Prüfung auf Neurochirurgie?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Steffi86, 01.07.2008.

  1. Steffi86

    Steffi86 Newbie

    Registriert seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo... In zwei Wochen hab ich meine praktische Zwischenprüfung auf der Neurochirurgie. Leider komme ich erst in einer Woche auf die Station und habe weder in der Schule noch auf einer anderen Station was über neurochirurgische Pflege gelernt. Im Internet finde ich leider auch nichts.
    Kann mir auch keine großen Vorstellungen machen, was in der Zwischenprüfung dran kommen könnte, da im Kurs über uns keiner dort Prüfung gemacht hat und ich auch die einzigste aus unserem Kurs bin.
    Also, könntet ihr mir bisschen was über die neurochirurgische Pflege erzählen? Oder könnt ihr euch vorstellen, was in der Prüfung dran kommen könnte?
    Wäre sehr dankbar für einige Tipps...:gruebel:
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo!

    Es gibt bei den verschiedenen OPs einiges zu beachten:

    Bandscheiben/Spinalkanalstenosen: Flache Rückenlage für eine vom Arzt vorgegebene Zeit, zur Verbandkontrolle Drehen en bloc, Drainagekontrolle, DMS-Kontrolle,..

    bei Schädel-OPs:Oberkörper-Hoclagerung 30-45 Grad, Verband- und Drainagekontrolle, Pupillenkontrolle (seitengleich, auf Licht reagibel, Pupillen eng/mittelweit/weit/entrundet?), DMS-Kontrolle an allen Extremitäten, ggf. RR in einem bestimmten Bereich halten (Arzt-Info)

    bei Hypophysen-OP transnasal: regelmäßig Mundpflege anbieten, weil die Patienten aufgrund der "Nasenschleuder" schlecht durch die Nase atmen können.


    Hoffe das hilft dir schon mal ein bisschen weiter.


    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hast du keinen Mentor? Gibts keinen Arzt, den man fragen kann?

    Das bezweifle ich *ggg*:
    neurochirurgische Pflege - Google Buchsuche

    Ansonsten pflegst du ja primär den Pat. und nicht die Krankheit.

    Mache eine Infosammlung, schau dir den Pat. an: was kann er, was kann er nicht.
    Versuche heraus zu bekommen, warum er etwas nicht kann. Dies hat Auswirkungen auf die Pflegemaßnahmen.

    Mögliche Erkrankungen: Neurochirurgie - Google Buchsuche

    Mögliche Symptome in der Neurologie/ Neurochirurgie: Memorix Neurologie - Google Buchsuche

    Hier hängt es davon ab, worauf sich deine Einrichtung spezialsiert hat.

    Mögliche Pflegekonzepte: Basale Stimulation, Bobath, Kinästhetik

    Du siehst- es ist ein zu umfangreicher Bereich, als das man dies in zwei Sätzen zusammenfassen könnte. Deshalb:

    Hast du keinen Mentor? Gibts keinen Arzt, den man fragen kann?

    Elisabeth
     
  4. Steffi86

    Steffi86 Newbie

    Registriert seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Erstmal danke für die Antworten. Ja, wie gesagt, ich komme erst nächste Woche auf die Neurochirurgie und hab da dann eine Woche später Zwischenprüfung. Bin momentan noch auf ner Onkologie, auf der´s sehr stressig ist, daher bleibt auch nicht viel Zeit, mal die Schwestern auf dieser Station über neurochirurgische Pflege zu befragen.
    Meine Mentorin auf der Neurochirurgie ist diese Woche noch im Urlaub, kommt erst nächste Woche wieder und Bücher konnten mir die Schwestern leider auch keine ausleihen.
    Für die Zwischenprüfung wollte ich mir jetzt nicht unbedingt Bücher kaufen, da es "nur" praktisch ist und ich auch insgesamt nur vier Wochen auf dieser Station im Einsatz bin...
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Das du dir die Bücher kaufen solltest, davon bin ich nicht ausgegangen. Man kann sich ein Teil der Inhalte ansehen. Manchmal reicht dies schon für Infos.


    Elisabeth
     
  6. Steffi86

    Steffi86 Newbie

    Registriert seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Achso, hab ich mal wieder zu schnell gedacht:knockin: Dann werd ich mir das mal ansehen.
    Dann vielen Dank für die Links
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Prüfung Neurochirurgie Forum Datum
Jährliche Überprüfung der Fach- und Hilfekräfte Der Alltag in der Altenpflege 27.08.2016
Werbung 3.333 Prüfungsfragen / Examensfragen mit Antworten - kostenlos! Werbung und interessante Links 15.08.2016
Abschlussprüfung Einfluss der Sozialkundenote Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 28.06.2016
Muss man fürs Studium an einer Fachhochschule immer eine Feststellungsprüfung absolvieren? Studium Pflegemanagement 05.06.2016
Bücher zur Vorbereitung zur Eingangsprüfung HFH Studium Pflegemanagement 25.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.