Prüfung am Probezeitende!

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Harmony, 08.03.2010.

  1. Harmony

    Harmony Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe am Donnerstag die sogenannte "Waschprüfung" und bin total in Panik, ich bin so verkrampft wenn mich jemand beobachtet - ich rede nur Müll und fange an zu stottern...

    Ich habe Angst das ich alles falsch mache und die Händedesinfektionen vergesse...das ich die Prophylaxen nicht integrieren kann...und und und

    Vielleicht hat jemand ein paar beruhigende Worte...
     
  2. HoneyBloom

    HoneyBloom Poweruser

    Registriert seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubine GuK
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    Oberkurs
    Hey du!

    Hab meine Probezeitprüfung grade hinter mir.
    Ich hab immer geschaut wie die PA grade guckt.-..wenn sie auch nur nen Fältchen verzogen hat dacht ich "OH GOTT! Ich hab was vergessen!" Durch das Nachdenken, was ich habe vergessen können, hab ich dann wirklich oft was vergessen...und zwar die Händedesinfektion. Das ist bei uns Schülern einfach noch nicht so Routine.
    Irgendwann dacht ich dann "Ach, was solls, ich bin für den Patienten hier" und hab einfach gearbeitet wie sonst auch immer.

    Und siehe da, trotz schlechter Händedesinfektion hab ich ne 2 bekommen.

    ALso keine Panik! Das is dein Beruf, den du machen möchtest, wird schon schief gehn!

    Wünsch dir ganz viel Glück und Spaß! :-)
     
  3. midsommer

    midsommer Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Schwarzwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Also dann übernehme ich den Beruhigungsjob! Erstmal ist das keine Prüfung, sondern einfach eine Hilfestellung von deinen Lehrern um zu gucken was du verbessern kannst oder was du schon ganz gut machst. Was denkst du denn was die nach so einer kurzen Zeit von dir verlangen? Perfektion? Nutze die Gelegenheit, überlege was du zeigen kannst, bereite deinen Pat. auf das was du mit ihm vorhast vor, stelle dem Pat. deinen Lehrer am Donnerstag mit Namen vor und sage dem Pat. das er jeder Zeit, wenn es ihm zuviel wird abbrechen kann. Ansonsten mache das was du immer tust und am Ende wird dir der Lehrer ein Feedback geben. Viel Erfolg und nur die Ruhe....Lehrer sind keine Monster....na ja, die meisten jedenfalls:flowerpower:
     
  4. JazzQP

    JazzQP Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Du musst versuchen, dass drumherum zu vergessen..schaue nicht auf die PA..das verunsichert nur...konzentriere dich nur auf deinen Patienten...Prophylaxen lassen sich immer gut einbauen, selbst unbewusst wirst du Prophylaxen durchführen. Immer mit dem Patienten handlungsbegleitend Kommunizieren..dann kannst du nicht viel "Müll" erzählen...auch wenn es dir nlöd vorkommt oder der Patient nicht antworten kann...jeden einzelnen Schritt erklären...
    Zur Händedesinfektion einfach merken: vor betreten des Zimmers, vor dem Patienten, nach dem Patienten, nach dem verlassen des Zimmers, vor dem anfassen von Stationsmaterial (z.B. Wäschwagen) -> nach dem Patientenumfeld..und zwischendurch musst du einfach richtig einschätzen...lieber einmal zu viel als einmal zu wenig...denk dir einfach, du hast Nutella an den Händen...wenn du den Pat. anfässt-> Nutella-> wo verteilst du überall Nutella...keine ahnung ob es dir eine Hilfe ist, manchen kann es helfen, wenn sie es sich bildlich vorstellen...
     
  5. Heimann-Heinevetter

    Heimann-Heinevetter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Intensivpfleger, Gesundheitsplaner
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Funktion:
    Freiberuflicher Autor von Online-Kursen
    Ruhig!

    Probezeitprüfung, was möchte man sehen? Im wesentlichen, dass Du geeignet bist für den Beruf und schon etwas gelernt hast. Sie ist kein Examen! Laß dich nicht verunsichern, sondern mache deine pflege wie Du sie sonst auch machts, ja und konezentriere dich auf Deine Patienten.

    Grundsätzlich (meine Einschätzung) haben Prüfer (Lehrer, PA) immer ein Interesse das "ihre" Prüflinge eine Prüfung bestehen, ansonsten sehen sie als Lehrende auch nicht gut aus.

    Andreas
     
  6. Harmony

    Harmony Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Ich danke euch... es ist nur so das ich mir immer viel selbst verbaue, weil ich eben extrem aufgeregt bin.

