Probezeit

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von nesliii, 20.12.2005.

  1. nesliii

    nesliii Newbie

    Registriert seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    was hat man eigendlich in der probezeit für aufgaben???wann arbeitet man im krankenhaus?
     
  2. klak-klak

    klak-klak Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Thüringen
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hallo,
    das ist in jedem Krankenhaus (Ausbildungstelle) anders. Je nach dem, wie der Turnus gelegt ist. Aber auf jeden Fall hast du Praxiseinsätze und Theorie (Schule) und du muss in beiden Bereichen zeigen, dass du es kannst. Meist hast du in deinem Probehalbjahr einen Einsatz, welcher dann von Station aus bewertet wir. Dieser ist sehr wichtig und urteilt teilweise daüber ob du weitermachen kannst. Auserdem werden sich deine Schulnoten genau angeschaut. In manchen Schulen, bei uns zum Glück nicht, musst du noch eine Prüfung am Ende ds Probehalbjahrs ablegen, die über dein bestehen urteilt. Aber letztendlich sollst du halt alle Aufgaben erfüllen, welche im Lehrplan des ersten Ausbildungsjahrs stehen (Grundpflege etc.) und sobald dir der Beruf Spaß macht ist das auch überhaupt kein Problem. Naja die Info wird j a vorerst reichen, aber es gibt sicherlich noch andere Links in diesem Forum, welche sich mit diesem Thema befassen. Tschau Tschau
     
  3. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Was genau meinst du ?

    Hallo Zusammen ! :wavey:

    Deine Frage ist irgendwie komisch...in der Probezeit hast du ganz normale Aufgaben! Du solltest alles das anwenden können, was du in der Theorie durchgenommen hast!

    Deine Arbeistzeiten sind normal, so wie nach der Probezeit auch !

    In dr Probezeit geht es doch eigentlichdarum, dass du schauen kannst, ob dir der Beruf liegt!
    Sollte dies nicht der Fall sein, kannst du ohne probs kündigen!
    Merkt dein Arbeitgeber, dass dir der Job nicht liegt und du auch in der Schule schlechte Noten hast, werden sie dich kündigen.

    Bei uns wurde in der Schule gesagt, dass wir merken werden, wenn etwas nicht stimmt. Die werden Gespräch mit uns führen und zusammen schauen, was das Beste ist.
    Die lassen uns also nach 6 Monaten nicht einfach ins kalte Wasser fallen!

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  4. marcy

    marcy Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab meine Ausbildung im September angefangen und bei uns läuft das so, dass wir in der Probezeit zwei Einsätze im Krankenhaus haben. Die werden auch von den Stationen bewertet. Den Rest der Zeit sind wir in der Schule, dort gibt es nach der Probezeit dann eine Prüfung, aber da denk ich lieber noch nicht drüber nach....
     
  5. Pantsu

    Pantsu Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Hallo :-)

    Wir mussten eine kleine praktische Prüfung machen und haben eine dicke Klausur geschrieben am Ende der Probezeit!
    Wobei die "praktische" Prüfung einfach eine "Hilfestellung" war um das gelernte noch besser umsetzen zu können!
    Wenn jetzt extrem aufallen würde, dass man komplett falsch ist in der Pflege, oder wenn man überhaupt keinen Bock drauf hat, das wird natürlich auffallen und zur Kündigung führen, aber sonst brauch man sich eigentlich keine Gedanken zu machen!
    Naja, aber man muss trotzdem viel lernen! Ich hab mich ganz schön gewundert über die Masse an Informnation in der Schule :D
     
  6. nesliii

    nesliii Newbie

    Registriert seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten;)!!!!!
     
  7. Wieland

    Wieland Stammgast

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpfleger
    Ort:
    Jena
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
    Funktion:
    Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
    bei uns lief das so ab:
    3 Montate Theorie und 2,5 monate Praxis waren die Probezeit.
    Kur vor ende des Theorieblockes stnad für die Lehrer schon fest wer geht und wer nicht. (bis dahin wurden 3 Klausuren geschrieben. verbesserungen bei der Probezeitprüfung wurden ignoriert). Entschieden wurde auch viel nach Gefühl der Lehrer (was auf "dein Gesicht passt mir. deins nicht" hinauslief).
    Während des Praxisblockes kamen 2x eine Praxisanleitung und hat mal nachgeschaut. Außerdem hat die Station eine Empfehlung ausgesprochen.



    Hallo Sonnenblume :flowerpower:
     
  8. hopeandwar

    hopeandwar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Timbuktu
    Wie hart ist die Probezeit?

    Hallo Leute,:o

    am 2. Oktober werd ich meine Ausbildung zur Krankenschwester beginnen, worüber ich mich sehr freue...kann es schon kaum erwarten!:klatschspring:

    Aber ehrlich gesagt hab ich etwas Angst vor der Probezeit, da auch schon die Schulleiterin im Vorstellungsgespräch gemeint hatte, dass das halbe Jahr sehr hart und anstrengend sein wird...:weissnix: Das hat mir dann schon irgendwo Angst eingejagt.
    Gut ok, manches wird eben übertrieben dargestellt, aber ich bin eben ein Mensch, der gerne weiß was da auf einen zukommt, so kann ich mich dann doch irgendwo geistig darauf vorbereiten!

    Hier hab ich auch schon einiges gelesen, wie ständig Examen schreiben, Vorträge halten, Stationsbewertungen etc...:eek1:

    Kann mir jemand sagen, ob die Meisten bestehen bzw. der Durchschnitt besteht?

    Gibt es irgendwelche Besonderheiten, die in der Probezeit anfallen?

    Wäre schön wenn mir einige schreiben könnten, da ich mir doch schon irgendwie Gedanken mache!

    Danke!
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo hopeandwar,
    lies doch mal die vorstehenden Beiträge und suche hier im Forum mal mit dem Suchwort " Probezeit* ".
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probezeit Forum Datum
In der Probezeit die Contenance verloren Talk, Talk, Talk 25.10.2016
Wie lang darf die Probezeit höchstens gehen? Ausbildungsinhalte 02.03.2016
News Kommentar zum Pflegeberufegesetz: Probezeit für die Reform Pressebereich 14.01.2016
Probezeitverlängerung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015
Dienstanweisung in der Probezeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.