Probleme mit der Mentorin

Dieses Thema im Forum "Tätigkeitsberichte" wurde erstellt von Verena-Nicola, 10.03.2007.

  1. Verena-Nicola

    Verena-Nicola Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hallo,
    seid einer Woche bin ich auf der Onkologie. Da mir diese Station sowieso schon Angst gemacht hat, da ich bisher mit der Betreuung Sterbender und der Versorgung von Totne nichts zu tun hatte, habe ich gehofft, eine nette und kompetente Mentorin zu bekommen.

    Aber das hat leider nicht geklappt. Die Station ist völlig unterbesetzt, so dass das Arbeitsklima mehr als nur schlecht ist. Im Frühdienst bin ich mit meiner Mentorin am Wochenende alleine für 8 A3-Patienten zuständig. Heute haben wir erst um halb zwölf, also kurz vor dem Mittagessen, angefangen die Patienten zu waschen, weil vorher einfach keine Zeit war.

    Zu dieser unglücklichen Situation kommt noch hinzu, dass meine Mentorin den Patienten unmöglich gegenübertritt. Ausserdem ist sie mir gegenüber immer genervt, wenn ich Fragen stelle. Es ist soweit, dass ich ihr Verhalten in erster Linie zu den Patienten nicht mehr ertragen kann, es ist demütigend und einfach nur furchtbar. Da sie selbst völlig überlagert ist und ich in Zukunft noch 6 Wochen mit ihr arbeiten muss, traue ich mich nicht, mit ihr zu reden. Ich habe mit meiner Co-Mentorin gesprochen und die meinte nur ich solle ihr Verhalten mir gegenüber auf keinen Fall persönlich nehmen.

    Was kann ich nur machen? Die Stationsleitung steht schon jeden Tag grüblend vor dem Dienstplan, weil mal wieder jemand krank gemeldet ist und ich weiß nicht, wie es ankommt, wenn ich darum bitte in eine andere Schicht zu kommen.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und habt da Tipps für mich?
     
  2. KPS03

    KPS03 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Frankfurt am Main
    hi verena,

    ich kann deine probleme gut verstehen. ich habe letzte jahr mein examen gemacht und während meiner ausbildung auch ähnliche erfahrungen gemacht.
    zuerst muss ich mal sagen, das gehört einfach dazu. du arbeitest in einem team und da gibt es immer auseinandersetzungen, meinungsverschiedenheiten oder einfach das problem das man nicht miteinander arbeiten kann.
    das problem wird nun dadurch gesteigert, das sie deine mentorin ist.

    bevor ich nioch irgendwas weiter schreibe würde ich gerne noch von dir wissen, wie lange dein einsatz auf dieser station bereits dauert???

    cih schreibe später weiter
     
  3. Verena-Nicola

    Verena-Nicola Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Also, ich bin insgesamt 6 Wochen da und jetzt sind es noch 3. Das Problem ist, dass ich sowieso nicht besonders gut mit Krebserkrankungen umgehen kann, ich kann einfach nicht abschalten und mir geht es richtig an die Nieren, dass wir jetzt eine 22 jährige und eine 34 jährige auf Station liegen haben. Zu dem kommt noch, dass meine Mentorin einfach unmöglich zu den Patienten ist. Ich kann das einfach nicht mehr aushalten und habe heute deshalb auch ein Gespräch mit der Stationsleitung.

    Ich bin mal sehr gespannt, was da heute bei rauskommt.

    LG
    Verena
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Mentorin Forum Datum
Große Probleme mit meiner Mentorin Talk, Talk, Talk 26.06.2008
Blasenprobleme auf Tour !!! Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.06.2016
News Mehr Pflegefachpersonen finanzieren statt bekannte Probleme aufwärmen! Pressebereich 26.05.2016
Probleme mit dem schriftlichen Examen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 15.01.2016
Beatmungsprobleme aPCV Außerklinische Intensivpflege 07.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.