    Danke Danke
     
  7. sisteranke

    sisteranke Newbie

    Registriert seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Münster
    Mach dir echt keinen Kopf. Wenn du alles falsch machen würdest, hätte man es dir auf deiner Station schon längst gesagt. Wenn das nicht der Fall ist, dann wirst du es schon schaffen.:daumen:
     
  8. midsommer

    midsommer Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Schwarzwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Du darfst dem Lehrer ruhig auch sagen, das du fürchterlich nervös bist, dann drücken sie auch beide Augen zu und erklären dir deine Schwachstellen um so ruhiger. Sind doch auch nur Menschen...:smoking:
     
  9. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Grins, wem ging das nicht ähnlich??? Ich hab auch nicht alles richtig gemacht. Also keine Angst, dir wird niemand den Kopf abreißen. Such dir einen netten Patienten/Patientin, falls du das darfst. Versuch einfach, deine "Prüfungskomission" auszublenden und mach alles so wie immer. Die Prüfer wollen sehn, wie gehst du mit deinem Patienten um, wie setzt du die Lerninhalte um. Ich drück dir die Daumen, du schaffst das!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und sag bescheid, wie es ausgegangen ist.
     
  10. Harmony

    Harmony Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin

    Geschafft...:cheerlead:Ich danke euch für die lieben Worte...

    Es ist alles super gut gelaufen und auch mit der Händedesinfektion hat es supi geklappt.

    Ich bin ganz schön erleichtert...

    Wir schreiben uns bestimmt bald wieder...

    Noch mal DANKE


     
  11. midsommer

    midsommer Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Schwarzwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Na siehste...dann gratuliere ich mal herzlich zum Überleben.:cheerlead:
     
  12. ivandi

    ivandi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Habe nun auch meine praktische, schriftliche und mündliche prüfung hinter mir. Alles sehr gut bestanden.

    Was bin ich froh. :rocken:
     
  13. katze90

    katze90 Gast

    Da habe ich auch mal eine Frage zu dieser Prüfung.
    Meine Ausbildung beginnt am 01.Oktober...

    1.Ist diese Prüfung pflicht, also findet sie an allen Schulen statt?
    2.Kann mir einer viel. genaueres darüber erzählen..wie z.B. die schriftl., mündl. und praktische aussieht?

    Liebe Grüße :freakjoint:
     
  14. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    das ist eine Schulinterne Prüfung, in welcher abgeprüft wird ob Du den Anforderungen nach 6 Monaten noch entsprichst und ob Du reelle Chamcen hast, die weitere Ausbildung und das Examen gut zu meistern.
    Kriterien werden in den einzelnen Schulen festgelegt - teilnehmen musst Du natürlich.

    An meiner Schul eläuft es so, dass die noten der einzelnen Klausuren den Schnitt der schriftlichen Probezeitnote ergeben, die Noten der Beurteilungen sowie einer angeleiteten PA die Praxisnote, mündliche Noten vergeben werden für die Mitarbeit und darüber hinaus eine mündliche Prüfung in 3 Fächern stattfindet.
     
  15. marcsschatz

    marcsschatz Newbie

    Registriert seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Hallo :-)
    Hat diese Prüfung am Probezeitende jede Schule ?
    Lg
     
  16. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Das entscheidet die Schule selber. Ich persönlich habe noch von keiner gehört, welche in der Probezeit nicht Leistungskriterien festlegen und diese abprüfen....es mag aber sein, dass es Schulen gibt, welche auf sowas verzichten.
     
  17. katze90

    katze90 Gast

    Vielen Dank für deine Antwort, Lillebrit.
    Dann muss ich wohl doch abwarten...ich hoffe, dass wir am Anfang der Ausbildung dann aufgeklärt werden, weil es z.Z. einfach sehr viele Fragen gibt und wir noch gar nicht informiert worden sind..

    Lg:king:
     
  18. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Ja, man wird Euch die Kriterien zum bestehen der Probezeit ganz sicher mitteilen. :deal:
    Guten Start!
     
  19. lisalein84

    lisalein84 Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ab August Azubi GuKKP
    Ort:
    Winsen/Aller
    hallo,
    ich habe meine ausbildung anfang des monats begonnen.an unsere schule gibt es keine prüfung am probezeitende.....ist von schule zu schule verschieden..
    lg lisa
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Prüfung Probezeitende Forum Datum
Jährliche Überprüfung der Fach- und Hilfekräfte Der Alltag in der Altenpflege 27.08.2016
Werbung 3.333 Prüfungsfragen / Examensfragen mit Antworten - kostenlos! Werbung und interessante Links 15.08.2016
Abschlussprüfung Einfluss der Sozialkundenote Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 28.06.2016
Muss man fürs Studium an einer Fachhochschule immer eine Feststellungsprüfung absolvieren? Studium Pflegemanagement 05.06.2016
Bücher zur Vorbereitung zur Eingangsprüfung HFH Studium Pflegemanagement 25.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.