Probezeit: gefährdet?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von nüsschen, 06.01.2013.

  1. nüsschen

    nüsschen Newbie

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab schon die Suchfunktion genommen und so aber zu meinem Thema nichts gefunden wo es rein passen könnte.

    Ich schilder euch vielleicht mal den Sachverhalt.

    Ich habe im August letztes Jahr die Ausbildung zur GuK angefangen und alles eigentlich toll, bis ich angefangen habe rum zukränkeln. Bis dato hatte ich an Notendurchschnitt eine 3,0 was super ist da unter 3,5. Aber da wir 6 Arbeiten schreiben müssen war das Damoklesschwert noch nicht weg. Der Durchschnitt darf nicht über 3,5 liegen sonst sind wir weg vom Fenster.

    Aber zurück zu meinem Problem, ich wurde krank und niemand wusste so recht was ich habe, nach etlichen Fehltagen ( ca. 20 wenn ich Theorie und Praxis zusammen zähle) wurde dann rausgefunden das ne Autoimmunerkrankung hinter steckt und es aber mit Medikamenten behandelt werden kann.
    Jetzt habe ich aber ein Trümmerfeld, ich habe die letzte Arbeit nicht mit geschrieben, da ich krank war und die müsste ich jetzt nach schreiben. Habe aber durch die blöde Krankheit und dadurch das ich sehr viel privaten Stress hatte vergessen mich gesund zu melden an der Schule sowie auch bei meiner Ausbildungsleiterin :/ das ist mir aber jetzt erst aufgefallen wo ich den Einzelnachweis vom Telefon bekommen habe.

    Von der Praxis her denke ich werd ich wahrscheinlich keine allzu gute Bewertung bekommen von der letzten Station da ich ja oft gefehlt habe. DIe Praxisanleitung war gut von der Bewertung her und auf der neuen Station ist alles super. Und dank der Tabletten geht es mir auch wieder besser und ich hab bis jetzt auch nicht wieder gefehlt im Praxisblock.

    Jetzt habe ich halt natürlich Angst das ich die Probezeit nicht schaffe wegen diesem Blödsinn, den ich zwar selbst verzapft habe ist klar, aber wenn auch ungewollt. Ich habe gemerkt durch meine Krankheit muss ich mir alles zehnmal aufschreiben damit ich es nicht vergesse.

    Meint ihr das die Ausbildungsleiterin nochma Gnade vor Recht ergehen lässt und mir noch ne Chance gibt?
    Denn es ist mein Traumberuf, ich liebe mein Job sei er noch so hart.
     
  2. mo83

    mo83 Newbie

    Registriert seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die einfachste Lösung: mach einen Termin mit deinem Klassenlehrer(in) aus und schilder wie es dazu kam und was die Gründe waren, so steht für die Schule nur die befriedigende Leistung schriftlich und keine allzugute in der Praxis auf dem Papier.
    Wenn man drüber redet kann einem geholfen werden oder gegebenenfalls Alternativen gezeigt werden und aus meiner Erfahrung wollen dir die meisten eigentlich nichts böses...
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo nüsschen,
    sprich mit dem Kursleiter ...es geht ja nicht nur um die Leistungen, sondern auch um die Fehlstunden.
    Ziel ist ja nicht nur, dieses halbe Jahr zu "überstehen", sondern eine Prognose zur Eignung für diesen Beruf sowie das erfolgreiche Bestehen der Ausbildung zu erstellen. Ggf. muss darüber nachgedacht werden, ob ein Neustart im nächsten Kurs sinnvoll sein kann.
     
  4. DAMA1

    DAMA1 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    20 J. exam. Krankenschwester mit Abitur; PDL; Pflegemanagement (FH/B.A.)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Funktion:
    Pflegedienstleitung
    Kann ich nur unterstreichen! :wink:
     
  5. Elismera

    Elismera Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Und was ist daraus geworden? Alles nochmal gut gegangen?
    Würde mich interessieren und hoffe ich natürlich für dich...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probezeit gefährdet Forum Datum
In der Probezeit die Contenance verloren Talk, Talk, Talk 25.10.2016
Wie lang darf die Probezeit höchstens gehen? Ausbildungsinhalte 02.03.2016
News Kommentar zum Pflegeberufegesetz: Probezeit für die Reform Pressebereich 14.01.2016
Probezeitverlängerung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015
Dienstanweisung in der Probezeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.