Praxisanleitung - praktische Prüfung

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von Eisprinzessin1988, 31.08.2012.

  1. Eisprinzessin1988

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo an Alle,

    ich werde in knapp 2 Wochen meine Leistungsüberprüfung im Basismodul Praxisanleitung absolvieren.
    Da ich leider meine Schüler erst 2 Tage vor der Prüfung kennenlerne, werde ich nun die neue Kollegin als "Schüler" nehmen.
    Sie fängt 1 Woche vor der Prüfung auf Station an, ich persönlich habe sie bereits diese Woche kennengelernt und konnte sie somit schon ausfragen, damit ich die Auszubildenenanalyse schreiben kann.

    Jetzt zu meiner eigentlich frage, welches Thema nehme ich am besten.

    Ich habe mir jetzt vorerst ZVK - Verbandswechsel ausgesucht, bin aber nicht allzu glücklich damit.
    Ich weiß einfach nicht so genau, welches Thema ich wirklich machen kann. Immerhin hat die neue Kollegin ja bereits ihr Examen hinter sich gebracht und man erwartet von ihr, dass sie soweit alles kann.
    Ich muss ja auch eine Anleitung am Patienten machen, damit die Lehrerin sehen kann, wie ich Anleite.

    Es ist alles irgendwie kompliziert für mich, ich hoffe es kann mir jemand helfen von euch :-)

    Vielen Lieben Dank Eisprinzessin
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    In welchem Fachgebiet arbeitest du? Bietet deine Station Besonderheiten?
    Wenn ja, würde ich mir eine solche aussuchen für die Anleitung.

    Welche Vorerfahrung hat deine neue Kollegin mit ZVK's?
     
  3. Eisprinzessin1988

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich arbeite in der Chirurige, wir haben 4 verschiedene Fachbereiche. Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Herzchirurgie, Gefäßchirurgie.

    Mh besonderheiten, wir haben sehr viel Infusionstherapie, auch mit Perfusoren und Infusomaten. Hatte schon überlegt dieses Thema zu nehmen, aber weiß nicht, ob das für eine Prüfung wirklich angemessen ist.

    Meine "Schülerin" ist halt auch keine Schülerin mehr.

    Vorerfahrung hat sie im ZVK Verbandswechsel, sie kann es wohl auch bereits, gesehen hab ich es noch nicht, sie fängt erst am Montag offiziell auf Station an.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wieviel Berufserfahrung hat deine Kollegin?

    In der Cardiochirurgie würde mir spontan der Umgang mit Drainagen, Pacer und ähnlichem einfallen.
    Bei den Gefäßchirurgen bieten sich Amputation oder auch Kompressionsverbände an.
    Unfallchirurgie Fixateur externa oder Mobilisation einen Patienten nach TEP
     
  5. Eisprinzessin1988

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Fixatuer haben wir auch nur selten, da wir nur 2 Betten Unfallchirurgie haben (Privatstation), TEP's werden vorrangig in der Orthopädie behandelt.

    Ich merke gerade, ich bin kein einfacher Fall.
    Bis jetzt gefällt mir die Idee Easy Flow Verbandswechsel noch am besten, aber 100% überzeugt bin ich noch nicht.
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Frag doch einfach mal die Kollegin, was ihr am sinnvollsten erscheint, wo sie den größten Bedarf sieht.

    Btw.- geht es bei der Praxisanleitung nicht auch darum, dass zu vermitteln, was der Azubi einfordert? Warum sollte man noch mal eine Anleitung "ZVK" machen, wenn der Azubi dies bereits auf einer anderen Station gelernt hat?

    Elisabeh
     
  7. Eisprinzessin1988

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Wollt kurz mal nen Zwischenbereicht bieten :-)
    Habe in der Prüfung "Easy - Flow - Drainagebeutelwechsel" durchgeführt. Es hat alles gut geklappt :-) Hab alle Prüfungen bestanden und nächste Woche geht es schon mit dem Aufbaumodul los.
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Herzlichen Glückwunsch!
     
  9. Eisprinzessin1988

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Mal nen Zwischenstand bzw. Endstand :P Hab auch den Aufbaukurs erfolgreich beendet und darf somit nun Examensprüfungen abnehmen. Ende Januar ist es auch soweit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praxisanleitung praktische Prüfung Forum Datum
Praxisanleitung in der Schweiz - Praktisches Examen Praxisanleiter und Mentoren 17.08.2010
Bewertung Praxisanleitung durch Schüler Praxisanleiter und Mentoren 12.01.2016
8-stündige Praxisanleitung Praxisanleiter und Mentoren 21.07.2013
Mindestanzahl an Praxisanleitungen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 30.06.2013
Zusatzbezahlung für Praxisanleitung Praxisanleiter und Mentoren 12.03.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.