Probezeit endlich überstanden

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Sonnenblume, 17.04.2006.

  1. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Ihr Lieben ! :wavey:

    Ich wollte mal fragen, wer von euch am 01.10.2005 angefangen hat und ob ihr die Probezeit gut überstanden habt !?

    Mussten bei euch welche gehen ? Wenn ja, warum ?

    Wie habt ihr euch so eingelebt ? Wie gefällt es euch und wie kommt ihr in der Schule klar ?

    Würde mich einfach gerne über die "ersten" Eindrücke austauschen!

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  2. Schnuffy85

    Schnuffy85 Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gastro/ Onko
    Hallo Sonnenblume!
    Also ich habe die Probezeit gut überstanden, Gott sei Dank.
    Wir waren ja am Anfang 30 Leute, jetzt sind wir noch 24. 2 sind noch in der Probezeit aus privaten Gründen gegangen und 4 Leute haben in der Probehalbjahresprüfung versagt und mussten somit gehen,weil ihre Noten zu schlecht waren. War echt traurig.
    Ja, und ansonsten hab ich mich sehr gut eingelebt und fühl mich superwohl. Im Probehalbjahr war ich 2 mal auf der gleichen Station, einer Neurologie. Dort war es super. Jetzt bin ich seit einer Woche auf einer anderen Station und noch in der Eingewöhnungsphase.
    Jo, das wars erstmal.
    Wie lief es denn bei dir? Kannst ja mal selbst berichten!
    Gruß Sabrina:spopkorns:
     
  3. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Schnuffy85 :wavey:

    Ich habe die Probezeit auch gut überstanden. Wir waren 18 und eine ist bereits nach ein paar Wochen freiwillig gegangen, weil ihr das wohl alles keinen Spaß gemacht hat.
    Da waren es nur noch 17.
    Zum Ende der Probezeit mussten dann noch 2 Mädels gehen -leider-
    Aber bei uns gab es keine Probezeitprüfungen! Bei uns wurden so fast jeden Tag Klausuren oder Teste geschrieben und dann hatten die genug Noten. Kurz vor Ende der Probezeit hatten wir zwar ne mündliche Psychologieprüfung, die natürlich auch zählte, aber angeblich nicht ausschlaggebend für die Probezeit war.

    Mir gefällt die Ausbildung super und ich komme auch in der Schule super mit. Ich habe Abi gemacht und hatte im Bio-Leistungskurs immer nur eine 4. Ich hatte voll Angst, dass ich mit dem ganzen Bio-Kram und Medizin nicht klar komme, aber genau das Gegenteil ist der Fall... wenn ich im Unterricht aufpasse und noch ein bissle lerne bekomme ich auch gute Noten.
    Wie ist die Schule denn bei euch so?

    Wie ist dein Kurs ?
    Also bei uns ist es bis jetzt so, dass wir uns alle gut verstehen. Darüber bin ich echt voll froh. Nach dem neuen Gesetz hat man ja so viel Schule und es wird so viel Gruppenarbeit gemacht und wenn man sich dann im Kurs nicht wohl fühlt wäre es echt nicht so gut.

    Ich war zuerst auf der Inneren und bin jetzt in der ambulanten Pflege.

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  4. Schnuffy85

    Schnuffy85 Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gastro/ Onko
    So viele Klausuren hattet ihr? Wir hatten nur 6, aber dafür halt eine mündliche Prüfung am Ende, die zählte doppelt. Da musste man aus 30 Themen eins ziehen und dann dazu 10 Minuten reden, hat aber gut geklappt. Und dann hatten wir ja drei Anleitungen, wo zugeguckt wurde wie wir einen Patienten waschen.
    Ansonsten fällt es mir auch relativ leicht, hab ja auch Abi gemacht.
    Tja, wie ist mein Kurs? Eigentlich ganz nett, aber es ist halt eindeutig zu merken, dass sich verschiedene Grüppchen bilden, aber naja so ist das nunmal bei so vielen Mädels auf einmal. Aber ich mag sie alle ganz gerne.:razz1:
    So, und die Schule ist im Moment nicht so anstrengend, wir haben im letzten Theorieblock keine Klausur geschrieben und es soll wohl auch recht selten werden, dass welche kommen. Trotzdem versuchen wir natürlich Nachmittags für uns alles zu wiederholen. Joa, ansonsten wie du schon gesagt hast natürlich viel Gruppenarbeit.
     
