Probezeit

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von pseudonymous, 06.10.2010.

  1. pseudonymous

    pseudonymous Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    hab ein Problem...
    Ich bin seit einem Jahr ausgelernte OP-Schwester und habe jetzt meinen Arbeitgeber gewechselt.
    Ich war bisher 1 Jahr nur in einem Fachbereich tätig, welches mir nicht gereicht hat.
    Nun bin ich in einem OP gelandet, der mir absolut nicht zusagt, vom Geld, teilweise Leute (Ok, Übeltäter gibts überall) sowie aber auch die Handhabung der Dienste/Bezahlung.

    Nun befinde ich mich ja in der Probezeit - wie siehts aus, wenn ich jetzt kündige - kommt das wirklich schlecht rüber? (der Arbeitsmarkt sieht ja gut aus für OP-Schwestern... man wird ja überall mit kusshand genommen..)

    Und kann mir jemand sagen, bis wann man gekündigt haben muss- 2 Wochen vor Monatsende?

    Bin echt frustriert :(
     
  2. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Was steht denn in Deinem Arbeitsvertrag? Bist Du nach TVÖD, AVR o.ä. beschäftigt?
     
  3. pseudonymous

    pseudonymous Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    BAT glaub ich
     
  4. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,

    es ist wurscht was da drin steht, Probezeit ist für AG und AN, jeder kann in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Wenn sich das nicht häuft, sollte es auch keine Probleme geben. Es kann ja immer mal die Chemie nicht stimmen.
    - Aber vielleicht solltest Du mit Deinem Vorgesetzten mal noch über Deine Probleme reden und der "anderen Seite" eine Chance geben. Vielleicht tut sich etwas, Du vergibst Dir damit jedenfalls nichts?

    Matras
     
  5. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Habe Deinen Beitrag verschoben, da er allgemeine Fragen zum Arbeitsrecht enthält und nicht OP spezifisch ist!

    Matras
     
  6. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Aber die Kündigungsfrist ist doch eine andere. Früher war ich nach AVR beschäftigt - in der Probezeit 4 Wochen zum Monatsende. Gesetzlich vorgeschrieben sind - glaube ich - nur 2 Wochen...
     
  7. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Aber sie ist in der Probezeit (wie sie schreibt) un da kann sie wie auch der AG kündigen!

    Matras
     
  8. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @matras:
    du solltest deine Antwort etwas präzisieren, ich blicke jedenfalls nicht ganz durch.
    Es geht doch hier nicht um die Angabe von Gründen sondern um die Beachtung von Fristen - oder?

    Als AN kann ich immer ohne Angaben von Gründen fristgerecht kündigen, das hat mit der Probezeit nichts zu tun.

    Innerhal der Probezeit gelten aber auch immer Fristen, die im Arbeitsvertrag festgelegt sind.

    Sollte das mal ausnahmsweise nicht der Fall sein, dann greift mindestens das BGB:
    @pseudonymus:
    Na ja, wenn der Arbeitsmarkt soooo gut ist würde ich mir da keine Gedanken machen. Sollte allerdings nicht beim nächsten AG genuso laufen.


    Das sollte man aber schon Wissen.
    Brauchst ja eigentlich nur im Vertrag nachsehen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probezeit Forum Datum
In der Probezeit die Contenance verloren Talk, Talk, Talk 25.10.2016
Wie lang darf die Probezeit höchstens gehen? Ausbildungsinhalte 02.03.2016
News Kommentar zum Pflegeberufegesetz: Probezeit für die Reform Pressebereich 14.01.2016
Probezeitverlängerung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015
Dienstanweisung in der Probezeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.