Pütterverband

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von Elisabeth Dinse, 22.09.2014.

  1. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wie erreicht man, dass der Verband im Oberschenkelbereich bei Mobi nicht verrutscht?

    Elisabeth
     
  2. eiermatz

    eiermatz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul.Pflege
    Hallo, versuch doch mal mit einer Lage Peha-haft über denPütterverband das Ganze zu fixieren.
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hast du damit gute Erfahrungen gemacht? Ich kann mir das i-wie nicht vorstellen, dass das Peha-haft das Auseinanderdriften der Oberschenkelbinden verhindert. Die Binden haften ja nur aneinander und nicht an der Unterlage. Oder liege ich da falsch?

    Elisabeth
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Es gibt Oberschenkel ... da hat man keine Chance...
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Der betreffende Oberschenkel hat Modellmaße. *fg* Ich war jetzt zum "Pflegekonsil" in der Dematologie. Und ich musste feststellen- man wird mit den Jahren betriebsblind. Wenn der Verband dort halten soll, dann muss man wirklich bis ganz hoch wickeln und nicht auf dem dreiviertel Oberschenkel aufhören. Und wenn es geht, dann soll erst bis zum Knie gewickelt werden. Dabei das Knie nicht zu sehr beugen. Und dann den Pat. hinstellen lassen und den Rest wickeln.

    Der Pat. ist mit der Art sehr zufrieden. Nix rutscht. Alles sitzt perfekt beim Laufen und beim Liegen. Die Kollegin hat uns außerdem auch erklärt, worauf es bei der Kompressionstherapie auch noch ankommt: Liegen und Laufen sind "lieb", Stehen und Sitzen sind "Sch***".

    Diese Aufklärung nebst Anleitung hätte ich mir in der Akutklinik gewünscht. Aber nicht jeder Wunsch wird bekanntlich erfüllt.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pütterverband Forum Datum
Pütterverband bereitet mir Sorgen Ausbildungsinhalte 19.09.2011
Pütterverbände Fachliches zu Pflegetätigkeiten 27.01.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.