Probezeit nicht geschafft, was nun?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von doroblume, 20.03.2008.

  1. doroblume

    doroblume Newbie

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem fröhliches Hallo möchte ich an Euch erfahrenen Usern ein Thema ins Forum stellen, was mich persönlich z.Z.sehr belastet.

    Es geht nicht um mich sondern um meine Enkeltochter ( ja, ich bin die Oma Sie, 18 Jahre Realschulabschluss 3 Monatiges Praktikum in privatem Krankenhaus, hat nach einer sehr positiven Empfehlung im Herbst 07 eine Ausbildung zur Krankenschwester (Sorry die Bezeichnung ist ja heute eine Andere ? )begonnen. Die praktische Arbeiten auf der Station hat sie mit großer Freude und Begeisterung ausgeführt. es war sozusagen " Ihr Ding" .

    Was für sie ein Grausen war,ja das war der schulische Stoff,hinter dem sie fast ständig hinterher gelaufen ist. Nun, nach 6 Monaten schlug die Stunde der Wahrheit.Sie hat das Klassenziel,trotz riesiger Büffelei nicht erreicht.Auf gut Deutsch: Die Probezeit nicht überstanden.

    Was könnt Ihr empfehlen, dass sie (außer sich auf den Allerwertesten zu setzen und noch mehr zu büffeln) tun kann,um einen Beruf im sozialen und/oder Pflegebereich zu ergreifen , bei dem die Anforderungen auf einem flacheren Level sind ?

    Bitte fühlt Euch nicht auf den Schlips getreten durch meine unqualifizierte Frage und Danke für`s lesen.

    Lieben Gruß
    Nad.Oma
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wie wäre es mit der einjährigen Ausbildung zur Krankenpflegehelferin, oder wie es jetzt heisst: Gesundheits- und Krankenpflegehelferin. Die Ausbildung ist auf einem einfacheren theoretischen Niveau. Hinterher kann sie sich immer noch für die Ausbildung zur GuKP entscheiden.
    Die KPH-Ausbildung hat auch Zukunft im Krankenhaus.

    Frohe Ostern
    Narde
     
  3. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Halloechen

    entweder die KPh Ausbildung,oder noch drei Jahre dranhaengen und das Abi machen,und erneut bewerben.
    Viele Gruesse Frany
     
  4. doroblume

    doroblume Newbie

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @narde2003

    " wie wäre es mit der einjährigen Ausbildung zur Krankenpflegehelferin"

    wir wohnen in Niedersachsen :cry: ich glaube die Schulen dafür gibt es nur in Bayern.

    LG Nad Oma
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  6. doroblume

    doroblume Newbie

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Enkeltochter möchte unbedingt einen Pflegeberuf :nurse:.

    Danke für den Link.

    LG Nadoma
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Die Ausbildung kann man in jedem Bundesland machen. In welcher Region Niedersachsens wohnt sie denn ?
     
  8. Susanne Huber

    Susanne Huber Stammgast

    Registriert seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager, Praxisanleitung
    Auf die Gefahr hin, dass ich gelyncht werde, aber wie ist es mit der Ausbildung zur Altenpflegerin?
    Das ist ein Pflegeberuf, bei dem man (ja ich weiß, liebe Altenpfleger) auch theoretische Inhalte lernen muss, aber so sind die Aufnahmebedingungen für eine Altenpflegeschule in der Regel schon mal nicht so streng wie für eine Krankenpflegeschule.

    Mir wäre eine Ausbildung zur Fachkraft allemal lieber als eine zur Helferin.

    Viele Grüße, Susanne
     
  9. doroblume

    doroblume Newbie

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Uelzen/LG
     
  10. Patrick88

    Patrick88 Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegeschüler 1. Lj
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo,
    ich würde ihr auch vorschlagen einfach mal eine Ausbildung zur GuKpflegehelferin oder zur Altenpflegehelferin zu absolvieren. Sind nicht ganz so anspruchsvoll und man kann danach immer noch die GuKpflegeausbildung wieder aufnehmen.
    Habe dir mal einen Link mit Krankenpflegehilfeschulen und Altenpflegehilfeschulen in Niedersachsen beigefügt.

    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
    Ausbildungsstätten-Pflegehelfer(in) Pflegekammer Niedersachsen


    Zu einer ausbildung zur Altenpflegerin würde ich nicht raten. Die Ausbildung ist immer öfter mit der als GuKpflegerin gekoppelt im Theoretischen Teil und deshalb genauso anspruchsvoll.

    Hoffe ich konnte weiterhelfen.

    Gruß Patrick88
     
  11. doroblume

    doroblume Newbie

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,

    vielen Dank für eure Tipps und Postings, dieses ist ein tolles Forum :-)

    nun haben wir doch einige Anregungen wie es weitergehen kann und damit zeigt sich etwas Sonne am Horizont.:gruebel:

    Ich wünsche Euch für die Zukunft nur nette Patienten und ganz viel Erfüllung in Eurem Beruf. :up:

    LG Nad.Oma

    PS heiße Ratschläge werden aber weiterhin gerne angenommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probezeit nicht geschafft Forum Datum
Probezeit nicht bestanden Ausbildungsvoraussetzungen 12.03.2014
Probezeit nicht bestanden, darf man noch einmal von vorne anfangen? Ausbildungsvoraussetzungen 05.11.2012
Unfair! Probezeit nicht bestanden?! Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.01.2011
Verlängerung der Probezeit im TVöD nicht vorgesehen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.05.2010
Probezeit nicht bestanden, aber keine Kündigung... Ausbildungsinhalte 23.03.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.