Probleme in der OTA-Ausbildung

Dieses Thema im Forum "OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege" wurde erstellt von Tacker, 11.01.2015.

  1. Tacker

    Tacker Newbie

    Registriert seit:
    11.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin ganz neu im Forum, hoffe die Frage ist hier richtig.

    Zur Zeit mache ich die OTA-Ausbildung im 1. Lehrjahr, es ist ein großes Uniklikum.
    Mir macht der Beruf auch riesig Spaß, nur leider häufen sich die Probleme zur Zeit.
    Nach 6 Wochen Theorieblock sind wir nun in unseren ersten Praxiseinsatz gestartet.
    So weit, so gut. Ab morgen beginnt meine 6. Woche in der Abteilung.
    Nach 3 Wochen fand das Probezeitgespräch statt, und ich habe auch richtig positives
    Feedback bekommen, man hält mich für den Beruf sehr gut geeignet.

    Nun ist es leider so, dass ich speziell mit der OP-Leitungsschwester gar nicht zurechtkomme.
    Ständig sagt sie mir, ich arbeite zu langsam, mache dies und jenes nicht korrekt,
    vergesse irgendwelche Geräte aufzubauen. Oder beim Programmauswählen des HF-Gerätes,
    meinte sie, wie oft mir das ganze denn noch gezeigt werden müsste. (Wurde mir 1x gezeigt)
    In der jetzt kommenden Woche findet dann das Zwischengespräch statt, vor dem es mir schon graut.
    Vielleicht hat sich deren Meinung doch noch geändert, was meine Eignung angeht.

    Eigentlich ist es nur schlimm, wenn ich mit ihr zusammen arbeiten (muss), weil ich
    ständig getrietzt werde, mir immer nur gesagt wird was ich nicht kann, und dass ich
    mal schneller begreifen soll. Und, dass ich allgemein mal aus "dem Knick" kommen muss.
    Das raubt mir total die Motivation, und ich beginne zu zweifeln.
    Einmal hätte ich fast angefangen zu weinen.
    Und Dinge, die eigentlich weiß, kann ich dann nicht zeigen, je mehr sie mich unter Druck setzt.
    Es ist ein Teufelskreis. :weissnix: Und ich denke mir dann, dass ich ja zum LERNEN da bin, gerade im
    ersten Praxiseinsatz, und ich eigentlich das Recht habe tausendmal das selbe zu fragen, bis ichs
    dann begriffen habe. (Überspitzt formuliert)
    Oder nicht?

    Was ich jetzt eigentlich wissen will, ist, ob es bei euch sowas auch gibt,
    wie ihr mit diesen Kollegen umgeht, und vorallem, wie ihr es schafft, solche
    Spitzen und Kommentare möglichst nicht an euch rankommen zulassen.
    Die Sache ist nämlich, dass ich den Beruf WIRKLICH machen will, aber ich schon jeden
    Morgen regelrecht Angst habe, wieder mit ihr eingeteilt zu sein.

    Wie kann man sich zum weiter machen motivieren?
    Ich danke euch schonmal im Vorraus für eure Hilfe!

    PS: Das Lehrjahre keine Herrenjahre sind usw, weiß ich auch,
    aber es ist doch nicht normal, dass man in der Ausbildung bereits regelrecht
    fertig gemacht wird, oder?
    Ich hab nämlich eigentlich keine Lust, wie manche andere KollegInnen abzustumpfen
    oder zu verbittern, weil man durch chronische Unterbesetzung permanentem Stress ausgesetzt ist.
     
  2. alhambra

    alhambra Newbie

    Registriert seit:
    11.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Entbindungsstation
    Funktion:
    Stillberaterin
    Probleme Ausbildung

    Hallo Tacker,ich bin auch neu hier und habe gelesen was Du schreibst.Da ich schon viele Jahre im Beruf bin kann ich Dich auch sehr gut verstehen.Wie lange bist denn noch im Op? Du mußt versuchen die Kommentare nicht an Dich rankommen zu lassen.Versuche auch einfach mit Ihr unter 4 Augen zu reden.Aus Erfahrung kann ich Dir sagen ,daß es sehr hilfreich ist.Wenn Du immer alles nur schluckst das ist nicht gut.Es wird im Laufe Deiner Ausbildung immer wieder Menschen geben die Du vielleicht nicht magst aber man muß lernen mit allen umzugehen.
    Wenn du eine Praxisanleiterin hast kannst du auch mit ihr reden.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und Du wirst das schaffen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Ausbildung Forum Datum
Probleme beim Finden einer Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 27.08.2012
Probleme mit der Ausbildung Ausbildungsinhalte 24.01.2012
Einige Probleme... nicht geeignet für die Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 13.02.2011
Studienabbruch und dann Ausbildung - Probleme? Ausbildungsvoraussetzungen 09.07.2009
Ab 1.9. Ausbildung und jetzt Ekel-Probleme Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 26.04.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.