Probezeitprüfungen

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von swanwater, 03.02.2007.

  1. swanwater

    swanwater Gast

    hallo @ all...

    nächste woche habe ich mündliche probezeitprüfung, die woche drauf schriftlich.

    ok, die beiden bisherigen klausuren waren je ne gute 2. und das ohne lernen. auch im unterricht bin ich gut.

    dennoch kommt so langsam die nervosität hoch. mein problem ist das lernen: ich tu es nie. weder im abi noch an der uni (hab abgebrochen) hab ich je richtig gelernt. naja, aber grad anatomie sollte man halt einfach auswendig wissen. *grien*

    in unserem kurs waren wir erst 34 und 8 davon sind mittlerweile weg. (3 gleich am anfang von alleine und 5 nach dem ersten stationseinsatz). manche sagen: jetzt fliegt eh keiner mehr, die sind froh über jeden, der jetzt bleibt.
    naja, aber verlassen würde ich mich darauf nun nicht....:verwirrt:


    wie ist das so bei euch? habt ihr jetzt auch probezeitprüfungen? wie fühlt ihr euch dabei?

    hach ja, vielleicht sollte ich heute abend doch mal den ordner mit ins bett nehmen. :emba:
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hi!

    Ich bin gard hackendicht und schreibe total langsam, aber ich will dich mal bestärken.

    Habe zur PZ-Prüfung 1 Woche gelernt (d.h 30min /day gelesen). zur zwischen Prüfung dasselbe.

    zum Probexeamen 3 Tage

    zum Examen schriftlich ca. ne Woche

    zum Examen mündlich exakt 10 Tage, jeden Tag 1,5 - 2,0 Stunden.
    sicher ist sicher
     
    #2 Maniac, 04.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.02.2007
  3. sun1812

    sun1812 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Lünen bei Dortmund
    Sowas gibt es bei uns uns nicht. Der Notendurchschnitt darf nur nicht schlechter als 4,0 sein und die Praxisbeurteilungen sollten auch ok sein. Am 08.02. gibt es dann Probezeitgespräche wo jedem mitgeteilt wird, ob´s weitergeht oder nicht. Das ist alles....
     
  4. juli2501

    juli2501 Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie
    Bei uns ist es so, dass wir noch eine Klausur in der Probezeit schreiben, unsere Probezeitanleitung mit mind. 3 machen müssen und noch eine Beurteilung von unserem jetzigem Einsatz bekommen.
    Theorie: Krankenpflege mind. 3 und NaWiss. mind. 4
    Praxis: Beurteilung + Anleitung mind. 3,4 also keine richtige Prüfung!!
    Schönes Wochenende wünsch ich euch noch!!
    Jule :sflouts:
     
  5. swanwater

    swanwater Gast


    wow!!! zur probezeitprüfung ne woche???? *uuuppss* das geht bei mir garnicht mehr, ist ja schon am donnerstag. *gg*

    aber ich werde mich bemühen. wie immer. ich nehme es mir vor und dann....
     
  6. megaira

    megaira Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst, Heimbeatmung
    Sorry, wenn ich das so sage, aber wenn ich das lese, dann versteh ich die Welt nicht.. Seid ihr so unglaublich schlau, dass euch alles zufliegt, oder bin ich zu doof ?

    Ich hab 3 Wochen gelernt, meist mehrere Stunden am Tag und ich halte mich für eine verdammt gute Schülerin, hab immer nur Einsen gehabt. Ich hab im Unterricht immer gut mitgearbeitet, aber viel musste man eben auch ausserhalb der Schulzeit dazulernen.

    Also, ich verstehs nicht.. :weissnix:

    Meg
     
  7. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Zusammen ! :wavey:

    Mal so ne Frage, wann habt ihr denn alle Examen gemacht ?

    Je länger her desto weniger zu lernen!
    Je frischer, desto mehr Stoff kommt immer und immer wieder hinzu!

    Was wir hier nach dem neuen Gesetz alles lernen, da komm ich nicht hin mit der Woche lernen und ich bin auch eine gute Schülerin und das lernen fällt mir eigentlich leicht!

