Protokoll Kompetenzbewertung

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Psycho, 15.09.2009.

  1. Psycho

    Psycho Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Student
    Hallo Ihr Praxisanleiter,

    ich bin auf der Suche nach einem Protokoll zur Kompetenzbewertung für die prakt. Abschlußprüfung einer Gesundheits-und Krankenpflegerin.

    Möchte unbedingt für unser Haus ein neues erstellen und suche Anregungen.

    Danke
     
  2. Psycho

    Psycho Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Student
    Nehmt Ihr keine Prüfungen ab ?
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    ich nehme Prüfungen ab, weiß nur nicht genau, was Du mit einer "Kompetenzbewertung" meinst.
     
  4. Psycho

    Psycho Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Student
    Die Lesitungen des Schülers sollten nach den vier Kompetenzbereichen,
    Methodenkompetenz
    Fachkompetenz
    Sozialkompetenz
    Persönlichkeitskompetenz

    bewertet werden. Nur müssen eben den einzelnen Bereichen auch verschiedene Kriterien, die man dann einschätzt, zugeordnet werden.

    So etwas in der Art:

    http://www.medizin.uni-tuebingen.de...e/Formulare/Praktische Kompetenzbewertung.doc
     
  5. sigjun

    sigjun Gast

    In dem Bogen sind doch alle Kriterien dabei?
    Was fehlt Dir denn da jetzt noch?
     
  6. Psycho

    Psycho Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Student
    Wollte den nicht 1:1 übernehmen. Was für Bögen nutzt Ihr denn ? Sollten ähnlich aussehen oder ?
    Bitte reinstellen.
     
  7. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Psycho,
    kannst Du den nicht selbst abwandeln und Deine eigene Kreation erstellen? Anhaltspunkte hast Du da ja genug.
    Ich hab leider keine Vorlage unseres Bogens verfügbar.
     
  8. sigjun

    sigjun Gast

    Du musst das Rad nicht neu erfinden. Aus meiner Sicht bin ich der Meinung, dass da alles drin enthalten ist, ich ihn eher weniger umfangreich gestalten würde, bzw. dem eigenen Haus anpassen würde.
    Unser Bogen ernält in anderer Form nicht mehr und nicht weniger als der, auf den Du verweist. Da kann ich Dir nicht weiter helfen.
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Gibts da ein Copright auf den Bogen? Wenn nicht, dass ist nunmal das Problem des WWW, dann kannst du m.E. den Bogen 1:1 übernehmen. Die Rechte an dem Bogen werden ja nicht signalisiert... im Gegenteil. Zumal es sich hier um eine .doc- datei handelt, dei förmlich zur Nutzung einlädt. Bei PDF Datein kann mans dem User schon erschweren mit der Nutzung von Inhalten. *g*

    Elisabeth
     
  10. Happy77

    Happy77 Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo, wir bewerten bei der Prüfungsabnahme auch nach den Kompetenzen, ist eigentlich gar nicht so schwer. Die Fachkompetenz, also alles bezüglich des Wissens, der Diagnostik, der rechtlichen Grunglagen hast du schon immer beurteilt. Jetzt kommen noch für den Bereich Methodische Kompetenzen das Steuern und Anpassen der Techniken und Arbeitsabläufe, Informationsbeschaffung, Beratungs- und Anleitungsgespräche hinzu; Personale Kompetenz mit Empathie- und Kritikfähigkeit, Rollenwechsel, Verantwortungsbewußtsein und Flexibilität und natürlich die sozial-kommunikative Kompetenz mit Sprache, Diplomatie, Informationsweitergabe, Teamarbeit und so weiter dazu. Wir schreiben die Bewertung nach den Kompetenzen in die Gesamteinschätzung der Prüfung und führen ein Prüfungsprotokoll, in dem jeder Arbeitsschritt aufgeschrieben, also protokolliert wird, wie vorher auch.
    Ich hoffe, dass ich weiter helfen konnte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Protokoll Kompetenzbewertung Forum Datum
Sturzprotokoll Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 18.06.2014
Protokolle der Teamsitzung Talk, Talk, Talk 20.02.2014
Arztprotokoll: falsche Angabe bezüglich Pflege des Patienten Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.01.2013
Empfehlungen auf dem Anästhesieprotokoll Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.06.2012
Beatmungsprotokoll Intensiv- und Anästhesiepflege 10.11.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.