  5. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ja, bei uns wurden so viele Klausuren geschrieben... fast jeden Tag ein Test oder eine Klausur... aber wir haben es überstanden, obwohl das bei uns wohl so weiter gehen wird... aber schlecht ist das ja auch nicht unbedingt... man lernt ja für sich und nicht für eine Note. :razz1:

    Also ich muss sagen, bei uns ist das mit den Grüppchen noch nicht so extrem. Klar, es gibt die Raucher und die Nichtraucher und klar hat jeder Leute mit denen er am besten kann, aber richtige Grüppchen gibt es nicht -bis jetzt-
    Bis jetzt versteht sich jeder mit jedem und die Pausen werden auch mit unterschiedlichen Leuten verbracht. Je nach dem was man gerade machen will, würde ich mal sagen.
    Die, die in der Kantine essen wollen, gehen essen, die einkaufen wollen, gehen einkaufen und die in der Klasse bleiben wollen bleiben da... und das sind nicht immer die selben Gruppen.

    Wie findest du das eigentlich mit der Gruppenarbeit ?

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  6. Schnuffy85

    Schnuffy85 Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gastro/ Onko
    Hmm,also die Idee mit der Gruppenarbeit an sich finde ich sehr gut.
    Bei uns werden die Gruppen des öfteren ausgelost, auch gut, da so jeder mit jedem arbeiten muss.
    Aber es gibt immer Leute die bemühen sich total und tun richtig viel und andere Leute beteiligen sich gar nicht und sitzen nur rum und meckern. Und wenn es dann darum geht, wer vorträgt geht das Chaos richtig los. es gibt Leute, die sich generell davor drücken und nix machen, und dann das Lob immer mitkassieren. Das find ich unfair! Tja, aber so ist das und so wird es wohl auch immer bleiben, leider.
    Was sind denn deine Erfahrungen damit?
     
  7. ermi

    ermi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen!!!!!!
    ich bin auch am 01.10.2005 angefangen und haben die probezeit gut rumgekriegt! 2 aus meinem kurs mussten gehen, wir sind 38 gewesen (also eigentlich 2 kurse, aber wir haben trotzdem meist alle zusammen unterricht).
    die eine ist von sich aus gegangen und die andere ist auf grund von schlechten noten gegangen... schade.
    wir haben vorher nach jedem abgeschlossenem thema eine klausur geschrieben und dann halt die mündliche, praktische und schriftliche probezeitprüfung.
    ich hatte meinen ersten einsatz auf einer gefäßchirurgischen station (wo ich auch meine erste pflegebegleitung mit meiner lehrerin hatte), und ab morgen beginnt mein 2. einsatz auf einer inneren (wo ich auch mein jahrespraktikum gemacht habe *freu*). mhmmmmmmmm, ansonsten gefällt es mir super gut, man muss zwar super viel lernen aber ich weiß ja wofür ich es mache:nurse: !!!!
    unser kurs ist super geil, wir verstehen uns alle total gut, haben auch schon etliche partys gemacht:razz1:.
    liebe grüße ermi
     
  8. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    @ Schnuffy : Ich kenne das von den Gruppenarbeiten genauso... obwohl ich eingestehen muss, dass ich auch nicht gerade besonders gerne Referate vortrage... das hat jedoch nicht unbedingt was mit drücken zu tun, sondern es gibt einfach Leute die es besser können und sich da vorne nicht so verhaspeln wie ich... Aber ich habe mich schon gebessert und bin auch mal freiwillig nach vorne gegangen... wie gesagt mein Kurs ist ok.

    @ emri : Herzlichen Glückwunsch zum super Kurs, bei und ist es auch so... wir treffen uns auch ab und zu...gehen mal feiern oder was trinken. Ist immer lustig!

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  9. ermi

    ermi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hehe danke!!
    ich finde es auch wichtig, dass man sich gut versteht, dann macht schule gleich noch mehr spaß!!:mryellow:
     
  10. Nico_83

    Nico_83 Gesperrt

    Registriert seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpfleger, Betriebswirt, Rettungssanitäter
    Ort:
    bei Aachen
    Hi zusammen!
    Ich mache die Ausbildung in der Nähe von Aachen. Bei uns sind in den ersten Monaten von 49 Schülern 12 gegangen (bzw. worden). Ich denke, dass es aber insgesamt gerechtfertigt war.
    Sonst bin ich super zufrieden. Die Ansprüche sind zwar hoch und vor allem der erste Einsatz auf der Inneren war anstrengend, aber auf jeden Fall sehr interessant.
    Ab Montag werde ich auf der Dialyse eingesetzt und darf mich deshalb aktuell mit den verschiedenen Krankheitsbildern etc. rumschlagen. :verwirrt:
    Klausuren werden mehrmals pro Block geschrieben und gehen meistens über ein bis zwei Themen. Diese Woche findet eine Abschlussklausur über die im Block durchgenommenen Inhalte statt.
    Gruppenarbeit findet bei uns sehr oft statt, Frontalunterricht gibt es eigentlich gar nicht. Da hat sich wahrscheinlich in den letzten Jahren auch extrem viel bewegt.

