Praxisanleiterin notwendig oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von BremerWolf, 13.07.2011.

  1. BremerWolf

    BremerWolf Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Grüße miteinander :-)

    Alsooooo , ich habe heute meiner Praxisanleiterin mein Berichtsheft vorgelegt. Dort sollte sie einen Zettel ausfüllen. Sie merkte dann an , das sie direkt keine Ausbildung zur PA gemacht hat. Sie ist exa , sie meinte das müsste reichen.
    Wie sieht es da aus? Wir sind im Bundesland Niedersachsen.
    Nun stehe ich einwenig Ratlos da , die Anleiterin ist super und ich möchte niemand anderen. HILFE!

    *Winkt*
     
  2. Herzchen249

    Herzchen249 Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    also bei uns ist das so. Wenn die Praxisanleiterin nicht da ist Uunterschreiben wenn Sie da sind, die Stellvertretende Stationsleitung oder die Stationsleitung. Und wenn alle Drei nicht da sind oder gar keine Praxisanleiterin vorhanden ist, dann kann es auch eine Examinierte Unterschreiben. Stellt ja gar kein Problem da.

    Lg Jenny
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Über die Qualifikation der Praxisanleiter in der Altenpflege gibt es keine gesetzlichen Aussagen analog zum Krankenpflegegesetz.

    Elisabeth
     
  4. BremerWolf

    BremerWolf Newbie

    Registriert seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antworten.
    Dort gibt es nen extra Blatt , da muss sich mein Praxisanleiter eintragen. Aber wenn es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist , dann passt das ja.

    Grüße
     
  5. TineS

    TineS Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin für Pflegeberufe
    Achtung :besserwisser:,
    außer dem Altenpflegegesetz gibt es auch noch bundeslandspezifische Regelungen.
    Ich kenne mich da nur in BW aus. Hier heißt es im Landespflegegesetz §19(Ausführungen zum Altenpflegegesetz):

    "Für die fachliche Anleitung der Schülerinnen und Schüler in der praktischen Ausbildung sind Personen mit einer Erlaubnis nach § 1 AltPflG einzusetzen, die über eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren sowie eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 200 Stunden verfügen".

    Viele Grüße

    Tine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praxisanleiterin notwendig oder Forum Datum
Praxisanleiterin als Teilkraft Praxisanleiter und Mentoren 20.03.2014
Weiterbildung zur Praxisanleiterin nach längerer "Pause" Praxisanleiter und Mentoren 18.12.2010
Masterthesis PraxisanleiterInnen aus SchülerInnensicht Praxisanleiter und Mentoren 07.12.2010
Weiterbildung Praxisanleiterin Ausbildungsinhalte 21.07.2010
Praktische Prüfung als PraxisanleiterIn Praxisanleiter und Mentoren 07.05.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.