Prüfung zum Rettungssanitäter - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von kleo83, 17.05.2006.

  1. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm
    Meine Freundin benötigt Infos über die Prüfung zum Rettungssanitäter. Sie lernt und lernt und weiß nicht so recht, was sie alles lernen soll. Sie ist bereits Krankenschwester und möchte jetzt aber noch den Rettungssani machen.
    Weiß jemand, was in der Prüfung verlangt wird?

    Hoffe auf Antwort! Danke!!!
     
  2. Heinzelmaenchen

    Registriert seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kleo83,

    hat Deine Freundin in der Ausbildung Skil-Listen bekommen???:wink: Dort sind verschiedene Notfälle geschildert, und wie sie in der praktischen Prüfung abgefragt werden.
    Wenn Sie die kann, ist das von Vorteil. Dann würde ich mir den Säure - Basen -Haushalt anschauen. Auch die Terminologie ist nicht ganz unwichtig. ABer wenn Sie Krankenschwester ist, dann seh ich da kaum ein Problem.

    Vor allem - nicht selber verrückt machen.

    Wo macht Sie denn die Ausbildung???

    Gruss

    Heinzelmänchen:spopkorns:
     
  3. Mobitz

    Mobitz Poweruser

    Registriert seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Altenpfleger, Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG)
    Ort:
    Bavaria
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    kleine Zwischenfrage, wenn auch offtopic:
    WIrklich Rettungssanitäter oder Rettungsassistent???
    Weil wenn sie schon Krankenschwester ist, ... warum macht sie dann nicht gleich Rettungsassistentin???
     
  4. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    Hi kleo!

    Es kommt drauf an, wo sie ihren RS macht, die Schulen setzen da teilweise unterschiedliche Schwerpunkte.

    Am besten soll sie sich ihre Unterlagen anschauen, evtl weitere Informationen aus Büchern holen.
    Aber wenn sie schon KS ist, wird sie da denk ich keine größeren Probleme haben.
     
  5. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm
    @Mobitz
    Ja, sie mache den Sani, da der Assistent so teuer sei. Sie macht das nebenher und den Assistenten kann man wohl nicht/sehr schwer nebenberuflich machen.

    Kleo

    Ich danke allen für die Antworten!!!

    Schönes Woende @all
     
  6. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm

    Keine Ahnung, da muss ich sie mal fragen...
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Kleo83,

    wie schon geschrieben wurde ist es von Organisation zu Organisation unterschiedlich was verlangt wird.

    Der grosse Unterschied zur Krankenpflege ist, dass hier selbständiges Arbeiten ohne den Arzt erwartet wird.
    Gefragt wird Notfallmedizinisches Wissen, das in der Grundausbildung nicht im Vordergrund steht.

    Schönen Abend
    Narde
     
  8. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm
    Kann jemand von euch Bücher empfehlen, die man für diese Ausbildung gut nutzen kann? Die Meinungen waren bisher soooo unterschiedlich....!
     
  9. Heinzelmaenchen

    Registriert seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    - Rettungsdienst.

    - Algorhytmen im Rettungsdienst,

    - Leitfaden
    :spopkorns:
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Damit die Meinungen weiterhin unterschiedlich bleiben:

    Die LPN Reihe
    und der Ahnefeld: Rettungsassistent und Rettungssanitäter

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  11. pflegeschüler1988

    pflegeschüler1988 Poweruser

    Registriert seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Student Pflegemanagement
    Ort:
    Nieder-Olm
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesieintensiv
    Frage Warum macht sie die Ausbildung? Zu Spaß oder möchte sie neben Pflege im RD arbeiten?
    Ich denke der Markt ist zur Zeit überschwemmnt mit RA und RS, also sehr unklug den weg einzuschlagen, obwohl ich nach meinem Examen auch im RD ne Ausbildung machen will.
     
  12. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    "Rettungsdienst" Luxem, Kühn, Runggaldier;
    "Mensch Körper Krankheit" Urban und Fischer-Verlag


    Ansonsten gibt es speziell für den RS keine wirklich guten Bücher.
     
