Psychische Betreuung bei MRSA Patienten

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von mischobe, 20.02.2007.

  1. mischobe

    mischobe Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein rießen großes Problem. Im moment befinde ich mich im Mittelkurs und soll ein Referat halten über die Betreuung von MRSA Patienten. Ich war mittlerweile schon mehrere Stunden damit beschäftigt etwas passendes zu suchen, doch leider habe nich noch garnichts gefunden. Es geht hier nicht um die Pflege solcher Patienten (darüber gibts einiges an Auskunft) sondern wirklich nur um die psychische Betreuung. Ich hoffe es kann mir jemand helfen bzw. ein Tipp geben wie ich an Informationen kommen kann.

    Ich bedanke mich schonmal im voraus.

    mischobe
     
  2. clairegrube

    clairegrube Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Int./AN
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hi!
    Versuch Dich mal in die Lage zu versetzen: Du hast einen MRSA und liegst im Krankenhaus. Die Pflegekräfte, die Du zu Gesicht bekommst, tragen Mundschutz und Kittel und berühren dich nur mit Handschuhen. Du darfst zwar raus, musst dich aber vorher beim Personal melden und musst dann ebenfalls mit Mundschutz und Kittel ausstaffiert werden. Wie wirst du dann von Mitpatienten und Besuchern angestarrt werden? Wie ein Aussätziger. Nehmen wir mal an, du hast ein kleines Kind, dann darf es dich nicht mal besuchen. (Ist einem Bekannten von mir so passiert) Nicht zu verachten ist auch eine schlechte Aufklärung über MRSA und nicht zu wissen, was eigentlich los ist und wozu all diese Schutzmaßnahmen notwendig sind.
    Ich denke mal, es geht um die Gestaltung von Angehörigenbesuchen und um sinnvolle Ablenkung (Tageszeitung, Musik, Basteln etc..) Vielleicht kannst Du Dich ja auch mal mit einem Patienten, der wg. MRSA isoliert wurde, darüber unterhalten, könnte mit vorstellen, dass Du aus "erster Quelle" die besten Infos bekommst.
    Viele Grüße, Claire
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Psychische Betreuung MRSA Forum Datum
News Altenpfleger tragen das höchste Risiko für psychische Erkrankungen Pressebereich 24.11.2016
Werbung "Viel Druck und Stress" - Entstehung von psychischem Stress bei der Arbeit Werbung und interessante Links 01.06.2016
Job-Angebot Universitätsklinikum Freiburg Zentrum für Psychische Erkrankungen sucht Stationsleiter/in Stellenangebote 03.07.2015
Wir brauchen Euch! - Studie zur psychischen Gesundheit von Pflegekräften Gesellschaftliche Fragen zur Altenpflege 09.03.2015
Wir brauchen Euch! - Umfrage zur psychischen Gesundheit von Pflegekräften Der Alltag in der Altenpflege 23.02.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.