Praxiseinsätze je nach Klinik unterschiedlich?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Züvüü, 03.12.2009.

  1. Züvüü

    Züvüü Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich hab da mal eine Frage:

    ist die Länge und Art der Praxiseinsätze innerhalb der Ausbildung zum Krankenpfleger immer gleich, oder hängt das vom jeweiligen Krankenhaus ab, wo man seine Ausbildung macht?

    Konkret: ich habe schon einen Ausbildungsplatz für den 1. April, habe jetzt aber noch eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch von einem anderen KKH bekommen. Bei diesem handelt es sich hauptsächlich um eine Psychiatrie, was mich thematisch sehr interessiert. Das KKH ist aber auch weiter weg, als das erste, was mich eher stört.

    Wären die Praxiseinsätze von der Länge her sowieso die gleichen, würde ich das Vorstellungsgespräch gar nicht mehr machen, wenn aber mehr Psychiatrieeinsätze zu erwarten sind, wäre ich schon interessiert.

    Kann mir da jemand helfen? Vielen Dank im Voraus
     
  2. christina90

    christina90 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (Kinderklinik Karlsruhe) ;o)
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie/Frühgeborenen
    huhu!

    ich habe im oktober die ausbildung zur gesundheits- und kinderkrankenpflegerin begonnen.
    hätte auch ne zusage in nem andren klinikum gehabt, einsätze sind immer von klinikum zu klinikum verschieden.
    auch die einsatzorte! in einem haus mit maximalversorgung musst du nicht so viel pendeln in andre kliniken.
    ist es allerdings nur ein recht kleines krankenhaus musst du in kauf nehmen, bei speziellen einsätzen auch mal deinen arbeitsplatz zu wechseln.
    wenn du in einer psychiatrie deine ausbildung als krankenschwester machst musst du genauso die einsätze z.b.auf einer chirurgie ableisten. jedes bundesland hat da seine regeln und richtlinien.
    und jeder in deinem bundesland absolviert ja dann das gleiche examen wie du :-).
    wenn du später dann aber nur in der psychiatrie arbeiten willst musst du eine fachweiterbildung machen, die 1-2 jahre dauert. so ist es zumindest bei uns in BaWü


    :-)

    grüße:flowerpower:
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Anzahl an Praxisstunden in verschiedenen Bereichen sind bundeseinheitlich gesetzlich festgelegt. Wer seine Ausbildung an einem psychiatrischen Krankenhaus macht, muss - dann meistens an einem anderen Haus - genauso seine Stunden in Chirurgie oder Innerer Medizin zusammenbekommen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Häusern sind in dieser Hinsicht nur sehr gering.
     
  4. FamouseLastWords

    Registriert seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Ich kann dir nur sagen, dass ich meine Ausbildung dieses Jahr auch in einer Psychiatrie abgeschlossen habe und ich hatte insgesamt 6 Woche mehr Psychiatrie-Einsatz als andere Azubis.
     
  5. Züvüü

    Züvüü Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal,

    aber leider bin ich jetzt noch verwirrter als vorher...

    Gehört die Psychiatrie vielleicht zu einem größeren Bereich,
    und es ist nur die gesamte Stundenzahl für diesen Bereich festgelegt?
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Hier findest Du u.a. die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung http://www.krankenschwester.de/foru...orie-gesetzestexte-richtlinien.html#post18351

    Darin stehen auch die erforderlichen Stunden für die verschiedene Bereiche. Einen Teil der Stunden dürfen die Schulen frei verteilen; nur für diesen Teil bestehen Unterschiede zwischen den einzelnen Schulen. Sonst ist "im Prinzip" alles gleich, ihr macht schließlich auch die gleiche staatliche Prüfung.
     
  7. Züvüü

    Züvüü Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Super,
    vielen Dank das hilft mir weiter!
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praxiseinsätze nach Klinik Forum Datum
Praxiseinsätze als Schwerpunkt auf Intensivstation in der 3-jährigen Grundausbildung (GKP/GKKP) Ausbildungsinhalte 08.11.2016
Die besten Praxiseinsätze! Talk, Talk, Talk 26.05.2009
Praxiseinsätze gesetzlich vorgeschrieben? Ausbildungsinhalte 03.09.2008
Sammelthread: Erste Praxiseinsätze, erster Stationseinsatz Ausbildungsinhalte 26.10.2006
News Linkspartei ruft nach mehr Pflegepersonal Pressebereich Heute um 09:13 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.