Psychisches Verhalten bei Kindern im Krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Steffi92, 10.02.2012.

  1. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Hallo liebe Leute,

    Wie ist das psychische Verhalten von Kleinkinder nach der Aufnahme ins KH? Was habt ihr schon erlebt und wie seit ihr damit umgegangen?
    Zeigen Kinder auch häufiger regressives Verhalten oder eher nur Angst?
    Zeigen ältere Kinder auch Reaktionen auf den Aufenthalt im Krankenhaus und welche Gründe könnten es sein?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Sorry, aber das klingt sehr nach Hausaufgaben...

    Was hast Du denn selbst schon? Wir können ja dann ergänzen.
     
  3. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Nicht viel, was mir so einfiel:
    Angst vor vielen unbekannten Menschen, Umgebung
    weinen
    Rückzug
    Alpträume
    anhänglich bei den Eltern
    schmeißen sich evt. aufm Boden hin und demonstrieren, weil sie nicht im KH bleiben wollen

    Aber bei älteren Kindern fällt mir jetzt nichts ein.
    Es ist ja auch kein Alter vorgegeben.
    Vielleicht auch eher Rückzug, Unsicherheit?
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Hast Du denn schon was in Deinen Einsätzen mitbekommen, oder warst Du noch nicht in der Pädiatrie?

    Welche Unterschiede könnten sich Deine Meinung nach zwischen der Betreuung eines Kleinkindes, der eines Grundschulkindes und der eines Teenies ergeben?

    Ich bin übrigens nicht in der Kinderkrankenpflege, also auch nicht sooo kompetent, diese Fragen zu beantworten.
     
  5. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Nee, ich war bis jetzt nur auf der Erwachsenenstation. Ich weiß gar nicht wie das auf der Kinderstation ist.
    Ja, also ein Kleinkind versteht alles noch nicht was auf ihn zukommt und ist ja sehr anhänglich bei den Eltern.
    Ein Grundschulkind versteht schon mehr hat aber trotzdem noch Angst vor Unbekannten Dingen.
    Und Teenager versteht alles schon und kann sich auch äußern.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Gut, wenn Du keine eigenen Erfahrungen hast, kannst Du Frage zwei nicht beantworten.

    Schon mal im Lehrbuch geguckt?
     
  7. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Nee Lehrbuch hab ich noch nicht. Brauchen wir noch nicht in der Probezeit erst danach.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  9. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Ähm...naja da macht es sich eine Schule aber einfach! Zumindest den Pflege Heute solltet ihr haben...wie willst Du denn sonst Lernen und den Stoff aufarbeiten?
     
  10. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Ja wir haben das Buch in der Schule dürfen das aber nicht mitnehmen. Und das haben wir als Hausaufgabe auf.
    Vielleicht denkt die, wir sollen uns einfach nur mal gedanken darüber machen. Keine Ahnung.
    Wir brauchen auch noch kein Anatomiebuch, die Blätter werden immer für uns kopiert und erst nach der Probezeit brauchen wir die, wenn Gewissheit ist wer weiter kommt oder nicht. Sonst hat man umsonst gekauft.
     
  11. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Du kannst hier posten, da nehm ich doch an, daß du freien Zugang zum Internet hast - wie wär's mit Internetrecherche? Ein bißchen Forschen per Suchmaschine und du findest sicher was Passendes...
     
  12. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Witzig! So weit war ich auch schon dann hätte ich wohl hier nicht gepostet.
    Ich hab nur das bisschen gefunden was ich schon geschrieben habe.
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    In dem von mir verlinkten Buch findet sich eigentlich ne ganze Menge zu dem Thema. Schau einfach mal im Kapitel 3: Krank sein- Im Krankenhaus krank sein.

    Elisabeth
     
  14. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Mach ich. Danke Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Psychisches Verhalten Kindern Forum Datum
Unglaubliches Verhalten des Rettungsdienstes Fachliches zu Pflegetätigkeiten 02.02.2016
Ernährungsverhalten im Schichtdienst: Eure Meinungen? Talk, Talk, Talk 25.10.2015
Evaluation des eigenen Trinkverhaltens Talk, Talk, Talk 05.10.2015
Kommunikationsverhalten zwischen geistig behinderten Menschen Talk, Talk, Talk 29.09.2015
Steißbeinfistelnarbe: Verhalten und Pflege? Wundmanagement 31.08.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.