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  8. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Naja eine 3- 4 bei den Stationsbeurteilungen dürfte doch wohl auf alle Fälle drin sein.
    Weiss nicht aber manche machen es sicher ziemlich einfach was ich hier lese und dann heissts auch noch sicher ist sicher wenn man 1 Woche lernt. Versteh i nicht
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ganz einfach: Ich bin kein Einser-Schüler ;)

    Preis/Leistung muss stimmen. Mit minimalstem Einsatz rausholen was nötig ist.
    Ich konnte noch nie lernen. Zum Examen hab ich das erste Mal in meinem Leben anders gelernt als nur zu lesen: Nämlich habe auch was dazu aufgeschrieben. Aber mehr als 2h pro Tag hab ich nicht gepackt, konnte mich nicht konzentrieren und hatte schlichtweg keine Lust mehr.
    Und es waren 10 Tage und nich nur ne Woche.
    Ich muss auch dazu sagen: Ich würds nicht empfehlen! Würd ich wieder davor stehen würd ich die zeit verdoppeln, 20 Tage, also 3 Wochen sollten es sein. Dan passt es.
    Kann aber latürnich bei jedem anders sein, spreche nur für mich.

    Im UK hab ich nicht sooo viel mitgemacht, aber im MK und OK war ich im Unterricht immer dabei, will heissen ich hab mitgemacht im Unterricht, genau genommen war ich der, der am meisten mitgemacht hat. Dafür musste ich dann nicht Lernen, sondern nur nochmal wiederholen weil ich vorher alles kapiert hatte...

    Btw: Examen nach neuem Gesetz 10.06
     
  10. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Das kann wohl so nicht stimmen, die ersten Examina nach neuem Gesetz können frühestens 3 Jahre nach Inkrafttreten desselbigen (01.01.2004) stattfinden, nämlich die zur Zeit laufenden Prüfungen. Möglicherweise gab es ein angepasstes Prüfungsvorgehen seitens eurer Schule!

    Unterstützen kann ich dich allerdings unbedingt in der Aussage, im Unterricht immer aktiv mit dabei zu sein, auch schon in der Probezeit und Unterkurs, das ist oft schon mehr als die halbe Miete!!!
     
  11. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ! :wavey:

    Ich bin mündich und schriftlich eine gute Schülerin, aber für eine Klausur oder Prüfung muss ich trotzdem noch mal etwas lernen ... aber das Lernen fällt mir wahrscheinlich deswegen immer relativ leicht, weil ich im Unterricht schon aufpasse und mitmache.

    Kann ich auch jedem nur empfehlen!
    Immer schön mitarbeiten! :fidee:
    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ja Flexi :troesten:

    Es ist so, dass unsere Schule die neuen gestzlichen Rahmenbestimmungen bei uns schon zum 1. Mal umgesetzt hat und die prüfung (sowie die Ausbildung) so hat stattfinden lassen, wie es auch jetzt, nach uns, durchgeführt wird...
     
  13. swanwater

    swanwater Gast

    @ megaira

    also, ich mache im unterricht aktiv mit und habe bisher (also in den 4 monaten jetzt) noch nichts gehabt, was ich nicht sofort kapiert habe.

    ich habe für die beiden ersten klausuren nicht gelernt und hatte je eine 2.

    für eine 1 müsste ich auch lernen aber ich habe noch mann/kind/haus und muss auch mal prioritäten setzen.

    aber wie ich ja schrieb: so langsam bekomme ich eja auch bedenken. deswegen frug ich ja hier. *g*
     
  14. megaira

    megaira Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst, Heimbeatmung
    Also, ich habe in der Schule immer mitgearbeitet, war eine der Aktivsten.. Ich frage mich ja, wie man das alles auf einmal auswendig kann, besonders in Anatomie.. :weissnix:

    Also, ich konnte den Aufbau der Organe nicht aus dem FF, obwohl ich kein Dummerchen bin, immer in der Schule mitmache.. Auch ich habe während der ganzen Ausbildung den Stoff nochmal widerholt..

