Psychische Belastung von Mitarbeitern

miamaja

Newbie
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
3
Hallo!
Im Rahmen meiner Weiterbildung zur Stationsleitung möchte ich in meiner Facharbeit über die psychische Belastung von Mitarbeitern im Hinblick auf die Wandlung im Gesundheitswesen schreiben.
Kann mir jemand Tips darüber geben?
Ich wäre über jeden Tip dankbar!!!
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
58
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo,

das Buch Burnout in der Pflege von Brinja Schmidt befasst sich mit den besonderen psychischen Belastungen, denen Pflegekräfte ausgesetzt sind.



Cheers

Ingo
 

Manegger

Stammgast
Mitglied seit
23.08.2002
Beiträge
379
Beruf
Dipl. Pflegewirt
Habe da auch noch nen Buchtipp:

"Die Last des Mitfühlens" - Aspekte der Gefühlsregulierung in sozialen Berufen am Beispiel der Krankenpflege

von Gabriele Overlander, im Mabuse Verlag erschienen.

Gruß
Klaus
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.388
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,
dazu fallen mir noch folgende Themen ein:

- Mobbing am Arbeitsplatz
- Belastungen durch den Schichtdienst (Arbeiten gegen die Innere Uhr)
- Zukunftsängste wegen Jobunsicherheit etc.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!