    Wenn ihr noch Fragen habt...
    Lg Nico
     
  11. tessacat1986

    tessacat1986 Newbie

    Registriert seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Geesthacht/Rostock
    hi,

    habe meine probezeit auch überstanden!
    wir waren zu beginn glaube 24... 2 sind freiwillig gegangen.... naja... geflogen ist keiner!
    ich finde die ausbildung ist vom standard her sehr verschieden von schule zu schule!
    wir haben 5 klausuren geschrieben... mussten im durchschnitt besser sein als 2,5 und bei den praxisnoten genauso!
    Wir müssen uns sehr viel selbst erarbeiten... viel mehr als im abi... und die ex-studies in meinem kurs sagen, auch mehr als im studium...!
    da viele aus meinem kurs medizin/psychologie studieren wollen, werden sie schon mal darauf vorbereitet... das ist das gute daran!
    negativ finde ich jedoch, dass wir aus so vielen verschiedenen krankenhäusern kommen... somit sieht man sich nicht sehr oft... naja...

    bis dann
    eure tessa:spopkorns:
     
  12. DarknessMaus

    DarknessMaus Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    JAA!! Hab die Probezeit auch endlich überstanden..

    Wir waren 27, eine hat freiwillig aufgehört...
    Meine erste Station war nicht so der Bringer (allgemeine Pädiatrie), aber den nächsten Einsatz hab ich bei den Säuglingen, wird bestimmt interessant.
    Von der Schule her ist alles klar, haben in der Probezeit insgesamt 6 Klausuren geschrieben, alle gut geschafft ;)
    Jetzt genieße ich erstmal meinen Urlaub!
    Habt ihr auch Urlaub jetzt?

    LG
     
  13. Viki

    Viki Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    G.u.Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hi,

    ich habe die Probezeit auch gut hinter mich gebracht...

    Bei uns sind 4 freiwillig gegangen. Und anscheinend mussten 2 gehen.
    Ganz genau weiß ich das erst im Mai, da wir bis letzte Woche Einsatz hatten und uns somit nicht alle gesehen haben, und jetzt haben wir (wie schön) Urlaub.

    Ich denke ich halte den Rekord mit: Am WENIGSTEN Prüfungen in der Probezeit. Wir haben glatt 2 Klausuren geschrieben, in jedem Block eine, und das wird wohl auch so bleiben... Und hatten keine Probezeit Prüfung oder so.

    Wir haben auf jeder Station (bisher 2) eine Beurteilung bekommen, und dabei war die erste wohl wichtig... Die beiden die gehen mussten hatten die erste wohl nicht so gut, und sind dann auf der 2. richtig "überprüft" worden....

    Ansonsten gefällt es mir sehr gut... Man hat zwar die einen oder anderen Leute mit denen man besser oder schlechter klar kommt, aber soweit sind sie alle ganz nett...
    In der Schule ist es bloß ein bissel langweilig. Wir haben bisher das ein oder andere Thema meiner Meinung nach ein wenig zu laaangwierig durchgekaut.... Da kam man manchmal schon nicht mehr mit der Aufgabenstellung klar, weils einfach das gleiche wie vom Vortag war....

    Nun gut,... muss sich ja mal ändern, sonst bezweifel ich, dass wir am Ende viel können .... mal schaun....

    Auf den Stationen hat es mir bisher sehr gut gefallen.... Das macht echt Spaß... Mal sehen wie es weiter geht...

    VG Viki
     
  14. ermi

    ermi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen nochmal!!!
    was habt ihr denn alles schon gemacht? ihr habt doch den unterricht auch nach lernfeldern unterteilt, oder? also wir haben bis jetzt (mal schauen ob ichs auf die reihe kriege....): vitalzeichen, erste hilfe, atmen, essen und trinken, haut und körper pflegen, wach sein und schlafen, ausscheiden, sehen und hören, injizieren (hab heute meinen spritzenschein bekommen:D), sich bewegen, medikamente verabreichen. mhmm... und noch viele andere, aber nur so theorie wie z.b. pflege planen und dokumentieren...

    bei uns ist es auch so hart mit gruppenarbeiten... aber ich finds eigentlich ganz lustig.
    habt ihr auch schon was mit pol gemacht?
    liebe grüße ermi:razz1:
    schüssi
     
  15. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo emri ! :wavey:

    Ihr habt ja schon viel gemacht... wir haben die Themen soweit auch behandelt, aber injizieren, Medikamente verabreichen und wach sein und schlafen haben wir noch nicht gemacht.

