Punkte sammeln bei Fortbildungen!

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von S.Moni, 05.01.2010.

  1. S.Moni

    S.Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    Hallo ihr lieben !

    habe eine Frage an euch !
    Seit 2009 soll das Gesetz herrausgekommen sein , das man für seine Fortbildungen die man Privat oder Betriebsintern macht , Fortbildungpunkte bekommt ? meine Frage wisst ihr evtl wie viele Punkte man im Jahr haben muss ??habe dazu leider noch nichts gefunden :-( weil es muss ja etwas dran sein , da ich jetzt schon mehrere Fortbildungangebote gelesen haben wo diese Punkte auftrauchten !

    laut Gerüchten habe ich gehört das wenn man nicht genügend Punkte oder wenn man gar keine Punkte hat ( wie zbs im Elternurlaub) kann einem das Examen aberkannt werden , wie gesagt habe ich nur gehört !
    Was wisst ihr darüber würde mich über Antworten freuen

    LG S.Moni
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Moni,

    ich denke es geht um die freiwillige Registrierung. Für eine Aberkennung der Berufsbezeichnung bedarf es mehr als eine zu geringe Anzahl an Fortbildungsstunden.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn ich manche Kollegen sehe, die ihre letzte WB bereits vor Jahren hatten und glauben die Ausbildung vermittelt genug Wissen, dann geht mit der Hut hoch.

    Elisabeth
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Elisabeth, wir sprechen hier von Fortbildungen nicht von Weiterbildungen, da war ein kleiner Unterschied...
    Es gibt Pflegekräfte die besuchen keine Weiterbildungen und sind dennoch gute Pflegekräfte, weil sie genügend Fortbildungen besuchen.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Die vermalledeite Problematik mit den Wortinhalten, bei der ich immer ins falsche Näpfchen greife. *g* Gibts da ev. ne Eselsbrücke.

    Ich möchte so verstanden werden, dass "Weiter"bildung, welcher Art auch immer, zum Beruf dazugehören und das es Konsequenzen haben muss, wenn man sich nicht fort- und weiterbildet.

    Elisabeth
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Fortbildungen: Basale Stimulaton, Kinästhetik, Reanimation usw.

    Weiterbildungen: Anästhesie, Intensiv, Palliativ, Onko und Op - nur als Beispiel
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Weiterbildung: bringt mich weiter auf der Gehaltsskala
    Fortbildung: Bringt mich wissenstechnisch vom aktuellen Standort fort.

    Elisabeth
     
  8. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Weiterbildung: bringt einen ergänzenden Berufsabschluss
    z.B.: krankenschwester -> Fachkrankenschwester

    Fortbildung: aktualisiert punktuelles Wissen ohne ergänzenden Berufsabschluss
     
  9. sigjun

    sigjun Gast

    Nee, also das vergiss mal ganz schnell, da gehört allenfalls ein "kann" hin und ist überhaupt nicht zu verallgemeinern.
    Taugt m.E. nicht als Eselsbrücke.
    Flexi hat es gut erklärt.
     
  10. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Danke Flexi- jetzt muss ich mir das nur noch einprägen.

    @sigjun- mit dem ergänzenden Berufsabschluß sollte es eigentlich mehr Gehalt geben... träumen darf man ja. *fg*

    Elisabeth
     
  11. S.Moni

    S.Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    Hichen erstmal danke für eure Antworten , aber leider seit ihr etwas vom Thema abgekommen lol

    weil die frage war ja Punkte sammeln bei Fortbildung, (kann man aber auch bei Weiterbildungen) und wie viele benötige ich in einem Jahr als Krankenschwester .

    @Narde : also ich kann mir das auch nicht wirklich vorstellen das es zu einem entzug meines Examens kommt , aber irgendwelcher Sinn muss es doch haben das die Fortbildunginstitute ihre Fortbildungen /weiterbildungen , mit Punkten auspreisen ???
    was für vorteile oder nachteile hat es für mich ?
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Nein, damit dir die Berufsbezeichnung aberkannt wird bedarf es mehr als fehlender Fortbildungsstunden.
    Die Berufsbezeichnung wird dir bei schwereren Vergehen aberkannt.

    Wenn du die Suchfunktion mit "freiwilliger Registrierung" fütterst, landest bei ettlichen Threads.
    Mein Haus bietet bei jeder (entsprechenden) Fortbildung die entsprechenden Punkte für die Registrierung an - was du mit der Bescheinigung machst, bleibt dir überlassen.

    Derzeit gibt es noch keine einheitliche Fortbildungspflicht in Deutschland, leider. Ob ich mich bei einer Stelle registrieren lasse, damit die meine Fortbildungspunkte zusammenrechnen ist eine andere Sache. Du bekommst auch Punkte auf ein Abo einer Pflegezeitung, egal ob du diese nun liest oder nicht.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Punkte sammeln Fortbildungen Forum Datum
Rezertifizierungspunkte sammeln Wundmanagement 03.07.2014
News Pflegestützpunkte: Fehlinvestition oder sinnvoll ? Pressebereich 01.09.2016
News Gegen Masern punkten … Impfen schützt! Pressebereich 22.04.2016
News Eckpunkte für einheitliche Pflegeausbildung veröffentlicht Pressebereich 02.03.2016
News Auf Kosten der Qualität? Private Pflegeheime punkten mit dem Preis Pressebereich 19.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.