Probezeit nicht bestanden, darf man noch einmal von vorne anfangen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von JuliaSteiner, 05.11.2012.

  1. JuliaSteiner

    JuliaSteiner Newbie

    Registriert seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe eine Frage, welche mir sehr am Herzen liegt!
    Ich habe angefangen den Beruf der Kinderkrankenpflegerin zu erlernen, habe die theoretische Probezeitprüfung leider nicht bestanden, da ich mich erheblich überschätzt habe und es mir im Nachhinein an 1,5 Punkten fehlte.... Wobei ich auf Station in meiner praktischen Halbjahresprüfung zwei Einsen erhielt und mir gesagt wurde aus mir wird später einmal eine richtig gute Krankenschwester!
    Lange Rede, kurzer Sinn: Das interessierte die Schule wenig und beendete das Arbeitsverhältnis... Jetzt habe ich eine sehr wichtige Frage, und zwar:
    Da die Tätigkeit der Kinderkrankenpflegerin mein absoluter Traumberuf ist, würde ich mich gerne erneut bewerben und wieder von vorne anfangen..., doch geht das? Von Freundinnen habe ich gehört, dass wenn man die Probezeit diesen Berufes nicht bestanden hat, man sich keines Falls wieder um einen solchen bewerben kann... Außer um den in der Erwachsenenpflege. Darf ich mich jetzt wieder um eine Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin bewerben oder nicht? Hoffe das ist alles nur dummes Geschwätz :-(
    Wär' echt lieb wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte....
    Danke schon einmal im Voraus!
    Liebe Grüße, Julia
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Ja natürlich kannst du dich wieder Bewerben, das verbietet kein Gesetz.

    Ob dich allerdings jemand nimmt, wenn du die Probezeit nicht bestanden hast?

    Bewirb dich als GuK und setz dann ein Jahr drauf zur GuKK wenns nicht anderst geht.

    Manchmal muss man Umwege gehen.
     
  3. JuliaSteiner

    JuliaSteiner Newbie

    Registriert seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gott sei Dank! Ich versuche einfach mein Glück und ja anderen Falls bewerbe ich mich um die Stelle bei der Erwachsenenpflege! Mir ging es eben nur speziell darum, ob da etwas wahres dran ist...
    Trotzdem danke! :-)
     
  4. Aaron_Ddorf

    Aaron_Ddorf Newbie

    Registriert seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Düsseldorf
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Ich würde mich lieber parallel bewerben, da es jetzt durch die schon einmal nicht bestandenen Probezeit nicht gerade einfach wird eine Schule zu finden die dich nimmt.
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das sehe ich auch so. Du darfst Dich selbstverständlich für jede Ausbildung bewerben, aber eine Kündigung in der Probezeit ist ein Minuspunkt im Lebenslauf. Das muss Dir bewusst sein.

    In der Kinderkrankenpflege hast Du viel mehr Konkurrenz als in der Krankenpflege. Bewirb Dich parallel; wenn es gleich in der Kinderkrankenpflege klappt - umso besser!
     
  6. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    da es ja an der Theorie gescheitert ist, würde ich an Deiner Stelle überlegen erstmal eine KPH Ausbildung zu machen. Hier kannst Du einen ersten pflegerischen Beruf lernen, theoretische Kenntnisse auf einem etwas einfacheren Level erwerben und Dich mit guten Leistungen "beweisen". Mit einem guten KPH Abschluss wirst Du auch leichter einen neuen Ausbildungsplatz in der GuKKP finden ....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probezeit nicht bestanden Forum Datum
Probezeit nicht bestanden Ausbildungsvoraussetzungen 12.03.2014
Unfair! Probezeit nicht bestanden?! Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.01.2011
Probezeit nicht bestanden, aber keine Kündigung... Ausbildungsinhalte 23.03.2009
Probezeit nicht bestanden! Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.03.2009
Probezeit nicht bestanden, bekomme ich je wieder eine Chance? Ausbildungsvoraussetzungen 21.09.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.