Problem

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Denisechen, 13.05.2008.

  1. Denisechen

    Denisechen Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, ich sitze in der Klemme, ich hatte eigentlich vor ein halbes Jahr wohltätige Arbeit im Ausland zu verrichten, jetzt ist das ganze leider geplatzt (ich könnt heulen), naja und ich habe eben jenes in meinen Bewerbungen angegeben und alle waren total Begeistert, ich hab dann eine Zusage bekommen in der allerdings steht, das die mich unter der Bedingung nehmen, dass das Bild meiner Persönlichkeit sich nicht ändert.
    Was würdet ihr tun? Beichten?
     
  2. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Hallo, ich würde es auf jeden Fall sagen. Ein Grund für eine Absage kann dies keines falls sein.
    Es hätte ja auch aus anderen Gründen nicht zu dem Einsatz kommen können.
    Deshalb ändert sich doch dein Persönlichkeitsbild nicht.
    Ich glaube die meinen damit eher Vorstrafen oder ähnliches.:eek1:
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    wann fängst Du denn die Ausbildung an? Ich würde es der Schule sagen, dass es (aus welchen Gründen auch immer) mit dem Auslandsjahr nicht geklappt hat, ob das für die Schule ein Problem darstellt. Ehrlichkeit ist immer gut, ich weiß ja nicht, ob es an dir gelegen hat, dass es nicht geklappt hat.
    Hast du sonst schon ein Praktikum oder ähnliches gemacht?
     
  4. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Hmm, das find ich etwas eigenartig, diese Begründung, dass du nur genommen wirst wenn sich dein persönliches Bild nicht ändert??? Denken die nicht eher an sowas wie Eintragungen im Führungszeugnis? Also wegen einem nicht angetretenden Auslandsaufenthalt können sie doch die Zusage nicht rückziehen, oder? Und wenn sie dich nun fragen sollten, dann sag die Wahrheit und verstrick dich nicht in Lügen, das kommt früher oder später raus!
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Denisechen,
    was steht da wortwörtlich? Die häufigste Formulierung heisst nämlich viel eher: "...dass sich in Ihren persönlichen Voraussetzungen keine Änderungen ergeben."
    Das bedeutet was völlig anderes als "Persönlichkeitsbild", nämlich das deine Zulassungsvoraussetzungen wie Abschlusszeugnisse, Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis alle erfüllt sind. Sich zählt dazu nicht ein geplantes, aber nicht zustandegekommenes Auslandspraktikum, zumal dieses keine zwingende Zulassungsvoraussetzung ist.

    Im Zweifelsfall ruf einfach in der Schule an und frage konkret nach.
     
  6. Denisechen

    Denisechen Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ...die Voraussetzung für diese Zusage ist, dass sich bis zum Ausbildungsbeginn keine Änderungen in der Beurteilung ihrer Persönlichkeit ergeben.

    Naja ich ruf morgen mal an, ich fange erst 2009 mit der Ausbildung an da ich ja erst noch ins Ausland wollte, also strafts mich mit doppeltem Schlag weil ich jetzt 1,5 Jahre leerlauf habe.
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    vielleicht kannst Du die Zeit mit etwas anderem verbringen...vielleicht mit mehreren Praktika, einem FSJ, einem Jahr Au-pair etc?
     
  8. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Genau das hätte ich auch vorgeschlagen.... wenn es im Ausland nichts wird, dann geh doch (wenn du gerne woanders hinwillst) in ne andere Deutsche Stadt und mach da ein FSJ? Finde ich persönlich super zum Einstieg in die Krankenpflegeschule! Ich schätze mal, du fängst im Oktober 09 an? Bis dahin bekommst du sicher irgendwas - besser als eineinhalb Jahre nichts zu machen (macht sich im Lebenslauf ganz schlecht)! Viel Glück!
     
  9. Denisechen

    Denisechen Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja sowas in der Art wirds dann auch wohl werden, FSJ eher nicht aber ein Praktikum denke ich mal wohl, vllt geh ich nach Polen dann macht sich das endlich mal bezahlt das ich die Sprache gebüffelt hab :-).
    Das ganze nagt an mir :(.
    Danke für eure Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Forum Datum
News Linkspartei: "Pflegekammer löst kein einziges Problem" Pressebereich 01.11.2016
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
Problematischer Inkomaterial-Wechsel in der Tagespflege Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 13.09.2016
Blasenprobleme auf Tour !!! Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.06.2016
News Mehr Pflegefachpersonen finanzieren statt bekannte Probleme aufwärmen! Pressebereich 26.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.