Projekttag geplant...

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von AlexK, 27.10.2007.

  1. AlexK

    AlexK Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    stat. AP
    Hallo ihr Lieben... ich bin in einem Altenpflegeheim als Mentorin tätig und habe vor, mit meinen Auszubildenden einen Projekttag zum Thema "Selbsterfahrung" zu gestalten. Aus der Zeit meiner Ausbildung erinner ich mich noch immer an etwas sehr beeidruckendes - wir lagen damals für 30 Minuten still auf dem Rücken mit Blick an die Decke und es wurden Geräusche aus dem Stationsalltag abgespielt. Würde das so gerne in den Projekttag einbauen, aber weiß nicht woher ich diese "Geräusche" bekommen soll!?!?!?!

    Kann mir jemand weiterhelfen???

    Würde mich über eure Hilfe sehr freuen!!!
     
  2. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich würde mit einer Kamera den Alltag filmen mit dem Ton dazu und dann die Geräusche ohne Bild abspielen.
    Oder wie meinst Du das sonst?
     
  3. junni

    junni Stammgast

    Registriert seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie
    Akt. Einsatzbereich:
    Frühgeborenen- und Kinderintensiv
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Hallo!

    Das haben zwei Kolleginnen von mir mal für nen Kurs für Basale Stimulation gemacht. Die haben einfach (heimlich) nen Kassettenrecorder auf Aufnahme gestellt und das dann während dem Kurs vorgespielt (die Leute haben auch ruhig und mit geschlossenen Augen auf dem Boden gelegen). Natürlich wurden die Leute nach der Aufnahme darüber informiert. Sollte eben so realistisch wie möglich sein. Patientendaten wurden dabei nicht abgespielt.
    Ging hauptsächlich um die Geräuschbelästigung von nicht quittierten Alarmen, Alarmen von Injektomaten, Mülleimerdeckeln, ...

    VG junni
     
  4. AlexK

    AlexK Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    stat. AP
    Vielen lieben Dank an euch!
    Ich dachte ich finde vielleicht jemanden hier, der schon Tonaufnahmen hat und diese zur Verfügung stellen könnte. Ich muss nämlich gestehen, dass es bei uns im allgemeinen recht ruhig zugeht :gruebel:
    Aber ich werde einfach mal einen Versuch starten......und vielleicht auch gezielte Situationen aufnehmen.....

    DANKE nochmal!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Projekttag geplant Forum Datum
Wie werden ambulante Pflegedienste fit für die Zukunft? Projekttagung 29.5.13, Berlin Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 11.03.2013
News Pflegebetrug: Kritik am geplanten Gesetz Pressebereich 24.06.2016
Ständig geplante Überstunden erlaubt? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.08.2015
News DBfK kritisiert geplanten Pflegering als "Mogelpackung" Pressebereich 13.07.2015
Im geplanten Überstundenfrei sich stets bereithalten und DB im Ü-frei - rechtens? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.07.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.