Praktisches Examen schiefgelaufen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Mariposa76, 02.08.2014.

  1. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Frage. Ich habe in der praktische Prüfung die Rocephin zusammen mit Jonosteril laufen lasse. Ich habe sie mit Nacl 0.9 gelöst. Mir wurde gesagt dass man Rocephin nicht mit Jono zusammen laufen darf? alles war tip top. Nur diese fehler. Bin ich dann durchgefallen?
     
  2. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo Frage

    weist Jemand dass man Ceftriazon nicht mit Jonosteril zusammen laufen darf?
     
  3. yoyoyoyo

    yoyoyoyo Stammgast

    Registriert seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Nein, dass geht nicht. In Jonosteril ist Calcium drin, und Ceftriaxon darf nicht zusammen mit calciumhaltigen Lösungen gegeben werden. Es können sich gefährliche Niederschläge (=Klumpen) bilden. Wäre Patientengefährdung!
     
  4. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es steht aber in der Beipackzettel dass nur bei fruh und neugeborene nachgewiesen ist.
     
  5. yoyoyoyo

    yoyoyoyo Stammgast

    Registriert seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Ja, und? Ich habe gerade nochmal die Fachinfo nachgelesen, und da steht völlig eindeutig "Deshalb dürfen Ceftriaxon und Calcium-haltige Lösungen nicht gemischt oder gleichzeitig verabreicht werden". Das keine Fälle bei Erwachsenen eindeutig nachgewiesen sind liegt halt daran, dass man es einfach nicht macht! In der Literatur stehen laut einem Review von 2010 immerhin 104 Verdachtsfälle.

    Das Risiko ist beim Erwachsenen wahrscheinlich eher gering, aber es ist trotzdem ein fachlicher Fehler.

    Durchgefallen bist du deswegen meiner Meinung nach nicht.

    Aber zu dem Fehler musst du schon stehen!
     
  6. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch gestern praktisches Examen gehabt. alles lief gut. Mein Pflegekonzept war die Basale Stimulation - Orale Stimulation, Visuelle Stimulation und Haptisch Taktile Stimulation. MS war verstopft, musste ich neu legen während der pRüfung. Alles lief super. in der Fachgespräch ich wurde dann gelobt und sogar gefragt ob ich eine Weiterbildung zum Basale Stimulation machen möchte..weil die mein Vorgehen zu gut fand.Sie haben gefragt ob ich schon mal Erfahrung in der Basale Stimulation habe in der Vergangenheit, Eine fragt ob ich Medizin studieren möchte.jetzt hat eine gefragt wie sicher ich bin im Umgang mit Infusionen. die Frage hat mich verunsichert. die hat mir gesagt dass man die Rocephin nicht mit Jonosteril in eine Leitung zusammen laufen darf. Das habe ich nicht gewusst da wir dass nicht gelernt haben. die Rocephin habe ich mit Nacl 0,9 gelöst habe ich aber zusammen mit der jonosteril laufen lasse. jono lief auf 42 ml/ h im infusomat. Wäre es zu schlimm warum hat sie dann nicht eingegriffen wenn akute Patientengefährdung besteht? der Patient ist doch wichtiger als mein Examen oder?
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Diejenige die deine Prüfung abgenommen hat, hat dich gefragt??

    Eigentlich hätte sie das unterbinden müssen, ja.

    Wenn sie es nicht war,s chätze ich, dass sie es auch nicht wusste. Wenn ja, wäre das grob fahrlässig.
    Da sie nicht abgebrochen hat, denke ich mal, lassen sie dich auch nicht durchfallen damit...
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Siehe Kirstallkugel ;)
    Ja, in Jono ist Calsium mit drin, das ist eine ausgewiesene Inkompatibilität von Rocephin.
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    *grml*

    3. Mal dass ich jetzt deine Frage lese und ich hab sie auch noch 2x beantwortet, obwohl das hier yoyo schon gemacht hat.

    Bitte stelle deine Frage zukünftig nur einmal um DAS und das splitten von mehreren (ggf guten) Threads zu verhindern!
     
  10. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das war schon eine Fehler die ich wegen meine geringe Erfahrung in der Pflege nicht weiss. Das war ja üblich bei uns auf Station das die Schwester das machen. Ich habe erst nachgeselen nachdem die Prüfer mir das gesagt hat. Das hat mir echt so verunsichert, Alles andere lief gut, sie haben sogar empholen dass ich eine weiterbildung zur Intensive Pflege oder Basale Stimulation machen muss. Ich habe sogar die Magensonde gelegt weildie verstopt war. trotz Aufregung es hat gut geklappt.Mir war der patient wichtiger. Wie es ihm danach geht ..das kann ich nicht damit leben wenn ich jemand zum schaden bringt.
     
  11. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Genau. die Prüfer hat mich erst danach in der Fachgespräch gefragt. wenn das zu schlimmsein könnte warum haben sie mich nicht zumindestens während der Prüfung hingewiesen oder unterbrochen?? also ich finde das der Patient wichtiger ist als meine Prüfung. Das ich durchfalle kann ich damit leben. aber das jemand zu Schaden kommt und sie gucken nur zu, fühle ich nicht gut dabei.
     
  12. yoyoyoyo

    yoyoyoyo Stammgast

    Registriert seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Du wirst auch sicher eine tolle Schwester.

    Wichtig ist, aus jeden Fehler immer die Lektion zu lernen. In diesem Fall: Bei Unsicherheit immer nachschauen. Jeder gute Arzt/GuK schaut ständig Dinge nach, einfach weil niemand alle alle Kontraindikationen, Wechselwirkungen, Dosisanpassungen etc. etc. wissen kann.
    Dein Fehler war nicht unbedingt, das nicht gewusst zu haben, sondern es ohne wirkliches Wissen einfach mal gemacht zu haben. Wenn das nicht mehr passiert, hast du schon jetzt eine entscheidende Lektion für dein Berufsleben gelernt.

    Die zweite wichtige Lektion wären Rechtschreibkenntnisse. Deine Texte sind nahe an der Unleserlichkeit. Damit wirst du dir im Beruf keine Freunde machen.
     
  13. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Das hat gut getan. Sorry für mein texte. Ich bin keine gebürtige Deutsche. Mit mein Deutsch muss ich doch noch üben..
     
  14. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    hallo maroposa76

    So, habe deine Beiträge jetzt mal hier zusammengeschoben, bitte vermeide ein Mehrfachposting!!
     
  15. Mariposa76

    Mariposa76 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure Antworten. ich habe die Prüfung in alle drei Teilen mit sehr gut abgeschlossen. Gott sei Dank.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktisches Examen schiefgelaufen Forum Datum
praktisches Examen Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 18.09.2016
praktisches examen - ich dreh durch Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.08.2016
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016
Praktisches Examen auf der Onkologie/Hämatologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.10.2015
Praktisches Examen auf der Pneumologie Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.