Praxiseinsätze gesetzlich vorgeschrieben?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Stina89, 03.09.2008.

  1. Stina89

    Stina89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Hallo :-)

    Ich habe mich für eine Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin beworben und würde gerne wissen, ob die Orte der Praxiseinsätze staatlich/gesetzlich vorgeschrieben sind, oder ob der Ausbildungsbetrieb immernoch eigenen Spielraum hat, da ja einige KH mehr Kinderstationen haben, als wiederum andere KH!
    Wäre lieb, wenn ihr mir weiterhelfen könntet ;)

    Liebe Grüße:nurse:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Die gesetzlichen Vorschriften findest du hier: KrPflAPrV - Einzelnorm
    (bis zum Ende runterscrollen!)Der detaillierte Einsatz richtet sich nach den Gegebenheiten deiner Ausbildungseinrichtung!
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Stina,
    meinst Du die Anzahl der Einsätze? Vorgeschrieben ist nur die Stundenzahl insgesamt in den einzelnen Fachbereichen (nachzulesen in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung, gibts auch hier im Downloadbereich).
    Wie die Schule diese (im vorgegebenen Rahmen) verteilt, bleibt ihr überlassen.
     
  4. Stina89

    Stina89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Okay, also verstehe ich das richtig, dass kein Weg daran vorbeiführt, dass ich in der Ausbildung zur GuKKP auch in der Erwachsenenpflege tätig bin, richtig? Dann hab ich wohl die HP einer Pflegeschule falsch verstanden...Weil wenn man schreibt:"Praxisorte der GuKKP" und darunter nur Kinderstationen aufzählt und bei den "Praxisorten der GuKP" Erwachsenenstationen & Kinderstationen aufzählt, verstehe ich das so, dass ich in der GuKKP nur Einsätze auf Kinderstationen hab^^ Naja, werd' ich schon irgendwie schaffen ;)
     
  5. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Stina,
    nein, die Erwachsenenpflege bleibt Dir nicht erspart, ein paar Wochen musst Du das durchstehen :mrgreen:
    Insgesamt gibt es 700 Stunden, die Du nur in der Kinderkrankenpflege ableistest (siehe unter Punkt II Differenzierungsbereich in Flexis Link), der Rest ist eine Mischung zwischen beidem.
    Hier mal eine Homepage einer Klinik in Hamburg, hier siehst Du eine mögliche Aufteilung:
    UKE - Universitäre Bildungsakademie - Krankenpflege und Kinderkrankenpflege - Ausbildung
     
  6. Stina89

    Stina89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Danke für die liebe Antwort Susi-Sonnenschein :-) Ich werd' das schon durchstehen ;) Kranke Menschen sind ja irgendwo alle kranke Menschen und müssen gepflegt werden...Ob jetzt groß oder klein...Ich werd' das so gut machen wie ich kann und mit Sicherheit NIE aufgeben :P
     
  7. engel0726

    engel0726 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Düsseldorf
    Sieh es mal so auch wir GUKP musstn bei der Kinderstation durch!!!!

    Warum soll es euch besser gehen als uns und viele Erwachsene sind genauso schlimm wie Kinder.
     
  8. Stina89

    Stina89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Das sollte ja auch nich böse / angreifend gemeint sein...Ich weiß, dass es für euch mit Sicherheit auch nicht einfach ist! Im Gegenteil..Ich denke eher, dass es für euch noch schwieriger ist in manchen Situationen ;)
     
  9. engel0726

    engel0726 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Düsseldorf
    Es wurde auch nicht so aufgefasst, jeder von uns hat stationen die doof sind und auf die man keinen bock hat.

    Es sollte eher als Kopf hoch gelten.
     
  10. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Außerdem hat es den Vorteil, daß man später auch in der Erwachsenenpflege arbeiten kann, falls man in der Kinderkrankenpflgege keinen Job findet - und das ist ziemlich häufig der Fall.
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das durftest Du aber vorher auch schon, und umgekehrt (GuKPs in der Kinderkrankenpflege) ging - und geht - es genau so.
     
  12. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Wußte ich nicht. Gab's auch schon immer die Praxiseinsätze im jeweils anderen Bereich? Das meinte ich nämlich - ohne Übung oder wenigstens mal ein paar Wochen auf einer Inneren wollte ich da nicht einfach so anfangen...
     
  13. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Einige Schulen haben das sicher schon früher praktiziert (meine zum Beispiel). Gesetzlich vorgeschrieben sind diese wechselseitigen Einsätze erst seit 2004.

    Die Möglichkeit, im anderen Bereich zu arbeiten, hattest Du schon immer. Vor allem die Arbeitsplätze in der Kinderkrankenpflege waren und sind begrenzt, oft gab es gar keine andere Möglichkeit, als in die Erwachsenenkrankenpflege zu wechseln. Gibt nun mal mehr Erwachsene als Kinder.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praxiseinsätze gesetzlich vorgeschrieben Forum Datum
Praxiseinsätze als Schwerpunkt auf Intensivstation in der 3-jährigen Grundausbildung (GKP/GKKP) Ausbildungsinhalte 08.11.2016
Praxiseinsätze je nach Klinik unterschiedlich? Ausbildungsinhalte 03.12.2009
Die besten Praxiseinsätze! Talk, Talk, Talk 26.05.2009
Sammelthread: Erste Praxiseinsätze, erster Stationseinsatz Ausbildungsinhalte 26.10.2006
News Landespflegekammer ruft nach gesetzlicher Personalbemessung Pressebereich 30.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.