Preis Einzelzimmer oder Zweibettzimmer als Privatpatient

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Morningstar, 11.12.2007.

  1. Morningstar

    Morningstar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo...

    mein Freund ist privat krankenversichert und wollte mal wissen, was es für ihn so kostet pro Tag, wenn er im Falle eines stationären Aufenthalts ein Einzel- oder Zweibettzimmer haben möchte...

    Wenn ein Einzel- oder Zweibettzimmer nicht verfügbar ist, würde die Krankenkasse den Differenzbetrag auszahlen. Was heißt das? Ist das der Betrag, denn er sonst zuzahlen muß?

    Gruß, Morningstar
     
  2. MichaGau

    MichaGau Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Beverungen (OWL)
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv, QM
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragter, Umweltmanagementbeauftragter
    Hallo morningstar,
    das ist von Haus zu Haus unterschiedlich. Das kommt unter anderem auf die Ausstattung an. Liegt so zwischen 30-???? Euro/Tag als sogenannte "Wahlleistung" für die Unterbringung. Dazu können dann noch Kosten für eine "Wahlleistung Chefarztbehandlung" kommen. Diese wird in der Regel mit dem 2,3 fachen Satz der "Kassenleistung" abgerechnet (Das war jetzt alles vereinfacht ausgedrückt). Im Einzelfall sollte man die Kosten und deren Übernahme im Vorfeld klären.

    Zu Deiner weiteren Frage:
    Je nach dem. wie Dein Freund versichert ist, stehen ihm die o.g. Leistungen bei einem stationären Aufenthalt zur Verfügung. Nimmt er diese nicht (Wahlleistung) nicht in Anspruch, hat er dann das "Recht" auf eine Erstattung der Summe, welche zwischen dem "Normaltarif" und der "Wahlleistung" liegt. Auch dazu kann man keine genaueren Angaben machen, da die Preise ja variieren..... Ich hoffe aber trotzdem Dir geholfen zu haben....
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Morningstar,

    je nach Krankenkasse und abgeschlossenem Tarif gibt es bei Nichtinanspruchnahme der Wahlleistungen wird für jeden Tag des Krankenhausaufenthaltes ein Tagegeld in Höhe zwischen cc 25 -80 €.

    Genaue Informationen dazu gibt dir die Krankenkasse!!
     
  4. Morningstar

    Morningstar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo ihr zwei,

    danke, dass hat mir schon weiter geholfen... :-)

    Schönen Tag noch,

    Gruß, Morningstar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Preis Einzelzimmer oder Forum Datum
News Firma Hartmann schreibt Pflegepreis aus Pressebereich 04.07.2017
News Ministerin Cornelia Rundt beglückwünscht persönlich PreisträgerInnen des Junge Pflege... Pressebereich 28.06.2017
News Neuer Preis für Pflegeschüler Pressebereich 28.06.2017
News Minister Gröhe soll Negativpreis bekommen Pressebereich 16.06.2017
News Wettbewerb um den "Altenpflegepreis 2017" gestartet Pressebereich 15.06.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.