    Darfst du jetzt schon Spritzen geben?

    Wie viele Wochen Schule hattet ihr denn schon?

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  16. ermi

    ermi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hey sonnenblume!!
    also mit medikamenten verabreichen das wird noch nicht alles gewesen sein... haben alle nur eine GRUPPENARBEIT zu einem bestimmten medikament gemacht.:verwirrt:
    also ich habe jetzt die spritzenscheine für s.c. und i.m., auf dem schein ist so eine art tabelle wo ich 10mal überprüft werden muss, ob ich es wirklich kann, dann muss eine schwester und 1mal ein arzt das abzeichnen und dann darf ich selbstständig spritzen.
    wir hatten jetzt ähm... ungefähr 15 wochen schule, haben aber trotzdem noch einmal die woche schule. habt ihr das auch? wie lange hattest du schule? ich finde das mit einmal die woche schule haben eigentlich ganz gut, so kommt man nicht so aus dem stoff raus.
    liebe grüße ermi:razz1:
     
  17. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ! :wavey:

    Also wir haben das mit den Spritzen noch nicht gemacht. Komisch, komisch wie der Unterricht manchmal so aufgeteilt ist... so früh dürft ihr schon i.m. spritzen... und andere lernen das erst voll spät. Mal schauen wann wir das lernen!

    Also unser 1. Block war 8 Wochen, dann 1 Einsatz und dann 6 Wochen Schule und jetzt sind wir wieder im Praktikum... 3 Wochen... habe ab 2. Mai schon wieder Schule... so viel Schule... wie ist das bei euch?

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  18. graógramán

    graógramán Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologische Intensivstation
    HI,
    ich habe die Probezeit jetzt endlich auch rum.
    War jetzt zum Schluß hin nochmal ganz schön stressig, weil wir viele arbeiten geschrieben haben und so.
    Mussten ganz schön Gas geben.
    Aber Hauptsache gut überstanden.

    Allen anderen die noch bestanden haben: Herzlichen Glückwunsch.

    Graógramán
     
  19. ermi

    ermi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hey sonnenblume!!

    unser lehrer meinte, dass wir das mit dem spritzen schon so früh lernen wegen dieser tabelle... wir müssen ja 10 i.m spritzen irgendwie voll kriegen, und wenn wir erst im mittelkurs damit anfangen, würden wir bis zum examen vielleicht nicht alle haben... naja.
    also ich hatte (lass mich mal überlegen... 1. block 2 monate, 1. einsatz 3 monate, dann wieder 6 wochen schule und jetzt bin ich wieder im einsatz der 7 wochen dauert. zwischendurch hatten wir noch 3 wochen urlaub. passt das so ungefähr??!!:verwirrt:
    wir müssen nächste woche eine pflegeplanung schreiben. habt ihr das auch?
    habt ihr eigentlich auch pflegebegleitungen??
    liebe grüße ermi
     
  20. dior 930

    dior 930 Newbie

    Registriert seit:
    22.04.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie
    Moin!!

    Hab die Probezeit super überstanden mit 26 weiteren!!!
    Leider mussten uns 3 Leute verlassen!!!:cry:
    Aber die haben sich schon mal anderweitig umgesehen und die eine fängt nächstes Jahr wieder an (aufgrund von Schwangerschaft).
    Aber hat uns alle schon ein bisschen geschockt und der Blockabschluss war dadurch extrem in Trübsal gestimmt!!!
    Wir hatten dann noch Abschiedsgeschenke und so in allem sagten die Lehrer war es eine Entscheidung für die Gruppe! Naja, muss man ja net nachvollziehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probezeit endlich überstanden Forum Datum
In der Probezeit die Contenance verloren Talk, Talk, Talk 25.10.2016
Wie lang darf die Probezeit höchstens gehen? Ausbildungsinhalte 02.03.2016
News Kommentar zum Pflegeberufegesetz: Probezeit für die Reform Pressebereich 14.01.2016
Probezeitverlängerung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015
Dienstanweisung in der Probezeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.