Praxisausbilderin auf einer Poliklinik

Dieses Thema im Forum "Tätigkeitsberichte" wurde erstellt von Ute S., 02.08.2004.

  1. Ute S.

    Ute S. Stammgast

    Registriert seit:
    15.03.2002
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
    Ort:
    Schweiz
    Funktion:
    Praxisausbilderin
    Hallo,

    ich arbeite nun seit gut sechs Jahren als Praxisausbilderin auf einer gynäkologischen Poliklinik. Ich wollte hier mal beschreiben was dies für Aufgaben umfasst. Den Tagesablauf habe ich wohl schon mal an einer anderen Stelle beschrieben. Aber nochmals kurz:
    Arbeitsbeginn zwischen 7:30 und 8:00 je nach Einsatzgebiet. 7:45 Uhr im Sprechzimmer. Erste Aufgabe Sprechzimmer vorbereiten für die Untersuchungen. Schauen, dass genügend Material vorhanden ist. Krankengeschichten holen, Listen überprüfen, ob alle Krankengeschichten vorhanden. Kgs vorbereiten. Was war bei der letzten Konsultation. Sind alle Befunde vorhanden. Weshalb kommt die Patientin heute. Notfallmässig, Routinemässig oder zu einer Verlaufskontrolle. Dementsprechende Vorbereitung der benötigten Formulare.
    Abholen der Patientin im Warteraum, durch dezentes aber geschicktes Fragen herausfinden, ob ich schon etwas vorbereiten kann (Urinstatus, Schwangerschaftstest). Begleitung der Patientin während der Untersuchung. Unterstützung in Mobilisation (wenn nötig), bei ängstlichen Patientinnen. Organisation der Sprechstunde. Können wir wechseln, wenn Pat. z.B. nur zu einer Ärztin will und sie ist bei einem Arzt eingeteilt.
    Behandlungspflege (in unseren Routinefällen BE oder vgl. Inj.). Vermittlerin zwischen Arzt und Pat. Wenn Pat. etwas nicht verstanden hat nochmals erklären. Wir können in einigen Bereichen auch präventiv beraten.
    Abends Zimmer "zumachen", d.h. aufräumen, entsorgen, KG's versorgen. Zimmer vorbereiten auf den nächsten Tag.
    Wo ist nun der Bereich der Praxisanleiterin? Ich arbeite meine Lernenden in den Tagesablauf der Sprechzimmer ein. Gebe Unterstützung bei neuen Situationen. Schaffe Lernsituationen. Bin Ansprechpartnerin bei Problemen. Überwache die Einträge in die Verlaufsblätter. Helfe ihnen bei der Organisation von Lernsituationen. Bin für die Standortgespräche, Zwischenqualis und Schlussqualis verantwortlich. Unterstützung bei ihren Jahresarbeiten (Themenfindung, Hilfestellung bei inhaltlichen Angelegenheiten). Ansprechpartnerin auch für Kolleginnen, wenn sie Probleme haben mit der Lernenden oder mit dem Ausfüllen von Verlaufsblättern.

    Wenn auch die Situation anders ist wie auf einer Bettenstation (ich bin nach der Einarbeitungszeit nicht mehr ständig mit im Untersuchungszimmer) so ist es doch eine sehr interessante Aufgabe. Ich denke dadurch ist es auch eine besondere Herausforderung Defizite zu erkennen und rechtzeitig Massnahmen ergreifen zu können.
     
    Ute gefällt das.
  2. Schülerin

    Schülerin Newbie

    Registriert seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab ne kleine Frage!

    Also wollte mich erstmal vorstellen! Ich bin eine Schülerin und muss im Fach PGW einen Berufstagesablauf eines beliebigen Berufs schildern! Ich wollte fragen welche Ausbildung/ welche Lehre/Studium man für eine Krankenschwester braucht? Bitte um eine Antwort!:wink:
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Schülerin,

    dann schau einfach mal hier : Klickmich!

    Da findest du Informationen zur Berufsausbildung!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praxisausbilderin einer Poliklinik Forum Datum
News DBfK Nordwest unterstützt Antrag zur Einrichtung einer Pflegekammer NRW Pressebereich 26.10.2016
Job-Angebot Als Pflegefachkraft Intensiv in einer der schönsten Gegenden der Schweiz leben und arbeiten? Stellenangebote 14.10.2016
Vergütung einer Pflegewissenschaftsstelle? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.10.2016
News Ausbildung: Chronik einer Erfolgsgeschichte Pressebereich 27.09.2016
In England in einer Arztpraxis arbeiten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.