(Preiswertes) Wohnheim in Köln

Oksana

Newbie
Registriert
25.06.2004
Beiträge
1
Hallo,
ich heisse Oksana.
Ich komme aus dem ehemeligen Sowjetunium (Uzbekistan, das ist in Mittelosten, falls jemand sich dafür interessiert).

Ich mache hier, in Köln den freiwilligen Sozialjahr (FSJ). Ich habe nun einen Vertag mit den Roten Kreuz abgeschlossen, wo mir, sage und schreibe von insgesamt 296,55 € "Taschengeld" Monatlich die ganze 40,- € als "Unterkunftszuschuss" zur Verfügung stehen.

Was soll ich tun? Meine Eltern sind nicht so reich um mich hier zu unterstützen. Ich habe in diesem Forum nach dem Stichwort "Wohnheim" gesucht und herausgefunden, dass der Preis für ein Zimmer in Wohnheim von ca. 70,- € bis 180,- € schwankt. Vielleicht kennt jemand von Euch ein Krankenhauswohnheim in Köln wo ich für unter 100 € anmieten konnte?

Vielen Dank schon im Voraus.
Oksana

PS ich muss gleich zugeben, ich habe meinen Freund gebeten bei der Übersetzung dieses Tekstes zu helfen.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!