon aber es geht nichts voran bzw. Ich hab Angst eine falsche Entscheidung zu treffen...
    (Sorry das ich gerade etwas mein Herz ausschütte.)
     
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Und genau deshalb halte ich eine Supervision (oder ein Coaching, aber das machen häufig die gleichen Berater) in Deinem Fall für eine sinnvolle Sache. Da kann jemand gemeinsam mit Dir herausarbeiten, wohin Du beruflich willst.

    Schau im Telefonbuch Deiner Region unter "Psychologische Beratung" oder "Psychotherapie" nach, da findest Du auch Supervisoren. Mit einem von denen machst Du einen Termin aus. Ist nicht billig, aber die Investition ist lohnend (und kann in Deinem Fall, da berufsbezogen, als Werbungskosten steuerlich abgesetzt werden.)
     
  11. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Ja, danke, werde es im Dezember mal versuchen und einen Termin machen.
    Jetzt heisst es erst mal die QMB-Prüfung zu schaffen inkl. TÜV.
    Bin schon ganz nervös.
     
  12. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Update ^^
    Prüfung von der Fernschule bestanden!!!
    TÜV fehlt noch.....
     
  13. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Glückwunsch.
    Wie gehts weiter?
     
  14. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    Gute Frage, ggf nochmal gut lernen für die TÜV Prüfung und dann .....
     
  15. Miriam46

    Miriam46 Newbie

    Registriert seit:
    19.06.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliative Care inpatient team
    Funktion:
    Krankenschwester, BSN, RN, Certified Hospice and Palliative Nurse
    Herzlichen Glueckwunsch!
    Es ist nicht so einfach einen job in quality zu bekommen aber es ist sehr anwendbar.
    Ich werde meinen MSN mit concentration quality and patient safety im Fruehjahr beenden, ich bin auch eine certified hospice and palliative care nurse. Ich benutze mein wissen in meiner arbeit und arbeite in projekten.
     
    CoCo789 gefällt das.
  16. CoCo789

    CoCo789 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Alten und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivpflege
    @Miriam46
    Das hört sich echt spannend an bei dir!
    Hätte jetzt ne Chance WBL + QMB zu machen. Im Altenheim. Da wo ich aber jetzt bin ist es auch nicht verkerht.
    Komme nur nicht weiter...... hmmmm
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Qualitätsmanagementbeauftragter Zweifel Weiterbildung Forum Datum
Überregionaler Qualitätsmanagementbeauftragter Pflegestandards und Qualitätsmanagement 02.01.2009
News Zweifel an Generalistik: Grüne sehen sich bestätigt Pressebereich 07.11.2016
News CDU-Fraktion: Zweifel an Generalistik Pressebereich 04.11.2016
DGKS: Zweifel bei der Ausübung des Berufes Talk, Talk, Talk 28.10.2016
Zweifel am Beruf / 3. Lehrjahr Talk, Talk, Talk 24.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.