    Wahrscheinlich bin ich unter lauter Genies hier oder unsere Prüfung ist einfach schwerer.. Ist ja auch so, dass die Prüfungen überall anders sind.. :-)

    Meg
     
  15. swanwater

    swanwater Gast

    *gg*

    ich habe ja nicht gesagt das ich alles gleich auswendig kann. ich KAPIERE nur alles. *grosserunterschiedist*

    deswegen ja meine anfrage hier wie das bei euch so ist.
    und grade anatomie ist ja sow as: ich werde heute lernen. dumm nur das meine tochter heute voll auf konfrontation ist, kaum sind wir 20 min zu hause ist der grösste krach. so kann ich freilich nicht lernen. *örgs*


    übrigens muss ich dir recht geben: unsere prüfungen sind, zumindest aus meiner sicht, leicht. wenn man ordentlich lernt ist ne 1 eigentlich kein problem.
     
  16. Bruce

    Bruce Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger im Operationsdienst
    Ort:
    Nürnberg
    Habe eigentlich nie sonderlich viel gelernt. Und trotzdem geschafft. :boozed:
    Zum Glück. Hätte aber auch einfach mehr lernen können, dann wären die Noten mit Sicherheit positiver ausgefallen. Ist aber jetzt auch egal. Viel Erfolg weiterhin
     
  17. sarinchen

    sarinchen Newbie

    Registriert seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Solingen
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Also wir haben eine praktische und eine mündliche Prüfung. Die praktische Prüfung habe ich schon hinter mir. Bewertet wurde ich mit "sehr gut für den Beruf geeignet". Dafür habe ich nicht viel gelernt. Was will man da auch viel lernen? Ich hatte eine Anleitung zum waschen einen Tag vorher.
    Für die mündliche werde ich wohl viel lernen, wie ich das gestalte weiss ich noch nicht, das ist erst in einem Monat. Zur Probezeitentscheidung zählen aber natürlich auch die Klausuren, Berichte, Präsentationen und Praxisbewertungen. Da muss man insgesamt im Schnitt besser als 4,0 sein. Im mom stehe ich 1,4. Das wird sich nicht groß ändern denke ich, sodass ich gott sei dank beruhigt sein kann :-) aber ich wünsche den jenigen die noch Prüfungen haben oder irgendwie auf der Kippe stehen viel viel Glück und LERNT! Auch wenn man eigentlich nicht der Typ ist und auch anders durchkommt. Einfach mal hinsetzten und sich alles angucken und in den Büchern nochmal alles durchlesen, das gibt einem auch ein sichereres Gefühl glaubt mir.
    mfg sara
     
  18. PflegerMarcus

    PflegerMarcus Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich froh das ich nicht nochmal das Examen machen muss ...!!! Ich hab mich mit der Anatomie damals richtig gequält und so themen wie Ernährungslehre und Sozialwissenschaften , igit igit.

    alle etwas praxisnäheren Fächer gingen ganz gut und auch dinge die mich besonders interressiert haben aber das ist ja immer so...

    Habe auch lange vor dem Examen angefangen zu lesen und lücken zusammengetragen und den letzten Monat viel gelernt ... alerdings auch mal einen kompletten Ruhetag zwischendurch eingelegt (muss auch sein sowie ausreichend pausen).

    Wünsche dir viel erfolg und anschließend viel spass beim :boozed:
     
  19. swanwater

    swanwater Gast

    hey, danke fürs erfolg wünschen. *g* hat geklappt: 4 einser. :boozed:

    nur gefeiert hab ich nicht. ;) das mach ich erst nach dem examen. *lol*
     
  20. Sarah84

    Sarah84 Newbie

    Registriert seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hallo ihr lieben....habe gleich um 14 Uhr mündliche Probezeitprüfung.
    Wünsch mir Glück das ich es schaffe. Bin total Nervös, hoffe ich bekomm kein Black Out! :cry:
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.