  13. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    Kann ja prinzipiell nicht schaden,sich in dieser Richtung weiterzubilden.
    Ich denke auch nicht, dass eine Krankenschwester ihren Job aufgibt um als RS im RD zu arbeiten. Denn das wäre wirklich dumm.
     
  14. Heinzelmaenchen

    Registriert seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie war, wie war.

    bei der Bezahlung und dann so nen Stress.:spopkorns:
     
  15. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Darf ich euch darauf hinweisen, dass es nicht um Arbeitsbedingungen oder Bezahlung als RS geht?

    Danke
    Narde
     
  16. medizin-ersti

    medizin-ersti Stammgast

    Registriert seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Medizinstudent
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praktisches Jahr (12.Semester Medizin)
    ich fand das memorix immer ziemlich interessant.
    besonders wenn man einen groben überblick über die einzelnen
    notfallbilder haben mochte.
    allerdings ist es viel zu ausführlich was invasive maßnahmen betrifft.
    aber dafür ist es klein, kompakt und nicht zu teuer.

    ideal finde ich den leitfaden rettungsdienst,
    weils inhaltlich mehr auf den sanitäter bezogen ist.
    (rettungsdienstorganisation, alltag, einsatztaktik usw.)
     
  17. griesuh

    griesuh Gesperrt

    Registriert seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    ambul. Pflegedienst
    Funktion:
    PDL, MDK-Gutachter
    Habe gleich mehrere Fragen zu dem Thema:

    Wo macht sie ihre Ausbildung zum Rettungssanitäter?
    Wenn sie schon KS ist, warum dann nicht gleich Rettungsassistent?
    Egal wo u. was für eine Ausbildung sie macht, verstehe ich eins nicht:
    Eine Schule oder Einrichtung fur Ausbildung zum Rettungssanitäter/Assistent muss die doch wohl besuchen. Praktische Einsätze müssen auch erfolgen. Bei wem werden die Durchgeführt?
    In dieser Fortbildungsstätte wird das Lernkonzept sicherlich auf die Prüfung hin ausgelegt sein. Die Schüler werden erfahren, was sie bis zu den Prüfungen wissen müssen.
    Ich spreche hier aus Erfahrung. Nur habe ich den umgekehrten Weg eingeschlagen. Vom DRK Ersthelfer über Sanitäter zum Rettungssanitäter, was da mals, vor 30 jahren das höchste im Rettungsdienst war das du werden konntest, zum Krankenpfleger und PDL mit eigenem Pflegedienst.
    Leider habe ich damals bei der Einführung des Rettungsassistenten meine Umschreibung bzw Anerkennung als Rettungsassistent verpennt.
    Zum Lerninhalt, frage die Einschlägigen Organisationen die Rettungsdienste betreiben.

    Grüße
     
  18. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm
    Deine Fragen sind hier im Laufe schon beantwortet worden.
    Trotzdem danke für deinen Beitrag

    Kleo
     
  19. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm
    Vielen Danke! Werde ich ihr ausrichten....
    kleo
     
  20. kleo83

    kleo83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ffm
    Danke Narde! Dass das immer gleich so ausufern muss, wenn man nur eine Frage stellt! Aber schön, dass sich so viele Sorgen darum machen ;)

    kleo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Prüfung Rettungssanitäter Hilfe Forum Datum
Rettungssanitäterprüfung - Sonderurlaub? Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.03.2012
Jährliche Überprüfung der Fach- und Hilfekräfte Der Alltag in der Altenpflege 27.08.2016
Werbung 3.333 Prüfungsfragen / Examensfragen mit Antworten - kostenlos! Werbung und interessante Links 15.08.2016
Abschlussprüfung Einfluss der Sozialkundenote Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 28.06.2016
Muss man fürs Studium an einer Fachhochschule immer eine Feststellungsprüfung absolvieren? Studium Pflegemanagement 05.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.